Aktuelles

Der DSLR Stammtisch

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.984
Ort
Holzgerlingen
Ich habe das jetzt gerade mal mit dem Ersatzakku und etwas Klett simuliert:



Ich hoffe es stört nicht wenn ich hier sowsa poste. Als ich im Gamerbereich meinen modifizierten Controller gepostet hatte, da wurde ich ausgelacht. Ich hoffe dass die Leute hier erwachsen sind und mir vielleicht mit Ideen helfen können. :)

Dieser Ring von Amazon könnte mir schon helfen. Bisher drehe ich den Zoomring immer mit dem kleinen oder dem Ringfinger der rechten Hand. Mit dieser Ersatzakkuvariante konnte ich die Brennweite mit meinem eingeschränkten linken Arm verstellen. Wenn ich diesen Zusatzring von Amazon hätte dann ginge das vielliecht noch viel einfacher, der Hebel muss nur lang genug sein.
So könnte ich die DSLR mit der rechten Hand 1 a bedienen und wäre auch unabhängiger bei der Wahl der Objektive.

Falls ihr noch andere Vorrichtungen dieser Art irgendwo seht dann wäre es super nett wenn ihr mir einen Link schicken könntet. :)
Ich finde es super wenn man kreativ wird.

Vielleicht regt das ja das Bastelherz noch weiter an:

Follow FocusShifter - Lens Mounted Follow Focus for DSLR Video and Photography -

Such mal nach Follow Focus bei Google, da gibt es einiges.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

holler

Active member
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
2.363
Das wäre klasse :)
Ich bin mit LR sonst sehr zufrieden, darum würde ich nicht umsteigen ;)
Also getestet - es funktioniert gar nicht.

1. Direkt über das Netzwerk ein neuen Katalog erstellt
2. Netzwerkordner als Laufwerk eingebunden
3. Symbolischer Link auf eingebundenes Laufwerk

Es kommt immer der gleiche Fehler:
Eingebundenes_Laufwerk.PNG

Anscheinend soll es funktionieren mit einer Cloud.
 

linuxlebt

Redakteur
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
4.048
Ort
München
Ich hab den Katalog in meinem Synology Cloid-Ordner liegen, geht ohne Probleme. Mit Owncloud oder Dropbox sollte es ähnlich laufen
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.984
Ort
Holzgerlingen
Dropbox nutzen, wie ich schon vorhin schrieb. ;-)
Dann mit smartvorschauen arbeiten und alles wird gut.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

P.Diddy

Active member
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
4.358
@kwmteam: Das ist genau das woran ich gedacht habe. :) Sowsa brauche ich! Mal sehen ob es auch einen deutschen Händler dafür gibt.

@Nelendil: Ich bin da immer etwas vorsichtig und habe Angst vor Kratzern. Aber ok hilfreich ist das für die BQ nicht.

Nebenbei: Wie reinigt ihr eure Objektive unterwegs ?
 

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.083
Ort
Otterndorf
Tshirt, Brillenputztuch meiner Frau, draufpusten, Wasser drüber laufen lassen (bei den abgedichteten^^)... was da ist und wie schlimm es ist^^
 

P.Diddy

Active member
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
4.358
Ok denn ich habe das Talent Dreck/Staub sonstwas auf die Linse zu bekommen.

Ich habe gerade mal ein paar Testbilder mit dem 16-85, der 35mm Festbrennweite und dem 18-105 Kit gemacht. Alle auf dem Stativ, Iso autom., Blende 7,1. Auf den ersten Blick konnte ich keine weltbewegenden Unterschiede erkennen.
Kennt jemand vielleicht eine Seite mit professionellen Vergleichsbildern für Objektive?
 

wind_change

Active member
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
1.023
Bei 7.1 wirst Du in den seltesten Fällen noch große Unterschiede sehen. Wenn dann bei Offenblende bzw. durch die oftmals bessere Offenblende der FBs sind diese bei gleicher Blende wie die Kit-Zooms besser, da sie dann idR schon leicht/stärker abgeblendet sind.
 

P.Diddy

Active member
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
4.358
Achso ok. Ich dachte die Festbrennweiten seien von der Bildqualität auf dem Niveau von teuren Zoomobjektiven wie z.B. dem 24-70 von Nikon. Aber wenn bei Blende 7.1 schon nicht mehr viel Unterschied ist....
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.984
Ort
Holzgerlingen
Das besondere an wirklich guten Festbrennern ist sehr hohe schärfe bei eher kleinen Blenden.
Das 35er DX schafft in der Mitte bei Offenblende F1.8 eine Schärfe wie das 16-85 erst bei 35mm und f5.6 erreicht.
Das bedeutet sie ist absult Offenblendtauglich und somit eine Top Linse für Situationen mit wenig Licht.
Ab F4 ist es über das gesamte Bild sehr Scharf, also für DX eine Top Optik für Immerdrauf und Städtetrips.

Gruß
 

M4jaeger

Active member
Mitglied seit
26.06.2013
Beiträge
1.498
Ort
NRW
Ich hab mir jetzt gerade auf der Photokina einen Blitz gekauft, und brauche noch Akkus, ich würde da ja eneloops kaufen, aber welche oder gibt es bessere Akkus?
 

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.083
Ort
Otterndorf
Nein. Eneloops, BC 700 Ladegerät, fertig. Richtige Größe noch wählen...
 

M4jaeger

Active member
Mitglied seit
26.06.2013
Beiträge
1.498
Ort
NRW
Werde ich dann wahrscheinlich auch machen
@Holler tut mir Leid, aber ich hab den Stand schon nicht gefunden
 

Feichti

Active member
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
6.021
Ort
Bregenz
Ich hab mir jetzt gerade auf der Photokina einen Blitz gekauft, und brauche noch Akkus, ich würde da ja eneloops kaufen, aber welche oder gibt es bessere Akkus?
Nein. Eneloops, BC 700 Ladegerät, fertig. Richtige Größe noch wählen...
Genau :) Nur drauf achten das du auch die neueste Version bestellt die sind nochmal bissel besser. Mehr Ladezyklen. Oder eben die XX Pro mit mehr Leistung:

http://www.amazon.de/Eneloop-Mignon...TF8&qid=1411235295&sr=8-1&keywords=eneloop+aa

8er Pack Eneloop XX Pro Mignon AA Akkus 2550 mAh: Amazon.de: Elektronik
 

M4jaeger

Active member
Mitglied seit
26.06.2013
Beiträge
1.498
Ort
NRW
Auf Wunsch von Joshude hier mal meine ersten Eindrücke des Triggertraps.

Geliefert wird der Triggertrap in einer kleinen Pappschachtel, die mit einer nicht wiederverschliessbaren Papphülle verschlossen ist. Auf der Innenseite der Papphülle wurde eine Kurzanleitung und ein Link zur kompletten Anleitung aufgedruckt. Die Box hat genau die richtige Größe für den Inhalt und es wurde kein Plastik verwendet,um die Einzelteile nocheinmal einzupacken.
Der Lieferumfang besteht aus dem Triggertrap mit 3,5 mm Klinkenanschluss, dem gewählten Adapterkabel(in meinem Fall für Canon RS 60E3), welches ein 2,5 mm Klinkenkabel auf den gewählten Fernauslöserstecker ist, und einem Triggertrap Aufkleber.

Die Verarbeitungsqualität ist in Ordnung, wobei man bei einem Kabel auch nicht viel falsch machen kann.
Um das gerät nutzen zu können, ist es nötig eine App runterzuladen, welche für iOS und Android verfügbar ist. Wobei die iOS Variante Optionen bietet, die unter Android nicht verfügbar sind; Erschütterungen, Magnetismus, Bewegungserkennung und Gesichtserkennung. Zudem soll der Optional erhältliche Blitzadapter unter iOS besser funktionieren, da die Audio Latenz unter Android zu groß sein soll.
Die folgenden Auslösemöglichkeiten bietet die App
-normaler Fernauslöser
- Wifi Fernauslöser(Ein zweites Smartphone mit der Triggertrap App ist nötig)
-Zeitraffer
-Timewarp(Zeitraffer mit Beschleunigung)
-Sternenspuren(Mache X Blichtungen mit Dauer Y und mache dazwischen N H/M/S Pause)
- Geräusche
- Entfernung(Auslösung alle x Meter)
-Diverse HDR Modi


Zusätzlich bietet die App einen ND Rechner und einen Sonnenauf & Untergangsrechner.
Die Funktionen, die ich bis jetzt ausprobiert habe funktionieren wunderbar. Man sollte nur nicht vergessen, die Kamera in den Bulb Modus zuschalten *hust*. Zudem wird empfohlen Manuellen Fokus zu nutzen.


Als optionales Zubehör gibt es noch den Oben bereits genannten Blitzauslöser, diverse Adapterkabel für alle möglichen Kameras und eine STativ und Blitzschuhhalterung für Smartphones
 

damien

Active member
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
3.626
Ort
Karlsruhe
Das besondere an wirklich guten Festbrennern ist sehr hohe schärfe bei eher kleinen Blenden.
Das 35er DX schafft in der Mitte bei Offenblende F1.8 eine Schärfe wie das 16-85 erst bei 35mm und f5.6 erreicht.
Das bedeutet sie ist absult Offenblendtauglich und somit eine Top Linse für Situationen mit wenig Licht.
Ab F4 ist es über das gesamte Bild sehr Scharf, also für DX eine Top Optik für Immerdrauf und Städtetrips.

Gruß
Was wäre aus Deiner Sicht ein gutes Immerdrauf für FX ?
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.984
Ort
Holzgerlingen
Kommt natürlich immer auf die eigenen Vorlieben an.
An FX gefällt mir sowohl das Art 35 1.4 als auch das Art 50 1.4.
Wenn es Variabler sein soll, 24-70 2.8 VC USD.

Gruß
 

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.083
Ort
Otterndorf
@damien

Das ist doch absolut unterschiedlich. Schau doch mal, bei welcher Zoomeinstellung du am meisten Bilder über die letzten Jahre geschossen hast. Dann hast du schon eine gute Vorstellung davon, was dein persönlicher Favorit für ein "Immerdrauf" sein könnte.

Bei mir ist es z.B. das 28er und das 105er. Die "Normalbrennweite" 50mm ist für mich nicht so das Wahre. Aber das ist Geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

P.Diddy

Active member
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
4.358
@nelendil.

Ich hatte nicht nach einem Immerdrauf gefragt. ;)
Gesendet von meinem LG-D802 mit der Hardwareluxx App
 

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.083
Ort
Otterndorf
Verdammt... das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit, dass ich etwas an einen falschen User adressiert habe -.-

Meinte natürlich damien... Sorry P.Diddy
 
Oben Unten