Aktuelles

[Sammelthread] ASRock Z87 OC Formula (+ M und AC Version)

Wernersen

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
24.451
System
Desktop System
Augenkiste
ASRock Z87 OC Formula ( +M und AC Version ) Sammelthread



● ASRock Z87 OC FormulaPreisvergleich | Produktseite | User Manual | Betazone


● ASRock Z87 OC Formula/ acPreisvergleich | Produktseite | User Manual | Betazone

Bilder

Bios-Screens


Final UEFI für Z87OCF und /ac Version:

Z87 OCF: ftp://europe.asrock.com/bios/1150/Z87 OC Formula(2.10)ROM.zip

Z87 OCF A/C: ftp://europe.asrock.com/bios/1150/Z87 OC Formulaac(2.00)ROM.zip

Beta Bios Z87OCF P1.93: ftp://europe.asrock.com/bios/1150/Z87 OC Formula(L1.93)ROM.zip


[CHANGELOG] für beide UEFI:
1. Update Intel ME.
2. Hide Intel Turbo Boost Technology if CPU does not support this feature.
3. Update CPU code.



● ASRock Z87M OC FormulaPreisvergleich | Produktseite | User Manual | Betazone

Bilder

Bios-Screens:


Real Dual Bios
Übrigens hat man auf dem Z87 anders wie bei den Vorgängerversionen Z77 nicht nur einen zweiten Bios-Chip zur Notfallwiederherstellung, sondern ein richtiges Dual-Bios.
Man kann z.B. sein für gut befundenes P1.60 mit allen Profilen auf den B-Chip spiegeln und auf den A-Chip ein neues Bios flashen oder umgekehrt.
Mit dem kleinen Switch links neben den Reset und Power-Button kann man auf den A- oder B-Chip schalten.
Nach einem Neustart ist das jeweilige Bios aktiv.



nützliche Links / Beta Bios:
https://www.station-drivers.com/index.php/bios-pour-cartes-meres/128-asrock/z87-serie-8/630-z87m-oc-formula
ASRock Bios Downloads - PCTreiber.Net
ASRock Z87 OC Formula + AC + M Version (Intel Z87 Chipsatz) - Mainboards - Hardware - Reaktor - Reloaded
Computertechnik JZelectronic
**[Official]]** ASRock z87 OC Formula + (M) Thread
Asrock z87 OC Formula Thread // Bios // Tools // Tips


Final UEFI für Z87M OCF: ftp://europe.asrock.com/bios/1150/Z87M OC Formula(1.80)ROM.zip

Beta Bios P1.63 Z87M OCF: ftp://europe.asrock.com/bios/1150/Z87M OC Formula(L1.63)ROM.zip



Toolpaket vom 24.07.2013 - Download
[Changelog laut Nick Shih]
Formula drive update to 1.0.61.3 , it is including lite version and full version inside .
1. Fix dram voltage issue when u set higher than 1.85
2. Fix cache ratio issue


Neuste Tools: ASRock > Download > Neueste Utility-Aktualisierung


Reviews:
ASRock Z87 OC Formula @ TweakTown
ASRock Z87M OC Formula - mATX OC at $190 @ AnandTech
ASRock Z87 OC Formula @ KitGuru
ASRock Z87 OC Formula @ Ninja Lane
ASRock Z87 OC Formula @ ocaholic
Z87 Hits The High End: Four Sub-$300 Motherboards @ Toms Hardware
ASRock Z87M OC Formula @ oc-insde
Trio of Z87 OC Motherboards (ft. ASRock Z87 OC Formula) @ Mad Shrimps
ASRock Z87 OC Formula/AC @ AnandTech



Ram Kompatibilität getestet auf dem ASRock Z87M OC Formula
G.Skill TridentX-F3-2400C9Q-16GTXD : 2400 MHz-CL 9-11-11-31-1T-1.650V (Default): 2x 4GB : Keine Probleme: getestet von Wernersen

Tower-Kühler Kompatibilität passt auf das ASRock Z87M OC Formula
Noctua NH-U14S getestet von Grego


Falls wer einen non-k Chip auf dem OCF untervolten möchte, das geht auf dem Z87M OCF nur bis zum 1.50 Bios, mit den neueren nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

CBK

Member
Mitglied seit
30.09.2011
Beiträge
283
Moin,

hab hier ein paar Bilder vom OCF. Laut Watercool wird es kein Mainboardset geben:-[
Hatte Ihnen das Board zukommen lassen.
Testen kann ich erst die kommenden Tage.
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
[/url][/IMG]
 

Bin2good

Active member
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
5.047
Hallo Heinrich,
fein daß Du Dir die Arbeit mit dem Thread machst und danke dafür :).

Ich habe das große OCF ohne ac.
Architekturbedingt läuft die Spannungregelung im Haswell ab und das Board liefert nur die externe Spannung.
Insofern ist der Abstand zwischen den großen (teuren) OC-Boards zu den kleinen sehr gering geworden.

Das Extreme6 lief bei mir genausogut wie jetzt das OCF.
Das MOCF ist technisch mit dem großen identisch bis auf das Coatting (wasserbweisend) und ein Paar Slots/Anschlüssen.
Achja und das OLED-Display. Das finde ich etwas enttäuschend. Beim Booten steht dann "Starting System" da und unter Windows kannst Du ein Paar wenige Spannungen/Temps durch
Drücken von Tasten auf dem Board ablesen. Die Vcore ist leider nicht dabei.
Das Ding ist schickimicki, die normale Debug-Anzeige auf dem MOCF tuts aber auch.

Wichtig bei den Z87-Boards sind ordentliche Biosse und da liegt für mich der wesentliche Vorteil Der Asrock OC Formula Boards.
Nick Shih kümmert sich persönlich um seine Babies wie schon bei Z77.
So haut er Biosupdates am Fließband raus.
Das übertrifft nur Gigabyte, aber die kämpfen nur (ziemlich erfolglos) gegen ihre Bugs im Bios.

Das AFD-Softwaretool ist arg abgemagert, man kann nur noch die Biossettings einstellen (bis auf Ram).
Ein Monitoring der Temperaturen gibt es nicht mehr.
Da Intel ein Verstellen der Speicherfrequenz und Timings unter OS nicht zulässt, kann der Timing Configurator auch nur die Werte anzeigen.
Verändern geht nur im Bios.
Die Tools funktionieren nur wenn Netframe 4.0 installiert ist.
Um den BCLK im OS zu tweaken muss der ME Treiber installiert sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.150
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Ich helfe dir natürlich auch gern aus, wenn du irgendwas brauchst für den Sammelthread. Kannst dich dann wie gehabt direkt per PM melden :)
 
P

Punk Sods

Guest
Erst mal ein Dankeschön für die bisherigen Antworten hier. :)


@ CBK

Sind die Bilder von der AC Version? Der Unterschied ist zwar nur minimal zur normalen Version, aber ein paar Bilder davon wären schon gut zu gebrauchen.
Fakt ist, das es auch von Mips keine weiteren Kühler geben wird, da die laut Aquatuning die Produktion eingestellt haben.


@ Bernie
Stimmt, aber dafür hat man mehr Platz um den Sockel herum, was sich auch auf der Rückseite positiv bemerkbar macht. Zum Beispiel kann man eine Backplate montieren ohne Angst haben zu müssen, das diese einen Kurzschluss verursacht durch Kontakt mit Lötstellen. ;) Ob das bei der "M" Version auch so ist, kann ich leider nicht sagen.

Klar, rein technisch gesehen würde auch ein Gigabyte OC reichen, das läuft auch prima, aber der Haken ist mal wieder das UEFI. Schon allein die Möglichkeit, getrennte Spannungen für das Ram (Boot/Windows) etc. einstellen zu können ist für Overclocker einiges Wert. *Kurzform*


@emi
Ja, einen guten 4770k! :lol:
Meiner ist zwar zwar nicht ganz so Schlimm wie der von Werner aber weit entfernt von denen die Timo oder Dancop haben. Mehr wie 4700MHz sind bei 4C/8T wegen der Temperatur und VCore nicht drin, aber ich brauche wenigstens nicht wie manche mit 4300MHz rumzugurken. :d

Mal Ernsthaft, ich weiß dein Angebot zu schätze, falls was ist, melde ich mich bei dir. :)


So warten wir mal ab ob sich die anderen Besitzer hier aus dem Forum auch noch melden. :angel:

Und ein Bild habe ich auch noch, die anderen sind erst mal auf Reserve für einen eventuellen Sammelthread.




Gruß

Heinrich
 
P

Punk Sods

Guest
Das sieht doch schon mal gut aus von der Optik her.

Bei den CDP könnte man aber bestimmt noch was raus holen vom Durchsatz her. Aber an der Ram Baustelle bastele ich gerade selber rum, mal schauen was noch geht. :fresse:


Gruß

Heinrich
 

CBK

Member
Mitglied seit
30.09.2011
Beiträge
283
Hallo Heinrich,

ist das non AC.
Das m OCF bekomme ich die Tage. Ich mache dann mal ein paar bessere Bilder.

Gruß
CBK

€: das mit Mips ist echt traurig:-[
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Punk Sods

Guest
Das trifft sich gut,

ein paar Bilder von der der "M" Version verbaut etc. wären gut zu gebrauchen hier.


Gruß

Heinrich
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.150
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
P

Punk Sods

Guest
Die Durchsätze gehen aber ziemlich weit auseinander (36 lesen, unter 22 schreiben). Ist das ein Ergebnis mit aktiviertem XMP? o_O
Das liegt unter anderem daran, das die tertiären Ram Timings unter Haswell/Z87 einiges an Bedeutung gewonnen haben für die Performance. Unoptimiert sieht bei mir der Durchsatz auch nicht wesentlich besser aus. Schaut man sich dagegen das Ergebnis von Vita im Haswell Thread hier an, sieht man, was sich insgesamt da raus holen lässt, wenn man es kann. :) Ich habe mal ein Zitat von Nick Shih im ersten Posting mit einem Hinweis eingefügt.

http://www.hardwareluxx.de/community/f139/oc-prozessoren-intel-sockel-1150-haswell-laberthread-962401-90.html#post20857951


Gruß

Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

Wernersen

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
24.451
System
Desktop System
Augenkiste
Schön, dass Du wieder den Thread übernimmst Heinrich ;)

Die Durchsätze gehen aber ziemlich weit auseinander (36 lesen, unter 22 schreiben). Ist das ein Ergebnis mit aktiviertem XMP? o_O
Das liegt an den Thrid-Timings - die Samsungs packen 4-6-6-17-4-5-4-6-6-10-10-10 damit stimmt die Performance.
 
P

Punk Sods

Guest
Man gönnt sich ja sonst nichts Werner, danke dir.

Da ich im Moment wie schon angedeutet viele Einstellungen testen b.z.w. ausloten will, habe ich auch die Zeit dazu, mich um einen Thread zum Z87OCF zu kümmern, solange es nicht beim primeln Bluescreens hagelt. Ich sach nur 0x...101 und vor allem 0x...124. :fresse:

Die Timings von dir sind gut Samsung Chips, damit sollte er jede Menge raus holen können. Soviel kann ich dazu schon sagen, aber ich übe selber noch. :d

Ach ja, "Willkommen im Club", schön dich wieder dabei zu haben. :)


Gruß

Heinrich
 

Wernersen

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
24.451
System
Desktop System
Augenkiste
Joar, mir war halt wichtig wieder ein OCF zu haben und mir reicht das kleine M
Hab schon gehört, dass Du einen recht guten L313B733 erwischt hast.
Der L313B732 den ich gezogen habe, ist nur Durchschnitt.
 
P

Punk Sods

Guest
*Relativ gut*, aber keine Perle.

Du erinnerst dich noch an meinen ersten 3770K, den du optimiert hattest?
So gesehen ist das die gleiche Nummer, nur halt im 4770K Format. :p Allerdings weiß ich noch nicht, was der IMC stemmt, aber das steht auch noch auf meiner Liste, alles der Reihe nach.

Das "kleine" ist auch super, eventuell hätte ich mir das auch geholt, aber wenn du dir das letzte Bild von mir (rechts unten, SATA Anschlüsse) ansiehst, das war auch ein Grund für das "große" bei mir. ;)

Ich hoffe mal, dein nächster 4770k wird dir mehr Freude machen, Pech haben wir alle mal hin und wieder mal.

Und jetzt bitte keine Postings hier mehr, sonst muss ich doch noch einen Sammelthread hieraus basteln. :d


Gruß

Heinrich
 
N

nfszocker

Guest
Moin Heinrich:wink:

Na, konntest nicht wiederstehen, was?

Gruß Vita
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.150
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Das liegt unter anderem daran, das die tertiären Ram Timings unter Haswell/Z87 einiges an Bedeutung gewonnen haben für die Performance.
Ehrlich gesagt hatten sie doch auch auf Ivy schon eine ziemlich große Bedeutung? (auch auf der alten Plattform waren bei den Durchsätzen locker Steigerungen um 30% und mehr drin, von gammelig zu "optimiert")

Aber das heißt dann ja auch, dass das Z87OCF die Thirds automatisch erst mal sehr weich setzt und es sich empfiehlt hier direkt manuell nachzuhelfen^^

Punk Sods schrieb:
Und jetzt bitte keine Postings hier mehr, sonst muss ich doch noch einen Sammelthread hieraus basteln. :d
:shot:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Punk Sods

Guest
Der Herr Moderator mal wieder, typisch...... ;)

Natürlich hatten diese auch schon beim Ivy Bridge eine wesentliche Bedeutung, das wollte ich damit auch gar nicht sagen. Nur, wer hier die Auto Einstellungen ohne "Ram Training" nimmt, bekommt sehr verträglich Werte vorgesetzt. Ich nehme an, das hängt damit zusammen, das diesmal die Profile mit "normalen* Ram erstellt wurden und nicht mit "golden Sample Kits".

Die Option "Ram Training" macht sich hier aber schon bezahlt, damit lässt sich einiges raus holen.

Aber ich persönlich fummel lieber selber rum :fresse: , noch ein wenig Feintuning beim Ram und die 4500MHz/2400Mhz Settings sind im Kasten.




Moin Heinrich:wink:

Na, konntest nicht wiederstehen, was?

Gruß Vita
Du kennst die Umstände ja, Vita. Da sich mein Z77OCF leider verabschiedet hatte, musste ich mir was überlegen. Das Mb. einzuschicken kann ich mir wahrscheinlich sparen, da dies wohl mein Fehler war. Man hört zwar, das die bei ASRock oft sehr kulant sind, aber ich möchte das nicht unnötig strapazieren. Und ein Z77OCF als Wandschmuck macht sich auch gut :p


Gruß

Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

Bin2good

Active member
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
5.047
Heinrich,
Asrock ist wirklich megakulant.
Ich hatte ein Z68 Fatal1ty im MP verkauft.
Der Käufer monierte dann, dass die Lanports nicht laufen.
Hab's dann zurückgenommen und beim Händler untersuchen lassen.
Resultat war, dass der Käufer eine kleine aber tiefe Kerbe ins PCB gemacht hat und wohl Leiterbahnen
durchtrennt waren. Der Händler hat dies auch dick auf den RMA-Schein geschrieben und ich hatte das Board
schon abgeschrieben.
14 Tage später bekam ich dennoch ein nagelneues Brett im Austausch.
Schick Dein Board also ruhig ein, hast ja nichts zu verlieren.
 

Fresh_Thing

Active member
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
12.961
Ort
Ruhrpott
Na wenigstens kannst Du wieder lachen nach dem was heute Mittag im Laberthread los war ;)

Hab ja bei mir das -M verbaut und mittlerweile 3 Cpu's getestet.
Glaubst Du ich bekomme die 4,4Ghz stabil ???
Ich kann machen was ich will, die 4,4 wollen einfach net einmal @ 960K durchlaufen.
Habe schon diverse Settings durch,immer nur eine Option im Bios verändert -> back to the old school -> :-[

Irgendwo stimmt da was nicht ...

Habe jetzt erstmal das letzte neue Bios von Nick drauf gemacht, mal sehen ob es daran lag, sonst spring ich hier echt noch aus dem Fenster !!!
 
N

nfszocker

Guest
Ich kann immer lachen, auch wenn ich brechen kann, Arthur.;)
 

IronAge

Well-known member
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.245
Ort
Porzellanthron
@Fresh_Thing

Wie lange dauert es bis zum BSOD ? Hast Du eines der OC Presets mal als Ausgangsbasis geladen ?

Ich teste auch mit 4.4 mit Prime95 26.6 960k und das läuft ...

Erhöhe mal Analog IO +0.030 Digital IO +0.040 System Agent +0.050, disable VID, LLC Level1, VCIN 1.82

Bei mir läuft das wenn VCore angepasst wurde und ich veranstalte während des Runs einige Faxen.

(4-5 Youtube Flash Streams die gleichzeitig mitlaufen)
 

donkel

Active member
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
1.805
Hi Heinrich,
kannste mal deine Settings posten gerne auch per PM, zum abgleich.
Was für ne CPU hast du CPUZ zeigt 4765T ?
Hier mal was von mir zum Speicher.

 
Zuletzt bearbeitet:

Fresh_Thing

Active member
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
12.961
Ort
Ruhrpott
Die Presets teste ich jetzt, natürlich etwas angepasst.

960K mit 29.7 lief bisher nur ein einziges mal durch, als ich die VCIN auf 1,90v gesetzt habe aber das kann doch net sein das die Cpu davon so viel braucht, das hab ich bisher bei keinem beobachtet.

Hier meine Settings:



Muss dazu erwähnen das ich Win8 nutze und mein kleiner HTPC gut heizt.
Könnte das evtl der Grund sein, dass Windows mir immer wieder entweder freezed oder sich mit nem blauen (wenn man das bei Win 8 so nennen darf) verabschiedet?
Habe ab und zu mal knapp 90°C beim 960K run.
 
Zuletzt bearbeitet:

dolltoll

Active member
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
2.043
Hmm, sieht nach Spass aus hier! Neuland und oc`en Prominenz! Ach, auch wenn ich nicht umsteige bin ich dabei! Macht ihn klein den Hassi ;)
 

IronAge

Well-known member
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.245
Ort
Porzellanthron
Ich kann auch mal mit 960K 27.9 testen so es meine Kühlung zulässt ... allerdings sind nun mal 8 Threads mit AVX2 mit die heftigste Last, die man dem Teil zumuten kann.

Ist ja auch der einzige Bereich in dem Haswell gegenüber Ivy was die Rechenleistung angeht erheblich zugelegt. (von der iGPU mal abgesehen)
 

Fresh_Thing

Active member
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
12.961
Ort
Ruhrpott
den 8K Test mit 27.9 mute ich meiner Kühlung auch net zu denn da geht dann das Teil locker gen 100°C !!!
Die 960K reichen mir erstmal grob ...
 
Oben Unten