Aktuelles

[Sammelthread] Der offizielle MO-RA3 Sammelthread

de89

Experte
Mitglied seit
10.02.2016
Beiträge
868
PC raus, dann nen T-Stück, rechts Mo-Ra 1, links Mo-Ra2, dann beide Mo-Ra wieder raus in T-Stück und zurück in PC. Behaupte ich einfach mal, ohne es je so umgesetzt zu haben 😅
@Phoenix2000 : Du hast doch zwei MoRa parallel angeschlossen? Wie hast du das umgesetzt? Hast du reihe vs parallel mal getestet?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Helojumper

Experte
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
1.096
Ort
Stuttgart
Ebenfalls Reihe . Du haste den ganzen Druck der Pumpen. Wenn Du das parallel schalten willst kann man zwar mehr Durchfluss erzeugen , Braucht aber die Doppelte Pumpenleistung
Ich hänge offenbar noch immer...
Weshalb sollte ich die doppelte Pumpenleistung für einen parallelen Radi (hier Mora) brauchen?
Parallele Komponenten reduzieren doch die Restriktion statt sie zu erhöhen (in Relation zur seriellen Schaltung)...
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.979
@Phoenix2000 : Du hast doch zwei MoRa parallel angeschlossen? Wie hast du das umgesetzt? Hast du reihe vs parallel mal getestet?
Ja ich hatte schon beides, bei den Temp´s bin ich so ca. gleich wenn ich das bei gleichem Durchfluß betrachte.
In Reihe werden die ja schneller durchströmt die Kühlstrecke ist aber länger, parallel halbiert sich ja der Durchfluß die Kühlstrecke ist kürzer dafür ist die "Kühlzeit" aber ja länger.
Parallel hab ich aber den Vorteil das ich höhere Durchfluß habe über 30L mehr und der steigt ja nicht linear das ist schon ordentlich.

Ich kann die Pumpen so quasi lautlos laufen lassen, bei etwas höheren Durchfluß.Ich hab das bei 210L und hab nen Delta Luft/H2O von 3Grad eingestellt was die Lüfter mir regeln,
das sind dann bei mir so ca. von 440-600u/min von idle zu Last.
Da ich 440U/min eh nicht höre hab ich mir das geklemmt die auszuschalten oder bei 250U/min anzufangen.Alle 27 Lüfter zusammen ziehen im Idle also 450U/min grade mal 5W, mit so wenig hab ich ehrlich gesagt nicht gerechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Albundyi06

Experte
Mitglied seit
07.04.2020
Beiträge
1.350
@Phoenix2000
Zeichen deinen Kreislauf doch mal auf wie du von wo nach wo gegangen bist
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.979
@Phoenix2000
Zeichen deinen Kreislauf doch mal auf wie du von wo nach wo gegangen bist
Da verlangst du was das ich in Zeichnen ne Niete bin ist dir aber schon klar^^.
Sieht nen bisschen konfuss aus aber man sollte es erkennen, Der Turbotop ist sozusagen im NT Kanal des Gehäuse.
Pumpen laufen über´s Board.
Die 2x Calitemp, NT, Gehäuse sowie Raumtemp sowie 3x 9x140ér und die 7x140mm vom Gehäuse über den Aquaero 6.
Die Gehäuse Lüfter regeln nach NT-Raum temp Delta(wegen dem 700W passiven NT) und die Mora nach H2O Raum temp Delta.

Unbenannt.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
Ich hänge offenbar noch immer...
Weshalb sollte ich die doppelte Pumpenleistung für einen parallelen Radi (hier Mora) brauchen?
Parallele Komponenten reduzieren doch die Restriktion statt sie zu erhöhen (in Relation zur seriellen Schaltung)...
ALso ganz einfach . Wenn Du die Radis Parallel betreiben willst , würde sich der Druck halbieren, da ja das Wasser irgendwie durch beide gleichzeitig fließen müssen.

Deshalb brauchste auch die doppelte Pumpenleistung , um den gleichen Durchfluss zu erzielen. als wenn Du sie Seriell betreiben würdest.
 

Dampfkanes

Legende
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.876
Ort
In der Nähe von Nürnberg
@ILoveTattoo
mit gleichem Durchfluss meinst Du jetzt den gleichen Durchfluss pro parallel durchströmten MoRa, oder? Weil nur so hat das mit der Pumpenleistung Sinn.

Wobei es sich mir nicht erschließt, warum man zwingend in den parallel durchströmten Radis den gleichen Durchfluss braucht wie in den seriell durchströmten.
Da hätte man dann ja auch im restlichen Kreislauf den doppelten Durchfluss.
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
@ILoveTattoo
mit gleichem Durchfluss meinst Du jetzt den gleichen Durchfluss pro parallel durchströmten MoRa, oder? Weil nur so hat das mit der Pumpenleistung Sinn.

Wobei es sich mir nicht erschließt, warum man zwingend in den parallel durchströmten Radis den gleichen Durchfluss braucht wie in den seriell durchströmten.
Da hätte man dann ja auch im restlichen Kreislauf den doppelten Durchfluss.
Ja genau das meine ich. Das betreiben zweier Moras Parallel macht dann ja nur sinn wenn man auch den gleichen Durchfluss hat, sonst steigen ggf bei den Aktuelen Düsenkühlern die Temperatur , Den die profitieren ja von DFS
 

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.899
Er meint wahrscheinlich, um das Potential der Moras auszunutzen, sollte der Flow in jedem Mora genauso hoch sein, wie bei Serienbetrieb
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
Den Moras ist der DFS so ziemlich egal , ganz im gegenteil , um so länger die Kühlflüssigkeit in Kontakt mit den Finnen ist kann ein höhere Wärmeaustausch stattfinden.

Problem sind halt die Aktuellen Kühler die einen mindestdurchfluss brauchen. Ich habe in meinem Kreislauf 2 Moras und einen Vario Next Cpu Kühler und Byski Fullcover 240l/h mit 3 DDC . Senke ich die Pumpenleistung steigen die Temps von CPU und GPU .
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.979
Ja genau das meine ich. Das betreiben zweier Moras Parallel macht dann ja nur sinn wenn man auch den gleichen Durchfluss hat, sonst steigen ggf bei den Aktuelen Düsenkühlern die Temperatur , Den die profitieren ja von DFS
Nein der Durchfluß sinkt nur in den parallel laufenden Mora´s, an den Düsenkühlern hast du da sogar mehr Durchfluß, da der Widerstand vom Kreislauf geringer ist.
Sprich 180L serial 2xMora gegen 210L parallel.
Ist wie wenn 5 Bäche zusammenlaufen in einem bei gleicher Flußbettbreite wie jeder einzelne wird dann nen reißender Strom draus^^
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
Dann musste aber mehr Pumpenleistung investieren. Ich habe früher mal ein Review zu Pumpendeckel geschrieben. Da gab es noch Kanalkühler. Das hat sich aber mit den Düsenkühlern geändert. Die Profitieren von Druck und Durchfluss.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.979
Nope du veringerst ja den Widerstand weil sich das H2O nicht 2x durch einen Mora zwängen muss, sondern sich entspannt auf beide aufteilt.
Ist quasi als ob du mit einem Mora fährst.Ist das gleiche wie bei Strom und parallele Widerstände... Stromteiler.
Der Gesamtstrom bleibt ja gleich und geht nicht verloren wenn er durch 2 Widerstände parallel fließt, du halbierst aber den Widerstand und damit den Spannungsabfall(Druckabfall).
 
Zuletzt bearbeitet:

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.899
Ja genau das meine ich. Das betreiben zweier Moras Parallel macht dann ja nur sinn wenn man auch den gleichen Durchfluss hat, sonst steigen ggf bei den Aktuelen Düsenkühlern die Temperatur , Den die profitieren ja von DFS
Warum sollten die Temperaturen steigen? Die Verweilzeit im Radiator ist quasi doppelt so lange
Die Differenz zwischen IN/OUT ist hier viel größer. Unterm Strich ist die Wassertemp aber nicht besser/schlechter, als seriell
Der Flow im gesamten Loop ist etwas höher, wie oben jmd schrieb, weil der Widerstand der parallel-betriebenen Moras geringer ist
 

Dampfkanes

Legende
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.876
Ort
In der Nähe von Nürnberg
@ILoveTattoo
die Rede ist von einem Kreislauf, bei dem nur die MoRas parallel durchströmt werden. Der Rest ist weiterhin seriell durchflossen. Warum sollte da dann im restlichen Kreislauf der Durchfluss niedriger sein?
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
DIe Kühlleistung eines Düsenkühlers lebt von der beschleunigung des Wassers zwischen Düsenplatte und Kühlerboden. Wenn hier nicht der nötige Druck anliegt , steigen die Temps . Konnte man schön beobachten zu Zeiten einem EK EVo Kühlers mit den underschiedlichen Düsenplatten
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Aus meiner sicht würde es dann nur sinn machen , wenn Du dann aus jedem Mora , einen Kühler bedienst.

Ich rede hier aber nur vom Oc Betrieb . WIe sich das auswirkt im normal zustand , kann ich nichts zu sagen.
 

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.899
DIe Kühlleistung eines Düsenkühlers lebt von der beschleunigung des Wassers zwischen Düsenplatte und Kühlerboden. Wenn hier nicht der nötige Druck anliegt , steigen die Temps . Konnte man schön beobachten zu Zeiten einem EK EVo Kühlers mit den underschiedlichen Düsenplatten
Ganz recht...
Und bei parallel ist der Gesamtflow nicht geringer. Er ist nur in den Moras geringer
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
Also mal angenommen , 1 AGB und 3 Pumpen dahinter , Jetzt verteile ich den Druck und DFS auf zwei Moras , dann muss der Druck in den Moras fallen . Um jetzt den gleichen Druchfluss zu erzielen muss ich jetzt einen höheren Pumpendruck herschen , nur so macht es mehr sinn, damit auch am ende mehr Durchfluss hinten raus kommt. Den der gegendruck fällt ja . Soweit Logisch oder ?

wobei wir hier wenn überhaupt von 0,25 bar sprechen
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.144
Also das kenne ich aus dem Rennsport in bezug Benzinpumpen auf Druck und Durchflussmenge aber anders. Habe warscheinlich grad nen Knoten im Kopf , wegen den dummen Schaltmuffen Getriebe und ATF Wandlern
 

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.899
Du denkst zu kompliziert ;)
Abgesehen von den beiden parallelgeschalteten Moras, ist alles im Loop in Serie. Der Gesamtflow ist sogar etwas höher (guck weiter oben)
Mit den 30L/h mehr, die weiter oben erreicht wurden, sind die Temperaturen an GPU/CPU nur marginal (messbar, wenn überhaupt) besser, aber NICHT schlechter
 

Helojumper

Experte
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
1.096
Ort
Stuttgart
Bin froh doch nicht zu hängen 😂
 

Dampfkanes

Legende
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.876
Ort
In der Nähe von Nürnberg
@Phoenix2000
bei paralleler Anordnung ist der Widerstand sogar nur noch 1/4 im Vergleich zur seriellen Anordnung 2er gleich großer Widerstände.
Oder anders: 2 Widerstände gleicher Größe haben parallel die Hälfte eines einzelnen Widerstandes dieser Größe.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.979
@Phoenix2000
bei paralleler Anordnung ist der Widerstand sogar nur noch 1/4 im Vergleich zur seriellen Anordnung 2er gleich großer Widerstände.
Oder anders: 2 Widerstände gleicher Größe haben parallel die Hälfte eines einzelnen Widerstandes dieser Größe.
Du hast vollkommen Recht, hatten wir das Thema nicht schon irgendwie mal, da ist mir genau das gleiche passiert^^.
Im Gegensatz zum elektrischen Strom ist da bei Parallelschaltung ja noch die Wurzel.
Ich hab das Bildchen mal aktualisiert, das sollte so pi mal Daumen hinkommen, naja 180L/210L als Volumenstrom müsste ich den Druckabfall ja eigtl auch anpassen^^.
 

Dampfkanes

Legende
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.876
Ort
In der Nähe von Nürnberg
@Phoenix2000
Bei Strom und Flüssigkeiten berechnet sich das tatsächlich nach der gleichen Formel:

Es gibt aber andere Fälle in der Physik, da verhält es sich genau umgekehrt. Wenn ich mich richtig erinnere, ist es bei Spiralfedern umgekehrt.
Wenn man da 2 Federn parallel hat, braucht man mehr Kraft pro Längenänderung als wie wenn man die Federn seriell anordnet.

@all
Ich finds immer wieder geil, wenn man eher unalltägliches Wissen (aus der Schule) auch mal direkt in seinem eigenen Alltag anwenden kann. Wobei es dann wohl schon wieder ein recht nerdiger Alltag ist.:d
 

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
1.919
Ort
Berliner Randacker
@all
Ich finds immer wieder geil, wenn man eher unalltägliches Wissen (aus der Schule) auch mal direkt in seinem eigenen Alltag anwenden kann. Wobei es dann wohl schon wieder ein recht nerdiger Alltag ist.:d
Ich find's immer wieder geil, was hier als Schwarm-Wissen vorhanden ist, bzw. sogar einigermaßen Doofie-verständlich (auf mich bezogen) erklärt wird. In meiner Schulzeit gab's den Input definitiv nicht, vielleicht weil ich Physik schon in der 10ten abgewählt hatte.
 

Brighton

Enthusiast
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
480
Ort
Seuzach, CH
Jeder, der nicht auf einen Drucker zurückgreifen kann, kann sich gerne bei mir melden, gegen einen entsprechenden Obulus kann ich die Teile drucken und verschicken.
ich zitiere mich nochmal, ich plane aktuell dieses Wochenende meinen Laser wieder in einen Drucker zu verwandeln, und dann am Montag an entsprechende Interessenten zu verschicken. Bei Interesse gerne per PN melden.
 

de89

Experte
Mitglied seit
10.02.2016
Beiträge
868
Wieso passt die Tube 150 nicht an die Dualtop Blende?

erledigt:)
 

Anhänge

  • D0E54BEF-6B66-4C67-AB1C-059FCF78E7D2.jpeg
    D0E54BEF-6B66-4C67-AB1C-059FCF78E7D2.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 107
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten