Aktuelles

Der DSLR Stammtisch

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Fühlte mich nicht angegriffen :)
Bei mir ist das auch sehr unterschiedlich. Das Bild vor Kurzem, was ich hier gepostet habe aus der Bremer Innenstadt...



Das Original dazu:



Das Original wäre so aus der Kamera direkt für den Müll gewesen. Mit ein bisschen Mühe ist das Foto aber noch ganz hübsch geworden. Klar, ich habe auch Fotos, wo es weitaus extremer zugeht, aber das ist die Ausnahme.
Für mich gehört halt so die normale Entwicklung eines Fotos einfach dazu
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Mir gefallen beide, haben beide einen eigenen flair. Aber stimmt das bearbeite macht etwas mehr aus dem bild (mir gefallen da besonders die reflexion im rechten teil des hauses, die bei dem original verloren waren). Aber die etwas düstere stimmung bei einem nicht wirklich schlechten wetter hat auch was, vorallem sieht die kirche da etwas bedrohlicher aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Ist ja, wie gesagt absolut Geschmackssache :)

Was anderes:
Irgendwie suche ich ne Möglichkeit mein Equipment vernüfntig zu lagern oder wie auch immer. Ich habe 2 Fototaschen, die eine ist aber eigentlich nur zum Reisen oder wenn ich mal wirklich alles mitnehmen muss.
Aber selbst das passt nicht mehr, weil sich jetzt langsam auch Videoequipment ansammelt und das alles so langsam eng wird. Zumal ich nicht jedes mal Optik vom Body nehmen möchte ums zu verstauen.
Wie macht ihr das? Habt ihr ne schöne Lösung ala Regal, Vitrine oder sonst was, oder einfach in die Tasche und die dann in die Ecke?
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Hab genug Taschen, wo das Equipment Platz findet, diese kommen dann eben geschlossen in den Schrank. Hab da ziemlich viel Platz dafür frei gemacht. Passen auch Stative, Lichtequipment etc rein... :)
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Ja, ich muss mir da noch mal was überlegen. Mein Lichtequipment (Bis auf mein Systemblitz) ist immer in ner riesigen Tasche im Keller, der Rest fliegt meist einfach so durch mein Zimmer. Teilweise im Schrank, teilweise in den Taschen, der Rest dann aufm Schreibtisch oder so.
Find ich bisschen nervig.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
"Steht in der Ecke rum" hab ich früher auch immer gemacht, jetzt leider keinen Platz mehr dafür :shot:
 

Hades2k

Active member
Mitglied seit
27.08.2010
Beiträge
1.631
Größere Ecke suchen :d

Inzwischen stehen Kameras und Objektive in Pelican Cases die nach Einsatzgebiet gepackt sind, da auch Teilweise schon Einbeinstative mit drin - die großen Stative stehen mit den Lichtformern im Schrank. Da ist letztens ein Pax (bei der Angebotsaktion) für eingezogen.
 

Hades2k

Active member
Mitglied seit
27.08.2010
Beiträge
1.631
Die 7100 hat ein '3500DX', die 7200 hat jetzt das '3500 II' bekommen. Klingt für mich nach einer simplen Weiterentwicklung mit mehr AF Feldern und mehr Kreuzsensoren die jetzt auch bis zu -3LW messen können.
 

black-avenger

Active member
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
4.614
Ort
Ba-Wü & WÜ
Anzahl der Sensoren im AF-Modul ist gleich geblieben. Die 7100 hatte auch schon 51 Sensoren, davon 15 Kreuzsensoren. Bleibt dann wohl nur die -3LW, hm für den Autofokus.
Für mich etwas Schade, was zur Zeit im Nikon DSLR Markt geht. Ich würde ja im Grunde schon gerne meine D90 mal gegen was mit netterem AF-Modul und besserer ISO Performance eintauschen. Aber ich bin mir dermaßen unschlüssig, ob ich damit zur Zeit nicht unnötig Geld verbrenne. Irgendwie wollen die einfach nichts entwickeln, bei dem ich das Datenblatt lese, sie danach in die Hand nehme und mir sofort denke - jau, das isses :fresse:

Gut, die D810 find ich relativ interessant - aber den Umstieg auf Vollformat wollte ich noch einige Zeit vor mir herschieben, weil das wegen damit einhergehender neuer Objektive doch 'n ganz anderen Kostenfaktor hat :/

Grüße
Thomas
 

~HazZarD~

Active member
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.908
Ort
Erlangen
Das 3500 II Modul wurde nur in der D750 verbaut, nicht in der D810 wie in der News geschrieben. Ich denke mal der Redakteur hat sich beim Schreiben der News ziemlich vertan. Die D7200 hat (laut dpreview) auch kein OLED Display an der Rückseite sondern nur die kleine Info Zeile (wie bei D7100, D810, D750) im Sucher ist n OLED Display.
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Irgendwie wollen die einfach nichts entwickeln, bei dem ich das Datenblatt lese, sie danach in die Hand nehme und mir sofort denke - jau, das isses :fresse:
Das ist halt auch recht schwierig, denn egal wie weit die Technik voran geht, im Grunde gehts um immer und immer wieder die gleichen drei Parameter: Zeit, Blende, ISO - wobei die Kamera im Grunde nur bei der Empfindlichkeit wirklich etwas zu melden hat. Ansonsten sind es eben die Details, die eine Kamera(generation) verbessert. Solltest du darauf warten, dass sie das Rad neu erfinden, wird es schwierig...
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Warten bis die Lytro technik sich weiter entwickelt, damit man zuhause mit dem fokus spielen kann :d
 

black-avenger

Active member
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
4.614
Ort
Ba-Wü & WÜ
Das ist halt auch recht schwierig, denn egal wie weit die Technik voran geht, im Grunde gehts um immer und immer wieder die gleichen drei Parameter: Zeit, Blende, ISO - wobei die Kamera im Grunde nur bei der Empfindlichkeit wirklich etwas zu melden hat. Ansonsten sind es eben die Details, die eine Kamera(generation) verbessert. Solltest du darauf warten, dass sie das Rad neu erfinden, wird es schwierig...
Natürlich - ich warte auch nicht auf ein neu erfundenes Rad. Aber nur so als Beispiel - es erschließt sich mir mit Nichten, warum Nikon es nicht packt eine vernünftige, mit Canon vergleichbare Videofunktion in ihre Kameras zu packen. Während Canon schon seit x-Jahren ohne weiteres 1080p@60fps untersützt, bastelt Nikon jetzt in die 7200 eeeendlich ebenfalls 1080p@60. Aber? Richtig, nur bei 1.3er Crop.
Was zum Teufel sollte das denn wieder? Es wird mir doch keiner erklären wollen, dass bei Nikon die Technik nicht vorhanden ist, um mit Canon nach 5, 6 Jahren gleichzu ziehen?

Für mich fühlt es sich eher so an, als werfen sie in sehr absehbarer Zeit die 7300 auf den Markt, die dann ohne diese Einschränkung klar kommt. Technologie sehr bewusst zurückgehalten, um ein Verkaufsargument für den Modellnachfolger zu haben. So etwa wie mit dem Buffer der 7100 im Vergleich zur 7200 etwa...

Grüße
Thomas
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Glaub die 7dmk2 ist die erste canon mit 1080p/60fps zumindest meine 70d hat keine 60fps bei full hd. Was mir da gefällt ist das ich blende zb während der aufnahme verändern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

black-avenger

Active member
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
4.614
Ort
Ba-Wü & WÜ
Hm Tatsache. Dann hab ichs mit irgendwas durcheinander geworfen - aber frag mich nicht mit was. Nehme alles zurück und beaupte beinahe das Gegenteil.

Im Grunde aber eine tragische Sache - Canon liegt mir auch nach Jahren einfach nicht in der Hand und ich hab zuviel Nikon Material, als dass ich auch nur im Traum an einen kompletten Systemwechsel denken wollen würde :fresse:
Naja, ich wart dann halt einfach mal die D7200 ab und begrabble sie im Laden. Ich denk zumindest in Sachen AF und ISO wirds zu meiner D90 ein deutlicher Unterschied. Ein Kreuzsensor unter 11 gesamt zu 15 Kreuzsensoren unter 51 wird wohl bemerkbar sein. Auch freut mich dann ISO 100 als Standard ISO + die Blitzsynchro runter bis 1/320 im Vergleich zu 1/200 an der D90 :)

Grüße
Thomas
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Panasonic gh serie ist bei videos sehr gut dabei, die bietet gar 4k :fresse:
Hab einen freund mit einer d7100 von der form verändern sie bei der serie anscheinend nichts und der af hat mir bei der auch gefallen (mich störte nur im vergleich das die 15 kreuzsensoren alle um den mittleren herum positioniert sind und keine am rand.
 

black-avenger

Active member
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
4.614
Ort
Ba-Wü & WÜ
Warum sie die nicht verteilt haben weiß ich auch nicht... Die 7D MKII hat ja nur noch Kreuzsensoren. Spielt dann aber auch nochmal in 'ner etwas anderen Preisklasse und ist Canon, meh :fresse:
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Warum sie die nicht verteilt haben weiß ich auch nicht... Die 7D MKII hat ja nur noch Kreuzsensoren. Spielt dann aber auch nochmal in 'ner etwas anderen Preisklasse und ist Canon, meh :fresse:
Die 70d hat 19 kreuzsensoren, aber keinen einzigen strich sensor.

Naja für sport kann ich mir gut vorstellen das es konzentriert in der mitte für verfolgungs af schon recht nett (nutz bei wildlife auch die mittleren 9 punkte). Aber wenn nikon mal anfängt beim af flächendeckend zu kreuzsensoren geht, könnten sie schon in konkurrenz zur 7dmk2 gehen. Weil ganz seh ich da nicht durch bei den beiden.

1x00d=d3x00
100d/x00d=d5x00
70d/d7x00
nikon fehlt der Wildlife sport spezialist und konkurrent zur 7dmk2, auch wenn man sagen muss das wenn die d7200 einen größeren buffer bekommt, wird sie sich eher der 7dmk2 nähern und die 70d etwas hinter sich lassen (die hat dann nurmehr 1bbs mehr bei gleichen buffer und den wirklich guten dpaf in lv und bei video).
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Die 70d hat 19 kreuzsensoren, aber keinen einzigen strich sensor.
Jein, afaik hat die 70D auch mehr, nur siehst du die eben nicht. Nennt sich dann halt "Hilfssensoren", die abhängig von der Lichtstärke des verwendeten Objektivs eben bei der Verfolgung helfen oder nicht.
Ansonsten ist bei der 70D die Abdeckung ja schon ganz ordentlich. Bei Nikon ist das etwas schade, eine breitere Abdeckung (muss ja nicht gleich 7D Mark II - Niveau sein) wäre mir wichtiger als -3LV-Empfindlichkeit. Aber das muss jeder für sich wissen. Die meisten Dinge lassen sich auch mit Liniensensoren realisieren ;)
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Es würde wohl reichen wenn sie die 51 die sie haben zu kreuz machen.

Dachte die hilfs streifen sind nur beim mittleren doppelkreuz punkt und stimmt ich bin mit der abdeckung sehr zufrieden, hab mal durch einen 7dmk2 sucher geschaut, da wird man ja erschlagen mit punkten :fresse2:

Bin ja gespannt ob die 80d zb 32 bekommt und die 7dmk3 dann wieder 3x soviele wie die mk2 :eek: (das wäre sicher ein anblick und man könnte das anzeigen aller punkte vergessen, wenn man was vom bild sehen will.

Auch würd ich gern wissen ob die 5dmk4 wenn sie mal kommt, den 7dmk2 af auf kb aufgepumpt bekommt (also 65kreuz).
 
Zuletzt bearbeitet:

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Mit solchen Sprüngen rechne ich eher nicht. Canon ist bisher ganz gut gefahren, ihre Technik meist in mehreren Modellen zu verwenden. Dass die 80D einen eigenen AF bekommt, kann ich mir daher nicht ganz vorstellen, eher auch den der 70D, vielleicht mit den Optionen und Konfigurierbarkeit der 7D Mark I.
Ob die 5D Mark IV (wann auch immer die kommen mag, sicher nicht allzu bald!) dann auch einen noch besseren AF bekommt, hängt sich auch vom 1DX-Nachfolger ab, ansonsten würde ich nach den 5DS(R)-Erscheinungen auch auf kein großes Update warten. Aber ganz ehrlich: das ist auch wirklich nicht nötig :d
 

Gahmuret

Moderator, Weil halt Gahmuret, der Buchhalter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
33.138
Ort
Graz
Das wäre aber schon etwas wenig für 80d, vorallem da die 750d/760d auch bei 19 kreuzsensoren angekommen sind, da erwart ich bei canon schon das sie die anzahl der sensoren anheben um wieder abstand zu den 3stelligen zu bekommen
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Obs das den Mehrwert hat, den man sich für die 80D wünscht, ist wahrscheinlich eine individuelle Frage. Wäre für mich kein Muss, da man mit Detaileinstellungen immer noch etwas "Luft" schaffen könnte und es auch ansonsten ein paar Dinge gibt, die man einer 80D spendieren könnte, damit sie sich von den Dreistelligen absetzt.

_________________________________________


an alle: Die Wahllokale haben geöffnet! :wink:
http://www.hardwareluxx.de/community/f284/die-photodeluxx-one-camera-one-lens-challenge-vorbereitungsthread-1063675.html#post23263467
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Ich hatte vor einigen Wochen ja mal meine EF 100-400mm-Probleme angesprochen. Am WE hatte ich perfekte Bedingungen, die Fotos im Nahbereich, also bei dem Objektiv so 1,8-5m, bei 100mm sind i.O. der Rest ist nicht wirklich scharf zu bekommen. Auch bei 1/1000s oder haben die Fotos eine gewisse Unruhe, tw. trotz stehender Motive. Heute mal den Canon-Service kontaktiert, das würde wohl justiert und aufeinander kalibriert; Ich sollte doch die Kamera mitsamt Objektiv zur Reparatur schicken. Hat von euch damit Erfahrungen wie da so das genauere Vorgehen ist? Der nächste autorisierte Canon-Service ist 200km weg...
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen


Leider klappts auch nach wiederholtem Male nicht. Während des Imports ist mir die Systemplatte abgeschmiert und ich musste rebooten.
Hatte das letztens schon mal, da hats beim 2. Versuch dann auch geklappt. Was tu ich nun? Habe noch nen Backup vom Katalog, das ist aber ne Woche alt. Wäre nicht soooo tragisch, aber schon nervig.

€: Simpler als gedacht:
http://www.compukick.de/lightroom-vorschau-cache-fehler
 
Zuletzt bearbeitet:

Domii666

Active member
Mitglied seit
17.07.2009
Beiträge
5.302
Was empfiehlt ihr für einen Prozessor / RAM für Photoshop und lightroom? Hab aktuell nen q6600 @ 3.3ghz und es macht null Spaß, alles so lahm
 
Oben Unten