Aktuelles

[Sammelthread] Asus P5K-E / Pro / Deluxe / Premium (Intel P35) [2]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

geforcerocker

Member
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
496
Hallo,

Hier nun der 2. Sammelthread zum ASUS P5K-E/Pro/Deluxe/Premium
WiFi-AP Mainboard.
Hier können ab jetzt alle Fragen, Ergebnisse, Tipps, ect. gesammelt werden.
Wichtiges, was geposted wird, sammle ich hier im 1. Post, Also Postet bitte
eure Erfahrungen mit den Boards...








Da das Deluxe durch das Premium ersezt wurde, dieses aber nur leicht
andere VRMs besitzt, also sonst komplett identisch ist, habe ich dieses
nun auch in den Sammelthread hinzugefügt. Die meisten einträge in diesem
Post beziehen sich auf das Deluxe, gelten aber im allgemeinen meistens
auch für das Premium.
Nun ist auch das P5K-E im Sammelthread. Da es nur ein Leicht abgespecktes
Deluxe ist, und daher diesem sehr ähnlich.
P5K Pro aufgenommen. Da aber noch wenig über das Board bekannt ist,
muss man abwarten, was auf das Pro zutrifft, oder wie es sich verhält.



Spezifikationen:

Intel P35/ICH9R Chipsatz, LGA775, 4x DDR2 Slots,

Eine 8 Phasen CPU Spannungsregelung,

6x USB 2.0 (plus interne)/Firewire/2x Gb LAN
(1x Realtek [PCI], 1x Marvell [PCIe]) (P5K-E/Pro: 1x Gb Lan),

8x SATAII (6x intern, 2x extern, mit RAID, 0x extern beim Pro),

1 PATA Kanal für 2 Geräte (jMicron / Pro: Marvell),

7.1 Audio (ADI 1988B / Pro: ALC 883)/Asus WiFi WLAN (bei WiFi editionen),

2x PCIe x16 einer davon elektrisch nur als PCIe x4 ausgeführt,

2x PCIe x1, 3x PCI (Pro: 2x PCI),

Offizieller CrossFire Support,

unterstützt Intel Core 2 Duo/Extreme/Quad,
auch die neuen 45nm,

unterstützt FSB 1333Mhz



Was kann der P35 nun, was der P965/i975X nicht bietet?

Von Haus aus Support für einen FSB von 1333, ( P965/i975X: 1066)

Von Haus aus Support für 800Mhz Ram Takt, (i975X: 667, P965: auch 800)

DDR3 Support (dies dann auf Mainboards mit DDR3 Slots)

Er ist voll auf die künftigen Quadcore Prozessoren in 45nm-Technologie
ausgelegt.


PROBLEMLÖSUNGEN/TIPPS/FAQ:

Bekannte RAM Inkompatibilitäten? - Prinzipiell läuft DDR2-RAM, der auch auf
den P965-Boards läuft.

Es ist beobachtet worden, dass das Board nur mit DDRII 667,
800Mhz und höherStarten will.
(selbst bei z.B. 533Mhz D9GMH Riegeln!)
Vielleicht nur ein Bios Problem? - Ist so gewollt, da bei
333Mhz FSB auch kein 533Mhz Ramteiler vorhanden ist.

Man sollte für mehr Takt, bessere Timings bei weniger Volt die
schwarzen Ramslots nutzen.

Wie schaut es eigentlich mit einem Cold Boot Bug aus,
geht das Board im geoctem Zustand auch an, aus, an? -
Beim normalen Neustart (außer CPU Parameter recall)
nicht, aber wenn man den Speicherteiler und die Timings ändert schon.

Das Premium, und zwar ausschließlich das, hat mit manchen
Samsung und WD Festplatten Boot und/oder Stabilitätsprobleme,
manchmal auch oft erscheinende Bluescreens, das wurde aber mit
den neueren Bios Versionen behoben, so wie es scheint.

Was ist CPU Voltage Damper? - Verhindert einen (zu großen) VCore-Droop.

Was ist Transaction Booster? - Bringt mehr Speicherperformance.

Kann man den Northbridge CPU Strap einstellen? - Ja!,
diese Option Stellt die Chipsatztimings ein.

Wie ist die Übertaktbarkeit? - Das P5K sollte meistens einen FSB
von 500Mhz schaffen, wenn die CPU nicht begrenzt.
Der Speicher lässt sich auch sehr hoch takten.
Und Quadcores sollten allgemein höher gehen,
auf den neuen Chipsätzen.

Welche Wasserkühler passen? - Im Prinzip die Normalen 2-Loch
Kühler für NB und SB und die Spawakühler, die auch auf dem
P5W/P5B schon Passten.

Pentium 4 und Pentium D Support? - Mit neueren
Biosversionen gibts eventuell keinen Post.

Höhere Temps als mit anderen Boards? - Das P5K liest die
Temps etwas (ca. 5°C) höher aus, als andere.



P5K Deluxe Bios:

Final Bios 0311
Final Bios 0403
Final Bios 0404
Final Bios 0501
Final Bios 0505
Final Bios 0601
Final Bios 0603
Beta Bios 0703
Final Bios 0705

P5K Premium Bios:

First Bios 102
Relase Bios 204
Beta Bios 302
Final Bios 0402
Final Bios 0404

P5K-E Bios:

Final Bios 0503
Beta Bios 0602
Bios 0802
Bios 0806
Bios 0901
Bios 1004
Bios 1006
Bios 1010

P5K Pro Bios:

Beta Bios 0107
Bios 0404



Treiber:

Intel INF-Treiber

Beta Intel INF-Treiber

Derzeit aktuellster non Beta INF-Treiber

RAID/AHCI Software Intel Matrix Storage Manager

jMicron Raid Treiber

Update Marvel Yukon Eprom auf 1.4 - unter Dos installieren

Update Realtek RTL 8187 WIFI - unter Windows flashen


Nützliche Links:

Erster Sammelthread hier im Forum

Bildersammlung mit Biosscreens und Bildern vom Board

ASUS Produktinfoseite zum P5K Deluxe

ASUS Produktinfoseite zum P5K Premium

ASUS Produktinfoseite zum P5K-E

ASUS Produktinfoseite zum P5K Pro

Das P5K Deluxe bei Geizhals.at (de)

Das P5K Premium bei Geizhals.at (de)

Das P5K-E bei Geizhals.at (de)

Das P5K Pro bei Geizhals.at (de)

ASUS P5K Deluxe ***Speicherkompatibilitäts***SAMMELTHREAD***

Das P5K Deluxe bei mapesh-online

Deluxe Test bei ComputerBase

Pro Test bei PCGH

ASUS P5K Deluxe VoltMods @ XS.org



MfG
geforcerocker
+ Danke für die Danke ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

HighTimes76

Member
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
105
Ort
Braunschweig
Hi alle.
Ich habe heute mein neues P5K-E eingebaut.
Läuft auch alles soweit wunderbar.
Habe jetzt mal cpuZ angemacht,um zu gucken ob alles funzt.
Doch wenn ich bei meinem prozi Q6600 den core speed und den multiplier angucke,kommen mir rätzel auf.
Eigentlich müsste da bei core speed 2405Mhz stehen und bei multiplier 9X.
läuft aber nur auf 1603mhz und 6x
Im bios hab ich bis jetzt nichts geänder,also alles auf auto.
als speicher habe ich ocz 800Mhz 4-4-4-15 drin.
was kann das problem sein?
kann einer weiterhelfen?
danke schonmal im voraus.
mfg
christian
 

eltrash

Member
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
536
Das ist normal, der Prozessor drosselt bei geringer Last auf 6x Multi. Belaste den ihn mal und schau währeddessen bei CPUZ nach.
 

geforcerocker

Member
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
496
Heyho, das liegt daran, dass die CPU in den Stromsparmodus geht und der
Multi auf 6 gestellt wird. Bei höherer auslastung taktet er aber wieder hoch,
ist also ganz normal.

MfG
 

MariX

Active member
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
6.017
Ort
Neuwied
was genau bringt diese Clock over-charging Funktion??
soll ich die (beim Ocen) auf Auto lassen?
 

slide

Member
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
401
Ort
Fellbach
sollte man das "ASUS P5K PRO" nicht auch in diesen sammelthread aufnehmen?

gruß,

slide.
 

slide

Member
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
401
Ort
Fellbach
hab mir grad das p5k-e wifi bestellt.
wie sieht das den jetzt aus mit der alten und neuen revision?
will definitiv die version mit wlan.weil das neue p5k-e scheint ja kein wlan mehr zu haben?

klärt mich mal bitte auf was da der stand der dinge ist.

danke und gute nacht!
 

jni

Active member
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
5.977
Immer schön alle Stromsparmechanismen abschalten und in einem Jahr rumjammern wegen zu hoher Stromrechnung. :confused:

Last EIST/C1E doch einfach an - das funktioniert problemlos. Der Performanceverlust ist marginal, wenn überhaupt vorhanden.
 

HighTimes76

Member
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
105
Ort
Braunschweig
Immer schön alle Stromsparmechanismen abschalten und in einem Jahr rumjammern wegen zu hoher Stromrechnung. :confused:

Last EIST/C1E doch einfach an - das funktioniert problemlos. Der Performanceverlust ist marginal, wenn überhaupt vorhanden.
Ok,seh ich ein,haste auch recht.
So nochmal ein anderes problemchen.
Wollte eigentlich meinen prozi so auf 3Ghz stabil takten.
Jetzt hab ich im bios bei Ai-overclocking auf manual umgestellt,
doch im menüpunkt
cpu ratio control
kann ich das cmos verhältnis nicht ändern,steht auf [7]
Genauso wie fsb frequency auf [266] steht,kann ich auch nichts ändern.
Warum nicht?
Muss ich sonst noch was ändern?
Jemand gute settings?
Wäre sehr hilfreich!
 

HighTimes76

Member
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
105
Ort
Braunschweig
Ok,seh ich ein,haste auch recht.
So nochmal ein anderes problemchen.
Wollte eigentlich meinen prozi so auf 3Ghz stabil takten.
Jetzt hab ich im bios bei Ai-overclocking auf manual umgestellt,
doch im menüpunkt
cpu ratio control
kann ich das cmos verhältnis nicht ändern,steht auf [7]
Genauso wie fsb frequency auf [266] steht,kann ich auch nichts ändern.
Warum nicht?
Muss ich sonst noch was ändern?
Jemand gute settings?
Wäre sehr hilfreich!
Keiner? :confused:
 

derdanyo

New member
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3
Halli hallo,
das P5K Deluxe wird ja noch bei einigen wenigen Händlern geführt, lohnt es sich wegen den oftgenannten SATA-Problemen die 40€ mehr für das ältere Modell auszugeben oder sind die Probleme mittlerweile beim P5K Premium verschwunden???

(wo finde ich die Suchfunktion hier im Forum - bin ich zu blöd??)

vielen dank im voraus

derdanyo
 

tho_schmitz

Member
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
111
Halli hallo,
das P5K Deluxe wird ja noch bei einigen wenigen Händlern geführt, lohnt es sich wegen den oftgenannten SATA-Problemen die 40€ mehr für das ältere Modell auszugeben oder sind die Probleme mittlerweile beim P5K Premium verschwunden???

(wo finde ich die Suchfunktion hier im Forum - bin ich zu blöd??)

vielen dank im voraus

derdanyo
Hier der Fred: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=385475&page=6

Angeblich zickt das Premium auch mit der neuesten BIOS-Version noch rum. Ob das Layout überarbeitet worden (neue Revision) ist mir nicht bekannt.

Ansonsten: ich habe das Deluxe und das Premium probiert, und bin vom Premium wieder zurück aufs Deluxe. Von eher kosmetischen Abweichungen bei der Ausstattung - andere Farbe der rückseitigen Blende, Premium hat nen Zusatzlüfter für On-Board-Komponenten usw. - sowie bei den elektrischen Eigenschaften - Deluxe hat ein Elko-freies Design, Premium nicht - nehmen sich die Boards nix, weder bei der (nutzbaren) Ausstattung noch bei der Performance (inkl. Übertaktbarkeit).

Die Zusatzlüfter des Premium brauchte ich bei meiner wassergekühlten Schlurre nicht - die Kühlkörper des Deluxe reichen locker aus. Die MoBo-Temperatur geht bisher nicht über 48° unter (heftiger) Last.

Ich bin mit dem Deluxe sehr zufrieden und empfehle es gerne weiter. Das Premium wegen der SATA-Probleme - insbesondere bei RAID mit Samsung-Festplatten - nicht (mehr).

Greeetz, Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

_novalis

New member
Mitglied seit
19.10.2007
Beiträge
6
Weiss jemand wie die aktuelle Revision des Boards lautet?
Oder steht das irgendwo und ich habe es übersehen?


Ich wüsste gerne mal was _genau_ man im RAID Manager der ICH9R (beim Hochfahren) für Möglichkeiten der Einstellungen hat.
Kann man zB SATA1+2 als RAID1 und SATA3+4 als RAID0 und SATA 5+6 als RAID 1 konfigurieren?
Also 3 von einander unabhängige RAIDs?

Gruß
Novalis
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel184

Active member
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
1.186
Ort
Kassel
In dem Thread schreibt keiner mehr, fast alle die dieses Problem hatten, haben das Board gewechselt...
Schaue da fast jeden Tag rein weil es mich auch interessiert ob das Problem nun endlich behoben werden konnte oder nicht.
Weiterhin interessiert mich auch ob die neue Rev. des P5k-e auch diese Probleme aufweist???
Würde es mir ja gerne kaufen, weiss aber nicht ob die alten Rev. noch ausliefert werden oder schon die neuen...
Vllt hat ja schon wer das neue?????
Am liebsten wäre mir natürlich das Premium... aber nicht mit solch krassen SATA Problemen... habe nämlich auch einen Samsung...


Grüße
 

HighTimes76

Member
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
105
Ort
Braunschweig
Hast du versucht das ganze Manuel einzugeben zb. ne 8 oder 333? so sollte das problemlos funzen.

Wenn man übertaktet funktioniert Speedstep nicht mehr also wieso sollte man es aktiviert lassen, dann taktet sich der prozi zwar runter nur bleibt die Spannung gleich, is ja nicht der sinn der sache^^
Oh man,bin ich blöde....:wall:
Na klar,danke dir für den tipp,so funzt es :hail:
 

audioPC

Member
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
182
eine kurze frage: kann speedfan die lüfter steuern? ich bekomme das nicht hin, mit dem p5w dh ging das!
 

HighTimes76

Member
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
105
Ort
Braunschweig
Hi.
Bei mir im geräte manager hab ich ein gelbes fragezeichen (RTL8187 Wireless).
Da ich kein w-lan nutze,wollte ich es deinstallieren,vorher war es deaktiviert.
Jetzt kommt bei jedem neustart ne meldung das der besagte treiber für die hardware installiert werden kann.warum kommt das automatisch?
nervt ganzschön.
 

HighTimes76

Member
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
105
Ort
Braunschweig
Hi.
Bei mir im geräte manager hab ich ein gelbes fragezeichen (RTL8187 Wireless).
Da ich kein w-lan nutze,wollte ich es deinstallieren,vorher war es deaktiviert.
Jetzt kommt bei jedem neustart ne meldung das der besagte treiber für die hardware installiert werden kann.warum kommt das automatisch?
nervt ganzschön.
*hust* ;)
 

DrNo123

Member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
627
Wenn du das Gerät deinstallierst findet Windows das immer wieder.

Hast du das Gerät im BIOS deaktiviert und findet Windows es dennoch? Denn hilft nur deaktivieren im Gerätemanager. Dann fordert er auch nicht mehr den Treiber an, mit dem Symbol im Gerätemanager bei dem deaktivierten Gerät kann man IMHO leben.


Bye DrNo123
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten