Aktuelles

[Sammelthread] Custom-WaKü Quatschthread

Helojumper

Experte
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
1.017
Ort
Stuttgart
Ich würde bei Techn nachfragen, ob du das Plexiteil als Ersatzteil nachkaufen kannst. Die sind eigentlich immer sehr lösungsorientiert, was hier sicher auch viele bestätigen können.
Weiternutzen würde ich eher nicht machen. Kann gut sein, dass der Kühler noch 10 Jahre dicht bleibt. Kann aber auch sein, dass dir morgen was reißt und dir die gesamte Hardware grillt. Zwar nicht so wahrscheinlich, aber der Einsatz ist dein PC. Da würde ich ungern wetten 🥲
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

legendMOD

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
915
Ort
Leipzig
mir ist leider ein Missgeschick passiert..
Ich empfehle dir das Gleiche was @Helojumper schreibt und lege dir nahe beim Ersatzteil dann mit mehr Gefühl zu arbeiten. Diese Risse werden sehr wahrscheinlich durch mechanische Belastung ausgelöst worden sein. Ich vermute die Stopfen oder Fittinge wurden zu fest eingeschraubt. Bei Acrylglas muss man immer sehr behutsam vorgehen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benni16it

Enthusiast
Mitglied seit
29.06.2005
Beiträge
175
Ort
south tyrol
Danke für die schnellen Antworten. Werde wohl Euren Rat folgen und mal bei TechN anfragen. Könnte halt längers dauern bis das Ersatzteil in Südostasien ankommt.. werd ich wohl vorübergehend einen günstigen Luftkühler kaufen müssen.:fresse:
 

Helojumper

Experte
Mitglied seit
07.06.2021
Beiträge
1.017
Ort
Stuttgart
Danke für die schnellen Antworten. Werde wohl Euren Rat folgen und mal bei TechN anfragen. Könnte halt längers dauern bis das Ersatzteil in Südostasien ankommt.. werd ich wohl vorübergehend einen günstigen Luftkühler kaufen müssen.:fresse:
Einen Ersatzluftkühler da zu haben ist eh praktisch und wie ich finde sinnvoll.
Was für einen Sockel hast denn? Eventuell habe ich was da (Wasser/Lüftkühler), womit ich helfen könnte :-)
 

Benni16it

Enthusiast
Mitglied seit
29.06.2005
Beiträge
175
Ort
south tyrol
Danke fürs Angebot, zuhause hab ich einen dark rock 4 pro liegen.. bin aber zur Zeit in Thailand.. :haha:
Alternativ könnt ich hier einen Aquacomputer Cuplex Kryos NEXT bekommen und ich bestell mir das Ersatzteil wenn ich wiedermal zuhause bin falls das mit dem Versand nicht klappt..
 

ExtremeandCrazy

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2010
Beiträge
1.808
Schönen guten tag ;)

vielleicht finde ich mit eurer Hilfe das Ende der Planung und den Anfang der Verheiratung von meinem MO-RA3 420 mit 4x A20 mit meinem PC.

mora kauf.png


am MO-RA3 hab ich eigenständig 4x A20 + MO-RA3 420 Fan Grill - Classic - white (high version)
Sodass ich die brauen A20 nicht sehen muss und falls ich mal eine Katze haben, damit diese nicht an die Lüfter kommt.

Meine Fragen aus dem Kauf:

am Heatkiller Tube 200 kommt bei mir ein 1x 2PIN raus und ich kann leider durch mein fehlendes wissen über externe wakü nicht sagen, wofür das ist bzw. ob ich diesen evtl mit

1x Phobya 2pin-Kabel Verlängerung Buchse/Stecker 60cm - Schwarz Kabel 2-Pin Kabel verlängern kann, sodass ich den mora nicht unbedingt direkt neben meinem case setzen muss.

dazu kaufte ich mir noch Aqua Computer Durchflusssensor high flow NEXT
auch wenn ich normalen schon hier habe.

weil mein Plan war. Zu messen wenn es ins Case rein geht und wenn es aus dem Case wieder rausgeht.

2x PCI Slot Durchführung - 2x: weil ich auf der höhe der 1sten m2 980 pro den Eingang machen möchte und auf der höhe meiner 2ten 980 pro den ausgang. beide werden mit einem Bykski B-NVME-SL M.2 versehen. Außerdem wird meinem RAM ebenfalls unter Wasser zu setzen RAM-Kühler Quad Channel mit 5v adressierbaren RGB (RBW) (B-RAM-D4-X) bzw. 2x RAM-Cover

für mein C8 DH gönnte ich mir vor paar monaten den passenden Monoblock (werde auf meinem system einige jahre bleiben, sodass sich der monoblock rentiert. mit nem 5950x und 64GB 3600CL16 hab ich keinen grund zu upgraden). Aktuell ist es noch TechN AM4. da ich derzeit keinen guten airflow habe, wandern meine Temps von VRM + Chipset auf bis zu 90°C oder mehr beides und das mag ich net so sehen. daher auch der monoblock + oben drauf der mora, weil intern hab ich das gefühl ist zwar mit 3x 360mm genug Radiator-Fläche jedoch gleichzeitig mir die Luft ausgeht zur Kühlung der hardware. zum anderen extern wollte ich eh damals schon gehen, traute mich nur nicht ^^

Ich hatte dafür schon einen eigenen thread gemacht, kam jedoch nicht voran daher dachte ich mir im Quatschthread komme ich schneller zum ziel. immerhin steht vieles davon schon einige monate hier rum ^^ Die tage kommt noch ein 2ter NC6 weil ich depp dachte das 1 paar = 2 bedeutet xD

anhand des mora aufbaus dachte ich:

unten be der 2ten Pumpe raus per Fitting + ZMT 16/10 Hälfte des Weges 1x NC6 und dann auf der Höhe der 1sten 980pro die PCI Schlauchdurchführung -> AC High Flow next -> Bykski m2 -> RAM-Kühler -> zum Monoblock -> zur RTX2080 -> 2ten Bykski ->AC high flow -> PCI Schlauchduchführung ZMT -> NC6 -> ZMT unten beim mora rein oder besser oben?

flur mora.jpg
flur mora_hinten.jpg



für den Monoblock kaufte ich mir Thermal Grizzly Minus Pad 8, 120x20x1mm, 2 Stück bzw. Thermal Grizzly Kryonaut Extreme Wärmeleitpaste, 2g. Hatte bis dato immer nur die "normale" kryonaut genutzt, dachte mit dem monoblock kann ich es mal wagen auf die extreme zu gehen bzw. Minus Pad von thermal anstatts der EKWB Pads

Vielen Dank im Voraus ;)
 

MartiG5

Enthusiast
Mitglied seit
10.01.2010
Beiträge
517
Ort
3Essen city
Moin!
konntest du das Problem lösen?
Ansonsten könntest du mal versuchen beim Befüllen, wenn der AGB voll ist mal kurz den Ablasshahn zu öffnen und sobald Wasser rausläuft wieder zu schliessen. Damit läuft das Wasser in die Pumpe und füllt diese komplett. Dann kurz pumpen lassen und die Prozedur wiederholen, bis der Kreislauf befüllt ist. Vermutlich setzt sich da immer eine Luftblase in der Pumpe fest. Das gleiche Problem hatte ich auch schonmal und konnte das damit beheben.
Das Problem liegt wohl einfach an der super schwachen Pumpe. Ich hab freien Durchlauf durch das ganze System. Die Pumpe ist ja auch nur mit 70L/h und 0,6m förderhöhe angegeben. Hab die gleiche Kombi jetzt mit einer Laing bestellt. Ich denke das wird das Problem lösen. Gruß
 

Fischje

   Moderator   oO blub oO
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.11.2013
Beiträge
4.281
Ort
M'Gladbach
Ach mist, fast alles an Pumpen ist zu groß. Gibt es echt keine kleine DDC mehr? Die Aliexpress-Pumpe von Byski sieht irgendwie nicht aus. Oder ich bastel mir noch nen Halter oder sowas.

Ideen?
PXL_20220307_195424749.jpg
 

Joker (AC)

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.019
Ort
Zuhause
Junge, Junge,
hab den Next High Flow in Nähe der Next D5 Pumpe montiert.
"kalt" - dh ~17,5 °C Wasser zeigt die D5 next fast das Doppelte an Durchfluss an, dafür bei ~23-24 °C so knapp 50% zuwenig. :hust:
Temperatur scheint etwas einfacher für die D5- das sind ~ 1°C Unterschied
Bei derzeit 22°C ist das 151,5 l/h High Flow und 124l/h die Next D5. Bei 20°C treffen die sich dann vielleicht.
Die Next D5 hatte ich nach Anleitung (Schlauch zu und mindestens 24°C) "geeicht"
 

Fischje

   Moderator   oO blub oO
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.11.2013
Beiträge
4.281
Ort
M'Gladbach
ich mach jetzt doch nen ganz effen zylindrischen reservoir drauf und schieb das teil mehr in die ecke und mach es an der wand fest. und dann wird das röhrchen biegen in angriff genommen. ich hoffe ich bekomme die engen winkel damit hin - keine lust tausend neue fittinge zu kaufen. da kommen erstmal alte rein.
 

dman

Enthusiast
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
768
@Joker (AC)

völlig normal,die D5 Next ist ja nur ein Schätzeisen was Durchfluss angeht,das wird nur errechnet und nicht gemessen.
 

Joker (AC)

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.019
Ort
Zuhause
@Joker (AC)

völlig normal,die D5 Next ist ja nur ein Schätzeisen was Durchfluss angeht,das wird nur errechnet und nicht gemessen.
Erstaunlich war halt die Erkenntnis, dass die Pumpe in diesen kleinen Berreich so dermaßen verkackt.
Korrektheit halber: DP Ultra ist Medium.
 

Grantonissmo

Enthusiast
Mitglied seit
28.04.2012
Beiträge
770
Ort
Im Friesenland
Das Problem liegt wohl einfach an der super schwachen Pumpe. Ich hab freien Durchlauf durch das ganze System. Die Pumpe ist ja auch nur mit 70L/h und 0,6m förderhöhe angegeben. Hab die gleiche Kombi jetzt mit einer Laing bestellt. Ich denke das wird das Problem lösen. Gruß
Wie Tim Taylor immer zu sagen pflegte:

MEHR POWER! :fresse2:
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.482
@Fischje Kannst du mir verraten, was das für ein Case ist? :unsure:
 

SimonS

<Werbung>
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.465
Ort
München
mal wieder eine doofe Frage bevor es morgen zum ersten mal Hardtubing geht...

Ich hab die Bykski fittinge... soll der blaue Dichtungsrings bündig mit dem Rohr abschließen oder lieber etwas luft unten lassen? Normal würde ich sagen bündig oder? Die Tube soweit rein in das Fitting wie es geht.


IMG_20220310_200741.jpg
 
Mitglied seit
16.11.2021
Beiträge
634
Ort
Um und bei Hamburg
Bündig ist richtig.
 

AlsterwasserHH

Experte
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
682
Viel Erfolg! Hast Du ein Dichtigkeitstestgerät? Die Überwurfmuttern auf jeden Fall immer schön festziehen.
 

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
2.176
Ort
nähe Ravensburg
mal wieder eine doofe Frage bevor es morgen zum ersten mal Hardtubing geht...

Ich hab die Bykski fittinge... soll der blaue Dichtungsrings bündig mit dem Rohr abschließen oder lieber etwas luft unten lassen? Normal würde ich sagen bündig oder? Die Tube soweit rein in das Fitting wie es geht.


Anhang anzeigen 737729
Hard Tubes immer auf Dichtigkeit überprüfen, vor allem bei den Fittingen wo du hast, weil die müssen richtig sitzen.
Ich benutze immer so was, kannst dir viel Ärger und Arbeit ersparen.
 

Anhänge

  • by.jpg
    by.jpg
    515,1 KB · Aufrufe: 78

SimonS

<Werbung>
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.465
Ort
München
Geht auf jeden Fall mit PETG schneiden schon mal los, die Zange die bei PETG gehen sollte geht nicht, und ein kleiner Rohrschneider bricht mir in den letzten Zügen doch meinst was vom Rohr ab. Also muss dich eine feine Metallsäge herhalten.

Normal sollte doch bei PETG ein Rohrschneider gehen oder? Selbst wenn ich echt zart zudrehe und immer wieder etwas druck drauf geben bricht es zu einem großen % Teil der Versuche eben
 
Zuletzt bearbeitet:

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
2.176
Ort
nähe Ravensburg
Drehmel benutzen mit einen ganz dünnen Scheibe.
 

SimonS

<Werbung>
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.465
Ort
München
Dremel hab ich eh da, ganz dünne scheiben muss ich schauen, normal hab ich das Dremel klick System im Keller, so dünn sind die aber nicht. Baumarkt regelt aber zur not.

Zur Frage oben: nein so ein Gerät habe ich leider nicht ... aber eben bestellt. Sollte morgen da sein, und davor läuft der PC eh nicht :). Bisher gings immer 30min testphase und schauen obs wo leckt

Edit: was auffällt, das manche Tubes so bombenfest in den Fittingen sitzen das ich sie absolut nicht rausziehen kann, andere sind fest, lassen sich aber mit Kraft raus ziehen. Wenn ich aber mit normalen Schläuchen vergleiche sind die immernoch min. genau so fest wie mein normaler 16/10 schlauch den ich noch da habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

SimonS

<Werbung>
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.465
Ort
München
Mercie, das andere Thema liegt eher am Rohr, die eine Seite hat ca 15.95mm durchmesser, die andere Seite eher 15.85mm
 

AlsterwasserHH

Experte
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
682
Die Rohre müssen nicht bombenfest sitzen. Reicht wenn man die mit mittlerer Kraft rausziehen kann. Dann sollte es dicht sein. Keine Gewähr natürlich.

Hast Du jetzt Acryl oder PETG? Acryl ist PMMA, das kannst Du nicht mit dem Rohrschneider schneiden. Habs es auch 2-3 mal versucht, bricht immer auf den letzten "Metern".
 

SimonS

<Werbung>
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.465
Ort
München
PTEG bestellt, eben stuzig geworden und mal versucht mit einem normalen Fön zu verformen -> das geht, es muss also petg sein. Aber ich säge es einfach, schleife es kurz an und dann noch entgraten. Soviel tube habe ich nicht, dass ich da bei jedem schnitt ein Brechen riskieren kann
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.153
Ort
Berlin
Leute ich brauch mal eure Hilfe.

Ich hab mir den ALC ES Big Inline Filter zugelegt. Mit dem Umbau wollte ich auch gleich meine Kühlflüssigkeit wechseln. Hab mir zum Spass mal Mystic Fog geholt... Nun die Frage kann ich mit dem Zeug überhaupt einen Filter nutzen? Auf der Website findet man dazu nichts.

Den Filter möchte ich eigentlich behalten, weil ich damit besser schlafen kann :d
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.482
Die Dremel EZ-Click Diamantscheiben sind jede Mark wert.
 
Oben Unten