Aktuelles

EZModding/Bykski Produktinfo-Supportthread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
980
Bitte schön
20210527_121536.jpg


20210527_121541.jpg


20210527_121548.jpg


20210527_121600.jpg


20210527_121607.jpg

Backplate habe ich nur die aktive da.

Ich finde die Qualität sehr gut vorallem bei dem unschlagbaren Preis im Gegensatz zu anderen Herstellern mit aktiv backplate

:kotz:hat jemand EK gesagt:kotz:
 

triton111

Enthusiast
Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
82
Ort
Dresden
Danke dir, ja sieht ganz gut aus, ich wollte eigentlich den Heatkiller V, aber die unprofessionelle Lösung mit dem einem Ram...keine Ahnung und der Schraube durch, geht ja gar nicht.
 

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
980
Wenn du ne 3090 hast nimm auch gleich den mit aktiv backplate!

Der pad mod der ihr beschreiben wird bring auch extrem viel sogar bei der 6900xt (ne holzi)
 

Tr0u64d1x

Neuling
Mitglied seit
29.04.2021
Beiträge
9
An die Leute, die die Pads durch 1,5mm Arctic ersetzt haben, wie viel braucht man? Ich habe noch woanders gelesen, dass die Bykski Pads Öl abgeben und fand das nicht so lecker...
Deswegen will ich die eigentlich gar nicht verbauen.
Danke!
 

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
980
Kann es dir bei den gleid pad sagen die top Ergebnisse geliefert haben du brauchst 4 Packungen wenn du die spannungswandler auch beiseite mit bedecken willst 3 ist etwas knapp da sind jeweil 40x80 mm drin jetz kannst du dir mit der info umrechnen wieviel artic du brauchst oder nimmst die Gelid Pads
 
Zuletzt bearbeitet:

oefianer

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.275
Ort
Thailand
Mein aktiver 3090 FE ist unterwegs glaubt ihr das reicht aus

EC360® Silver 12W/mK Wärmeleitpad (100 x 100 x 1,5 mm) https://smile.amazon.de/dp/B081BCCRD5/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_VY7ZY95K43VXHVJ13TM6?psc=1

Oder sind die eh zum schmeißen

viel zu teuer... such dir die Extreem variante wenn du noch 1C runter willst aber diese reichen vollkommen. Gehören zu den Besten.

 

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
980
Also ich würde da jetz nicht einfach irgendwas nehmen um erlich zu sein !

Die gleid pad sind zwar teuer haben sich aber schon bewährt und mega Ergebnisse geliefert
Und bei ner in ovp 1549 Grafikkarte (hast ja warscheinlich mehr bezahlt)
Und nen 199€ Kühler flas mit aktiv backplate bestellst
Würde ich jetz nicht am falschen Ende sparen und halt die 40 zahlen für die pads.
Haben schließlich schon einige rum probiert


Wenn ich den link im post über mir sehe würde ich sagen das sind die gleich nur anders bedruckt alleine von der Verpackung und Größe her
 

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
1.697
So, die Pads sind da und die aktive Backplate soll in 1 bis 2 Wochen kommen, dann wird wieder von Corsair auf Bykski umgebaut.


Edit: Nochmals ein riesen Dank an EZModding für die super freundliche Kontakt und Service. (y)
 

Anhänge

  • 20210529_105240.jpg
    20210529_105240.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 113

Diarius

Profi
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
206
Ort
Ösi-Land
Ich werde aus Prinzip bei mir versuchen ob es bei der 3090 FE die Corsair Vorderseite beibehalten kann und dann die aktive BP vom Byski nutzen kann
 

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
1.697
Ich werde aus Prinzip bei mir versuchen ob es bei der 3090 FE die Corsair Vorderseite beibehalten kann und dann die aktive BP vom Byski nutzen kann
Wird nicht funktionieren vermute ich mal, hab beide hier ich werds mal vergleichen.
Edit: Du hast ja die FE da könnte es gehen aber bei Ventus glaueb ich eher weniger.
 

villaiNs

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
1.144
Ort
Hannover
Is n bissl schwer das zu durchsuchen, also sorry falls die Frage schon gestellt wurde.
Theoretisch sind bis auf ein paar positionierungen aufm PCB alle Sachen auf der 3080Ti FE gleich zur 3080 FE - kann jemand sagen, ob der Wasserblock zur FE von Bykski passt?
 

Patrickk87

Profi
Mitglied seit
11.11.2019
Beiträge
176
Auf der kompletten Karte 1,5er?
Hast du auch n Bild von der Rückseite?
Danke!
leider nein, aber ich habe auf der Front überall 1,5er genutzt.
Auf der Backplate habe ich 1,5er und 2mm benutzt.
Ich hab mal markiert wie es war.
back.jpg
Rot ist 1,5mm und blau 2mm.
Ich habe links in der mitte 2mm verwendet und dann oben und unten die zwei roten Kästchen 1,5mm. Weil die zwei Bausteine oben und unten weiter raus schauen als das Stück in der Mitte, darum mittig 2mm und drunter und drüber 1,5mm.
Wieso ich an der Stelle überhaupt welche ausgetragen habe ? naja , die originale Backplate der Strix hatte an der Stelle auch welche , darum habe ich dann auch welche dort aufgelegt.
 

DDaniel

Neuling
Mitglied seit
07.03.2021
Beiträge
7
Guten Abend ,

melde mich in meiner Verzweiflung .
Mein Setup
Rtx 3080 Tuf
Ryzen 3800
Folgendes Problem :
Altes Case Fractal war mir zu klein da ich nur Platz für einen 360er und 240er Radi hatte. Unter Volllast Gpu ca. 68-70 was meiner Meinung auch zu viel ist.
FB2B7911-C0E5-4A8E-8E60-91A9D9F21222.jpeg

Neues Case :

7A9A5F4A-61EC-4284-A488-3212CF078DE9.jpeg

2 x 360er Radi (einer 6cm Dick) und ich bekomme jetzt 76-78 grad bei Volllast .
Wasser Temp an der Pumpe 42 Grad .
Bin echt am verzweifeln , wo liegt das Problem…
Am Gpu Block gehören die Pads getauscht , da ich die verwendet hab die mitgeliefert wurden … Bitte um Hilfe :(
 

Diarius

Profi
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
206
Ort
Ösi-Land
Die Corsair 5000 sind keine guten Wakügehäuse.

Würde wegen dem Fractal Desing 7 XL oder Meshy 2 XL schauen und dann 2 420 Radiator einbauen oder eben gleich extern mit einen Mora 420 gehen.


Sonst auch mal bitte mehr Infos vom System.

Gibt es eine Wassertemperatur und was für Lüfter sind verbaut.

Und entweder im Custom Wakü Quatsch Tread oder einen anderen tread aufmachen
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Hihi er hat Glied gesagt ;P
Sind die Gelid pads wirklich so gut?
Bekomme heute Abend meine 6900xt und bin fleissig am lesen bezüglich Geräuschen und Kühlung mit Wasser.
Aber das ist von jeder Seite massig Information.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Guten Abend ,

melde mich in meiner Verzweiflung .
Mein Setup
Rtx 3080 Tuf
Ryzen 3800
Folgendes Problem :
Altes Case Fractal war mir zu klein da ich nur Platz für einen 360er und 240er Radi hatte. Unter Volllast Gpu ca. 68-70 was meiner Meinung auch zu viel ist.
Anhang anzeigen 640882
Neues Case :


2 x 360er Radi (einer 6cm Dick) und ich bekomme jetzt 76-78 grad bei Volllast .
Wasser Temp an der Pumpe 42 Grad .
Bin echt am verzweifeln , wo liegt das Problem…
Am Gpu Block gehören die Pads getauscht , da ich die verwendet hab die mitgeliefert wurden … Bitte um Hilfe :(

Bekommst ja kaum Luft ins Gehäuse, beim 30mm püush, beim 6 mm push pull mit guten lüftern und etwas mehr rpm.
Busten beide Ratiadoren hinein oder heraus? Kein Hecklüfter? Hinten ginge noch ein 140er und auf dem Boden auch^^
Zusammen mit ner sehr warmen GPU ist die Temperatur bei den derzeitigen Aussentemperaturen und deiner Radiatoerrfläche+ Airflow garnicht so abwägig.

Mach mal nach ner Weile betrieb das Seitenteil auf, wenns schlagartig weniger wird ist es definitiv mangelnder Airflow.
Nutzt du einen Durchflussmesser, Temperatursensoren für deine Liquid?
Was für Kühler und sonstige Komponenten sind verbaut? Wie nutzt du das System.

"Folgendes Problem :
Altes Case Fractal war mir zu klein da ich nur Platz für einen 360er und 240er Radi hatte. Unter Volllast Gpu ca. 68-70 was meiner Meinung auch zu viel ist."

Wer eine Antwort möchte sollte mehr Infos preis geben,
 
Zuletzt bearbeitet:

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
980
@KaerMorhen

Schau mal in holzis thread vorbei da sind detaillierte Messungen und Unterschiede mit den original zu diesen pads zu finden
 

DDaniel

Neuling
Mitglied seit
07.03.2021
Beiträge
7
Hihi er hat Glied gesagt ;P
Sind die Gelid pads wirklich so gut?
Bekomme heute Abend meine 6900xt und bin fleissig am lesen bezüglich Geräuschen und Kühlung mit Wasser.
Aber das ist von jeder Seite massig Information.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Bekommst ja kaum Luft ins Gehäuse, beim 30mm püush, beim 6 mm push pull mit guten lüftern und etwas mehr rpm.
Busten beide Ratiadoren hinein oder heraus? Kein Hecklüfter? Hinten ginge noch ein 140er und auf dem Boden auch^^
Zusammen mit ner sehr warmen GPU ist die Temperatur bei den derzeitigen Aussentemperaturen und deiner Radiatoerrfläche+ Airflow garnicht so abwägig.

Mach mal nach ner Weile betrieb das Seitenteil auf, wenns schlagartig weniger wird ist es definitiv mangelnder Airflow.
Nutzt du einen Durchflussmesser, Temperatursensoren für deine Liquid?
Was für Kühler und sonstige Komponenten sind verbaut? Wie nutzt du das System.

"Folgendes Problem :
Altes Case Fractal war mir zu klein da ich nur Platz für einen 360er und 240er Radi hatte. Unter Volllast Gpu ca. 68-70 was meiner Meinung auch zu viel ist."

Wer eine Antwort möchte sollte mehr Infos preis geben,

Hallo, vielen Dank für die Antwort , Am Airflow scheitert es nicht , es war ein Lüfter hinten verbaut unt vorne 2x140er , Seitenteil konstant offen …, die Radiatoren sind von EK , der oben ist push der seitlich auf pull . Lüfter oben sind von be quiet , seitlich hatte ich nur welche von bykski da.
Temp und Durchflussmesser nicht vorhanden. Pumpe ist eine von Freezemod , hab aber keine Details momentan dazu
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Corsair 5000 sind keine guten Wakügehäuse.

Würde wegen dem Fractal Desing 7 XL oder Meshy 2 XL schauen und dann 2 420 Radiator einbauen oder eben gleich extern mit einen Mora 420 gehen.


Sonst auch mal bitte mehr Infos vom System.

Gibt es eine Wassertemperatur und was für Lüfter sind verbaut.

Und entweder im Custom Wakü Quatsch Tread oder einen anderen tread aufmachen


Hey soweit ich sehr viele Test angeschaut habe ist das Corsair 5000d „Airflow“ ein sehr gutes Waku Gehäuse .. das Teil ist fas überall offen , was für Infos benötigst du noch ?
 

Schmierigster

Neuling
Mitglied seit
16.02.2021
Beiträge
5
Hallo, vielen Dank für die Antwort , Am Airflow scheitert es nicht , es war ein Lüfter hinten verbaut unt vorne 2x140er , Seitenteil konstant offen …, die Radiatoren sind von EK , der oben ist push der seitlich auf pull . Lüfter oben sind von be quiet , seitlich hatte ich nur welche von bykski da.


Hey soweit ich sehr viele Test angeschaut habe ist das Corsair 5000d „Airflow“ ein sehr gutes Waku Gehäuse .. das Teil ist fas überall offen , was für Infos benötigst du noch ?
Hast du die Lüfter dann fürs Foto wieder abgenommen?
Zumindest 2 sollten an den roten Kreuzen irgendwie montiert werden und Frischluft ins Gehäuse befördern und einer am Heck könnte auch nicht verkehrt sein, außer der obere Radiator zieht die Luft eh schon nach draußen.
Kannst du außerdem nochmal genauer die umkreiste Verschlauchung zeigen? Wenn das Wasser in den Radiator nur hineinfließt, steht’s natürlich sehr schlecht um den Flow.

Edit: da kein Frontradi vorhanden ist, ist die Luft für den oberen Radi natürlich noch „kalt“.
 

Anhänge

  • 44A2B1D0-B7B4-4B92-9315-925077F85CC4.jpeg
    44A2B1D0-B7B4-4B92-9315-925077F85CC4.jpeg
    231,2 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:

DDaniel

Neuling
Mitglied seit
07.03.2021
Beiträge
7
Hast du die Lüfter dann fürs Foto wieder abgenommen?
Zumindest 2 sollten an den roten Kreuzen irgendwie montiert werden und Frischluft ins Gehäuse befördern und einer am Heck könnte auch nicht verkehrt sein, außer der obere Radiator zieht die Luft eh schon nach draußen.
Kannst du außerdem nochmal genauer die umkreiste Verschlauchung zeigen? Wenn das Wasser in den Radiator nur hineinfließt, steht’s natürlich sehr schlecht um den Flow.

Edit: da kein Frontradi vorhanden ist, ist die Luft für den oberen Radi natürlich noch „kalt“.
Wie würde das Gemessen ???

Be quit Lüfter sind nicht wirklich super bei Wasserkühlung würde mal Artic P12 PWM PST holen

Hast du den Block auf der Karte schon mal neumontiert ??? Und welche Wärmeleitpaste hast du verwendet ???

Hey , ja das Fotos stammt bevor die Lüfter vorne unten waren , also sind 2x 140er vorne , ein 120er hinten Case ist offen alle Radis ziehen „kalte Luft“ - und trotzdem so eine hohe Wasser Temp …
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wie würde das Gemessen ???

Be quit Lüfter sind nicht wirklich super bei Wasserkühlung würde mal Artic P12 PWM PST holen

Hast du den Block auf der Karte schon mal neumontiert ??? Und welche Wärmeleitpaste hast du verwendet ???

Hey habs mit einem externen Wasser Thermometer gemessen einfach in den Behälter reingehalten *hahahah*
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1 MB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:

Schmierigster

Neuling
Mitglied seit
16.02.2021
Beiträge
5
Hey , ja das Fotos stammt bevor die Lüfter vorne unten waren , also sind 2x 140er vorne , ein 120er hinten Case ist offen alle Radis ziehen „kalte Luft“ - und trotzdem so eine hohe Wasser Temp …
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Hey habs mit einem externen Wasser Thermometer gemessen einfach in den Behälter reingehalten *hahahah*
Alles klar, danke für das andere Foto, die Verschlauchung sollte so dann eigentlich passen.
Die Wassertemperatur ist auch nicht ungewöhnlich, ich hatte im Evolv X mit 280er und 360er Radiator nach Front- und Top-Ausfräsung sogar „nur“ mit einer 2080Ti und einem 3900X eine Wassertemperatur von bis zu 45 Grad (gemessen über den internen Sensor der Highflow USB und zwei Temperatursensoren im Loop).

Allerdings sind die Komponenten nur 10-25 wärmer als das Wasser geworden.
Vielleicht musst du den Block wirklich nochmal überprüfen, ob er korrekt montiert ist und dabei auch direkt die Pads tauschen.

Und da es in jedem Thread darauf hinausläuft: hol‘ dir einen MoRa 420!
Hat bei mir nach Umbau und Wechsel auf 5950X und 3080FTW3 Gaming Ultra (danke EVGA für diesen prägnant kurzen Namen) auch bei den momentan Temperaturen dafür gesorgt, dass das Wasser kaum wärmer als 35 Grad wirkt. Für gewöhnlich liegt es knapp 5 Grad über der Umgebungstemperatur.
 

DDaniel

Neuling
Mitglied seit
07.03.2021
Beiträge
7
Alles klar, danke für das andere Foto, die Verschlauchung sollte so dann eigentlich passen.
Die Wassertemperatur ist auch nicht ungewöhnlich, ich hatte im Evolv X mit 280er und 360er Radiator nach Front- und Top-Ausfräsung sogar „nur“ mit einer 2080Ti und einem 3900X eine Wassertemperatur von bis zu 45 Grad (gemessen über den internen Sensor der Highflow USB und zwei Temperatursensoren im Loop).

Allerdings sind die Komponenten nur 10-25 wärmer als das Wasser geworden.
Vielleicht musst du den Block wirklich nochmal überprüfen, ob er korrekt montiert ist und dabei auch direkt die Pads tauschen.

Und da es in jedem Thread darauf hinausläuft: hol‘ dir einen MoRa 420!
Hat bei mir nach Umbau und Wechsel auf 5950X und 3080FTW3 Gaming Ultra (danke EVGA für diesen prägnant kurzen Namen) auch bei den momentan Temperaturen dafür gesorgt, dass das Wasser kaum wärmer als 35 Grad wirkt. Für gewöhnlich liegt es knapp 5 Grad über der Umgebungstemperatur.


Danke für die Mühe , ja werde mal die Pads und Paste beim Block tauschen , was aber auch komisch ist, bei dem Radi oben kommt volle pulle Warme luft raus , bei dem seitlich „kalte“ Luft
 

Andrea0006

Profi
Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
403
So, die Pads sind da und die aktive Backplate soll in 1 bis 2 Wochen kommen, dann wird wieder von Corsair auf Bykski umgebaut.


Edit: Nochmals ein riesen Dank an EZModding für die super freundliche Kontakt und Service. (y)
Hast du schon umgebaut?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

leider nein, aber ich habe auf der Front überall 1,5er genutzt.
Auf der Backplate habe ich 1,5er und 2mm benutzt.
Ich hab mal markiert wie es war.
Anhang anzeigen 640225Rot ist 1,5mm und blau 2mm.
Ich habe links in der mitte 2mm verwendet und dann oben und unten die zwei roten Kästchen 1,5mm. Weil die zwei Bausteine oben und unten weiter raus schauen als das Stück in der Mitte, darum mittig 2mm und drunter und drüber 1,5mm.
Wieso ich an der Stelle überhaupt welche ausgetragen habe ? naja , die originale Backplate der Strix hatte an der Stelle auch welche , darum habe ich dann auch welche dort aufgelegt.
Viel Material hast du jeweils gebraucht von den 1,5 und 2 mm pads?
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrickk87

Profi
Mitglied seit
11.11.2019
Beiträge
176

die 100x100 habe ich 2x bestellt, kosten ja nur paar Euros. Und von den gleichen Pads die 2mm (kannst du auswählen gibt mehrere größen und dicken) habe ich ein mal 100x100 gekauft.
War natürlich viel zu viel, aber naja, du zahlst ca 25 Euro und hast erst mal Pads für die nächste Zeit, kann man immer gebrauchen. Schön Luftdicht lagern und die halten lange Zeit.
Haben ja auf beiden Seiten eine Folie , dadurch trocknen die erst mal nicht so schnell aus.
 

Regok

Experte
Mitglied seit
14.04.2018
Beiträge
350
Ort
Essen
Aktive Backplates ab sofort auch einzeln zum Nachrüsten erhältlich:

 
Oben Unten