Aktuelles

[Sammelthread] ASRock Z87 OC Formula (+ M und AC Version)

Milleniumdeluxe

Neuling
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
362
Hallo !
Könnte mir jmd sagen, wie breit das Board ist?
Ich überlege mir das zu kaufen, weiss aber nicht, ob es in mein Mozart TX passt.
Finde leider nix über die Abmaße ausser E-ATX Format.

Danke
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

eagle*23*

Legende
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
23.456
Ort
OfW :D
Marke ASRock
Modell/Serie Z87 OC Formula/AC
Artikelgewicht 2,5 Kg
Produktabmessungen 38,1 x 38,1 x 10,2 cm

stimmt aber glaub vorne und hinten nicht die Angabe. Allein 10cm hoch :fresse2:
 
Zuletzt bearbeitet:

Milleniumdeluxe

Neuling
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
362
Laut ocaholic.ch ist es eATX (30.5cm x 30.3cm) hab ich gerade gefunden.
Kommt schon eher hin oder?
Aber möchte ich schon genau wissen. Ist blöd, wenns dann doch nicht in Tower passt.
 

DedSec

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.353
Ort
In der Firewall
System
Desktop System
Heinz
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3900X
Mainboard
ASUS Crosshair VIII Hero
Kühler
EK-Monoblock
Speicher
G.Skill F4-3866C18-8GTZ
Grafikprozessor
EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3
Display
ASUS Swift PG279Q
SSD
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 1TB
Soundkarte
-
Gehäuse
Cooler Master CoSmoS II
Netzteil
Corsair AV860W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Opera
Sonstiges
AVR Denon X3600H
Übrigens gibt's wieder neue BIOSe. Nur für das OC-Formula/ac wieder nix :heul::(
 

Wernersen

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
24.534
System
Desktop System
Augenkiste
Laptop
A5 & Stift
Details zu meinem Desktop
Prozessor
7800X
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Heatkiller 4.0
Speicher
Dominator Platinum CMD16GX4M4A2800C16
Grafikprozessor
Radeon RX Vega 56 (Desktop), 8GB HBM2
Display
Samsung U28E590D, 28"
SSD
Corsair Force Series MP510 480GB, M.2
Gehäuse
Streacom BC1 Open Benchtable silber
Netzteil
Seasonic Prime Gold 650W
Keyboard
VPRO V700 RGB
Sonstiges
Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.

DedSec

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.353
Ort
In der Firewall
System
Desktop System
Heinz
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3900X
Mainboard
ASUS Crosshair VIII Hero
Kühler
EK-Monoblock
Speicher
G.Skill F4-3866C18-8GTZ
Grafikprozessor
EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3
Display
ASUS Swift PG279Q
SSD
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 1TB
Soundkarte
-
Gehäuse
Cooler Master CoSmoS II
Netzteil
Corsair AV860W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Opera
Sonstiges
AVR Denon X3600H

Wernersen

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
24.534
System
Desktop System
Augenkiste
Laptop
A5 & Stift
Details zu meinem Desktop
Prozessor
7800X
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Heatkiller 4.0
Speicher
Dominator Platinum CMD16GX4M4A2800C16
Grafikprozessor
Radeon RX Vega 56 (Desktop), 8GB HBM2
Display
Samsung U28E590D, 28"
SSD
Corsair Force Series MP510 480GB, M.2
Gehäuse
Streacom BC1 Open Benchtable silber
Netzteil
Seasonic Prime Gold 650W
Keyboard
VPRO V700 RGB
Sonstiges
Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.
Genau, außerdem kannst Du das gerne alleine testen.
 

DedSec

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.353
Ort
In der Firewall
System
Desktop System
Heinz
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3900X
Mainboard
ASUS Crosshair VIII Hero
Kühler
EK-Monoblock
Speicher
G.Skill F4-3866C18-8GTZ
Grafikprozessor
EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3
Display
ASUS Swift PG279Q
SSD
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 1TB
Soundkarte
-
Gehäuse
Cooler Master CoSmoS II
Netzteil
Corsair AV860W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Opera
Sonstiges
AVR Denon X3600H
Ich würde die vom Board zur Verfügung gestellten Spannung in der V-Probe-Steckleiste gerne manuell selber prüfen.
Habt Ihr eine Empfehlung für einen guten Spannungsmesser?
 

DedSec

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.353
Ort
In der Firewall
System
Desktop System
Heinz
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3900X
Mainboard
ASUS Crosshair VIII Hero
Kühler
EK-Monoblock
Speicher
G.Skill F4-3866C18-8GTZ
Grafikprozessor
EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3
Display
ASUS Swift PG279Q
SSD
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 1TB
Soundkarte
-
Gehäuse
Cooler Master CoSmoS II
Netzteil
Corsair AV860W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Opera
Sonstiges
AVR Denon X3600H
Steckdose, China-Böller- wie jetze?

Mal ne andere Frage: Wie kann ick das Status OLED einstellen? Laut Handbuch soll es drei verschiedene Knöpfe (Buttons) geben, wonach man between the informnations togglen kann. Ick such' mir dusselig aber ick kann keene Knöppe oder so finden, wa.
 

eagle*23*

Legende
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
23.456
Ort
OfW :D
Du sollst mit so nem Billig Messgerät nicht unbedingt 220v messen aber fürs Mainboard langt dass völlig. Hab ich auch....
 

DedSec

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.353
Ort
In der Firewall
System
Desktop System
Heinz
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3900X
Mainboard
ASUS Crosshair VIII Hero
Kühler
EK-Monoblock
Speicher
G.Skill F4-3866C18-8GTZ
Grafikprozessor
EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3
Display
ASUS Swift PG279Q
SSD
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 1TB
Soundkarte
-
Gehäuse
Cooler Master CoSmoS II
Netzteil
Corsair AV860W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Opera
Sonstiges
AVR Denon X3600H
Jut, wie jeht det mit dem Status OLED?
 

DedSec

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.353
Ort
In der Firewall
System
Desktop System
Heinz
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3900X
Mainboard
ASUS Crosshair VIII Hero
Kühler
EK-Monoblock
Speicher
G.Skill F4-3866C18-8GTZ
Grafikprozessor
EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3
Display
ASUS Swift PG279Q
SSD
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 1TB
Soundkarte
-
Gehäuse
Cooler Master CoSmoS II
Netzteil
Corsair AV860W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Opera
Sonstiges
AVR Denon X3600H
Kann mich denn Keener wejen det Status OLED helfen?:heul:
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Sorry... wie wäre es mal mit GOOGLE?!?

Haste mal evtl an deinen Ram-Bänken geschaut, so drunter rechts... neben den Messpunkten... haste so ne schöne Tasten mit "Menü" "+" "-" ... :wall:


Selbst die einfachsten Sachen... :shake: P.S: In dem Handbuch stehts auch noch...





grüße

Marti
 
Zuletzt bearbeitet:

jinz9

Experte
Mitglied seit
08.03.2013
Beiträge
1.144
Ort
Kernelbasis
hallo.

ich hab gestern meinen pc zusammengeschraubt, es ist ein z87m ocf geworden.

nur irgendwie läuft das system noch nicht ganz rund. beim starten passiert erstmal kurz gar nichts, dann läuft der lüfter kurz an, dann geht er wieder kurz aus und beginnt dann richtig aufzudrehen. (laut!)

ich hab es zwar hinbekommen windows7 zu installieren, aber dennoch verabschiedet sich das system regelmäßig mit einem leisen "klick". dr. debug zeigte mit bisher verschiedenste meldungen an. beliebte nummern sind 40 (bis zum richtigen anlaufen des lüfters), 67, gefolgt von 63 und ganz neu ist jetzt 95 gewesen.

das system schlummert während dieser anzeigen so vor sich hin, durch pressen der entf taste komme ich auch einigermaßen problemfrei ins bios, welches sich dann aber auch nach 10 sekunden verabschiedet. als ich gerade im bios war bekam ich die meldung "Ab." vom debug-lämpchen. der uefi-hwmonitor sagt mir das "alles tutti ist" - temps 28°. (nutze derzeit nur den boxed lüfter da meine primärlösung erst nächste woche eintrifft)

nach allem was ich so gelesen habe, wird hier wohl der speicher das problem sein oder? steckverbindungen habe ich mehrmals überprüft, bin mir auch recht sicher keinen fehler gemacht zu haben beim zusammenbauen. lüfter laufen an, als ich windows installieren konnte (keine ahnung warum das system "durchlief" gestern) wurden mir jedoch 8gb speicher angezeigt - insofern muss er ja was erkannt haben.

cmos reset habe ich gemacht. mit bios 1.54 kann ich gar nicht in bios, bei 1.6 habe ich genannte probleme. hab ich womöglich irgendeine einstellung im bios falsch? brauch grad ein bisschen input, sonst zieht sich das wieder so hin :)


grüße


edit:

nach einem cmos clear läuft das sys nun stable mit bios 1.54 aber nicht mit 1.6. :hmm:
mein windows war auch "zerschossen" hat sich nun aber erledigt so wie ich das sehe. nach einer systemreperatur scheint mir nun alles ganz passabel. die dr. debug anzeige ist nun auch aus :bigok:

dann werd ich erstmal mein system weiter einrichten, und dann kümmer ich mich nochmal um das bios 1.6. übertakten werde ich eh erst in 1/2 wochen, bis dahin also soll es nicht eilen.

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Grego

Banned
Mitglied seit
22.10.2013
Beiträge
58
Hallo,

nur einmal so zwischendurch:

hatte gerade entdeckt, das der Experte ( JZ_ ), hier im Forum vertreten ist , einer scheinbar wirklich soliden Firma,

nach meinem ersten Eindruck, ich beziehe mich da z.Z. noch auf die Beurteilungen hier und auch woanders zu dieser Firma .

Werde in kürze das Z87 OC Formula dort bestellen, da ich dort besagtes board auch in der C2 Ausführung erhalten werde, was bei anderen

Firmen, wohl immer noch ein Kauf nach Losziehen bedeutet.

Meine Systemkomponenten sind bei mir immer etliche Jahre in Betrieb und Funktion, und da ist es für mich ganz wichtig, einen zuverlässigen

Ansprechpartner zu finden. ;)

Werde dann Näheres zum Z87 OC Formula berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

worschtsupp

Neuling
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
351
Mach das, habe dort auch mein C2 Board gekauft, bin sehr zufrieden mit Board und Service.
 

eagle*23*

Legende
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
23.456
Ort
OfW :D
Für was eigentlich immer diese C1 Panik ?
Nutzt ihr überhaupt genau diese Kombi wo der Fehler auftritt? Denke zu 99.9% nicht :)
 

Wernersen

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
24.534
System
Desktop System
Augenkiste
Laptop
A5 & Stift
Details zu meinem Desktop
Prozessor
7800X
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Heatkiller 4.0
Speicher
Dominator Platinum CMD16GX4M4A2800C16
Grafikprozessor
Radeon RX Vega 56 (Desktop), 8GB HBM2
Display
Samsung U28E590D, 28"
SSD
Corsair Force Series MP510 480GB, M.2
Gehäuse
Streacom BC1 Open Benchtable silber
Netzteil
Seasonic Prime Gold 650W
Keyboard
VPRO V700 RGB
Sonstiges
Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.
Ich habe null Sorgen mit meinem C1....
 
Zuletzt bearbeitet:

worschtsupp

Neuling
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
351
Ich hab eh ein neues Board gebraucht für meinen Rechner, also warum nicht gleich C2 kaufen.
Außerdem hat hier doch keiner Panik gemacht.
 

econaut

Experte
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
509
Ort
Room 101
Weiß jemand, ob mit diesem Board Speedfan funktioniert, also die Lüfter steuern kann?

Außerdem würde ich gerne wissen, ob die automatische ASRock Software Lüftersteuerung die Lüfter erst ab einer bestimmten Temperatur überhaupt erst einschalten kann.

Danke euch :-)
 

lixtek

Neuling
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
189
Ort
Kassel
Hallo!
Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich besitze das Asrock z87oc formula. Ich hab den sehr guten Haswell OC Guide von Wernersen durchgelesen. Naja, meine Maschine war schon stabil, aber mit Hilfe des Guides konnte ich noch ein paar Spannungen senken. Ich bekomme allerdings nicht den System Cache stabil. Erst wenn ich den System Agent auf +0.080 V stelle kann ich nen System Cache von 4000 fahren. Ausserdem muss ich die analoge und digitale VTT auf +0.035 und 0.03 erhöhen. Nun ist meine Frage an euch, ob diese Spannungen für 24/7 zu hoch sind.

Achso paar Infos noch:
CPU 4670K @ 4,7Ghz
CPU Cache 4000mhz
Vcore = 1,265V + 0,001V Offset Override Modus
Vring= 1,19V + 0,001V Offset
Vrin= 1,86V
SA= +0,080V
analog VTT= + 0.035V
digital VTT= + 0.03V
Vdimm= 1,54 (2133er)
Wakü ist drauf und Coretemps sind zwischen 57-62 Grad (geköpft).

Sorry, wenns etwas konfus ist, komme direkt von Nehalem.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten