[Sammelthread] Custom-WaKü Quatschthread

Ich würde gerne meine beiden Moras aus dem Kreislauf nehmen, weil mich der Durchfluss interessieren würde. Leider habe ich intern keinen Radi verbaut. Würde es reichen einen AGB anzuhängen oder wird das Wasser schon beim Hochfahren und dann im idle zu warm und er schaltet ab?
Kannst du machen passiert kaum was. Mache das selber wenn ich intern was umbaue dann läuft der Rechner ohne MoRa zum entlüften. Danach kommt der MoRa wieder dran und fertig. ^^
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Gerade mal einen Rechner gefüttert mit Werten.

1l Wasser benötigt bei 100W Abwärme ca. 7 Minuten um sich 10°C zu erwärmen.
Da komme ich auch drauf:
[Minuten] = [Masse Kühlwasser] * [4200] * [Temperaturdifferenz] / [Abwärme in Watt] / [60]

7 min = 1 kg * 4200 * 10 °C / 100 W / 60

Edit:
Ups, ich glaube jetzt verstehe ich. Du hast ein Rechentool mit Werten gefüttert und es nicht mit deiner WaKü experimentell bestimmt :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kannst du machen passiert kaum was. Mache das selber wenn ich intern was umbaue dann läuft der Rechner ohne MoRa zum entlüften. Danach kommt der MoRa wieder dran und fertig. ^^
gut zu wissen. hatte angst, dass er ohne internen radi zu heiß wird.
ich habe im kopf, dass ich vor längerer zeit mal versucht habe den kreislauf ohne agb laufen zu lassen und da ist der rechner ziemlich schnell wieder ausgegangen.

edit: nur das ich keinen denkfehler habe. wenn ich mir einen quadro kaufe, kann ich einfach den lüfterhub des fractal r6 an einem pwm anschluss des quadros anschließen und der hub fungiert dann wie ein splitty?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit oder ohne laufende Pumpe?

Ansonsten ist aber halt auch nicht viel Kühlflüssigkeit im System ohne AGB.

Ich meine mit 3x HWLabs 360mm, Heatkiller 200 (ca. 75-80% gefüllt), etwa 2-3m Rohr, CPU- und GPU-Kühler hatte ich ca. 1l Flüssigkeit im System.
 
das kann ich gar nicht mehr sagen, habe zu oft umgebaut :d
 
Ohne Pumpe hat man selbst im Idle schnell kritische Temperaturen erreicht, denn es ist ja kaum Flüssigkeit im Kühler selbst und nur ganz minimale Bewegung durch Temperaturunterschiede.
 
Ohne Pumpe ist ja klar. Habe mein Rechner schonmal ne Stunde im Idle gelassen nur mit CPU, GPU, AGB und Pumpe, da war ich bei 35-40°C Wasser oder so, keine Ahnung, so schlimm kann es aber nicht gewesen sein, sonst hätte ich es mir gemerkt. ^^

Also @veitograf brauchst keine Angst haben.
 
Paar Minuten gehen immer ohne Wasser. Die Kühler haben genug Material, um das zu puffern. Einmal Windows booten geht prima oder im Bios schauen, ob alles erkannt wurde. Ist ganz praktisch, wenn man RAM, M.2-SSS, Chipsatz etc. unter Wasser haben will. Nervt nämlich, wenn man die Wakü wieder auseinanderreißen darf, weil ein RAM-Riegel nicht erkannt wurde oder oder oder.
Mit Wasser drin (ohne Radis) kann man bisschen länger machen, an sich kann man sogar einen recht kurzen Benchmark starten, um schnell zu schauen, ob die Deltas halbwegs passen oder ob der Kühler doch nochmal runter muss.
 
So hab mich jetzt für externen AGB und Pumpe entschieden.

PXL_20240228_160216023_exported_1709136477938.jpg
PXL_20240228_160209219_exported_1709136538307.jpg


Hab jetzt nur für das Bild AGB und Pumpe mit 3M Klebeband angeklebt. Später möchte ich versuchen es mit diesem Nanotape anzukleben. Das klebt abartig gut und entpuffert noch. Sollte das nicht halten wird sie geschraubt. Von vorne sieht man Pumpe und AGb nicht und lässt sich super einfach von oben befüllen.

Jetzt muss nur noch der zweite radi kommen.
 
Weiß jemand vielleicht wo man solche Einpressbolzen wenn man die so nennt bekommt, die Lian Li für die Fixierung der Außenpanels verwendet ?

PXL_20240226_203800992 (1).jpg
 
Weiß jemand vielleicht wo man solche Einpressbolzen wenn man die so nennt bekommt, die Lian Li für die Fixierung der Außenpanels verwendet ?
Sieht aus wie mit einem Bolzenschweißgerät montiert. Vielleicht im Baumarkt mal durch die Schraubenabteilung gehen on man etwad zweckentfremden kann ohne viel Bastelaufwand.
Oder mal nach "Kugelkopfbolzen" oder so recherchieren?

Oder bei "Munition" für die Schweißgeräte schauen.
 
Dachte ich auch früher und nein alter PC ist voll wassergekühlt. Aber die Grafikkarten (nicht Referenz) sind mittlerweile so gut gekühlt das die selbst unter Last nicht so laut werden. Da ich dann zocken und Headset auf habe höre ich sie gar nicht. Das ich jetzt die CPU mit Wasser kühle liegt daran das ich kein guten CPU luftkühler verbauen kann vom Platz. Sonst hätte ich diesmal komplett auf Wasser verzichtet.
 
Das ich jetzt die CPU mit Wasser kühle liegt daran das ich kein guten CPU luftkühler verbauen kann vom Platz.
Ein NH-L12S wäre zumindest eine Option für den Ryzen 5600 im Jonsbo A4.
Denkst du der Kühler ist nicht stark genug nur fürs Gaming?
Kanns ja immernoch wechseln, wenn dir das dauernde Gesäusel der DDC auf S... gehen sollte. ;) Zum Glück ist nicht jeder gleich empfindlich, was Geräusche anbelangt.
 
Idle ist mir eigentlich am wichtigsten und dazu sieht ne Wasserkühlung ja auch gut aus 😂
Evtl. Verbau ich später auch doch noch ein GPU Wasserkühler. Erst Mal gucken wie sich die zwei radis machen. Geplant war am Anfang ein Radi und der alphacool eisbear LT. Jetzt bin ich schon wieder bei allen seperat und 2 radis 🫣
 
Um ehrlich zu sein: Im Idle ist die Luftkühlung deutlich im Vorteil, sieht aber nicht so schick aus.

Naja, möchte nicht der Spielverderber sein. Habe auch selber alles mögliche auf WaKü. Mit reichlich Aufwand auch silent.
 
Ich hab den finalen Drucktest machen wollen.

Dazu den MoRa an den Schnellkupplungen (Alphacool) abgetrennt und System abgepresst - kommt nicht über 0,2bar.

Dann die Schnellkupplungen ausgebaut und die Gewinde verschlossen, abgepresst, 0,8bar werden dauerhaft gehalten.

MoRa abgepresst, geht bis 0,8bar, aber schleichender Druckverlust, ebenfalls an den getrennten Schnellkupplungen - wobei erwähnt werden muss, dass ich die beiden Schläuche an den Kupplungen miteinander verbunden habe.

Schnellkupplungen abgebaut und verschlossen, hält die 0,8bar!

Muss ich mir Gedanken machen, dass die Kupplungen defekt sind?
 
Gasdicht ungleich Flüssigkeitsdicht oder wie war das?
Wirklich vertrauen würde ich dem aber im ersten Schritt auch nicht...
 
Ich würde immer nur befüllen wenn es auch dem drucktest ohne Verlust besteht
 
Wie ist eigentlich der Alphacool Core 1? Der gefällt mir optisch sehr.
Ist ja nicht mehr so einfach was ohne plexi oder ohne RGB zu bekommen.
 
@HardwareFreaky wurde hier im luxx getestet :)


edit: der test ist nicht wirklich aussagekräftig, da nur ein andere wasserblock im vergleich mit drin ist.

edit2: hier wurden noch ein paar mehr getestet, aber kanidaten wie heatkiller fehlen leider trotzdem:


hier gibts noch einen vergleich zum heatkiller:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie ist eigentlich der Alphacool Core 1? Der gefällt mir optisch sehr.
Ist ja nicht mehr so einfach was ohne plexi oder ohne RGB zu bekommen.

Soll ein sehr guter Kühler sein. Wollte ihn eigentlich auch nehmen, als ich nun auf AMD umgestiegen bin, aber das Inlet/die Jetplate aus Plastik/Gummi gefällt mir nicht und soll wohl bei einigen nach längerer Zeit Probleme machen.
Ich habe mich dann für einen Kühler von Aquacomputer entschieden und bereue es nicht. Billiger, kühlt sehr gut und sieht (meiner Meinung nach) gut aus.
 

Anhänge

  • 1O8A2021_1024x1024~2.jpg
    1O8A2021_1024x1024~2.jpg
    64,4 KB · Aufrufe: 43
Gasdicht ungleich Flüssigkeitsdicht oder wie war das?
Wirklich vertrauen würde ich dem aber im ersten Schritt auch nicht...
Ich bin mir da sehr unschlüssig, hab bisher dieses Verhalten noch nicht beobachten können!

Mal MoRa am Gehäuse anschließen, da pump ich dann aber einen Wolf. Aber bevor die Suppe hinten raus tropft...
 
Ich hab den finalen Drucktest machen wollen.

Dazu den MoRa an den Schnellkupplungen (Alphacool) abgetrennt und System abgepresst - kommt nicht über 0,2bar.
Das ist definitiv nicht wasserdicht. Ein schleichender Druckverlust wird bei den wenigsten Systemen machbar sein, aber wenn man von vornerein nicht mehr als 0,2bar aufbauen kann, dann wird es da definitiv rauslaufen.
 
@RaceDontPlay
Sonst nur die Kupplungen mit zwei Schlauchenden und Wasser in der Mitte unter Druck setzen und schauen was passiert?
 

Diesen, wollte aber auch RGB haben. ;)

 

Anhänge

  • PXL_20240227_135911676.jpg
    PXL_20240227_135911676.jpg
    735,5 KB · Aufrufe: 46
edit2: hier wurden noch ein paar mehr getestet, aber kanidaten wie heatkiller fehlen leider trotzdem:

Folgende Produkte finden Sie im Test:

  • Alphacool Core 1 White
  • Alphacool Eisblock XPX Deep Black
  • Aquacomputer Cuplex Kryos Next NIckel/Nickel
  • Bykski CPU-XPR-I-V3
  • Corsair XC7 RGB Elite LCD stealth grey
  • EK Water Blocks EK-Pro CPU WB LGA 1700
  • EK Water Blocks Quantum Velocity² DRGB Nickel/Plexi
  • Granzon GAI0.1 Silber
  • Thermaltake Pacific MX2 Ultra
  • Watercool Heatkiller IV Pro
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh