[Übersicht] AMD Kabini SoC & AM1 Desktop Mainboards (BGA / FS1b)

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
AMD Kabini SoC Desktop Mainboards
( AMD Jaguar - Mobile On Desktop - SFF )

Wie, wo, was?
Die eigentlich für den mobilen Budget Market entwickelte Plattform, hat mit dem Opteron X als Ableger für den Servermarkt nun zur Computex 2013 auch den Weg in den Desktopbereich gefunden. Man kann sich die Produkte selbst als den direkten Nachfolger der Brazos 2.0 Modelle vorstellen. Dabei wurde nun auch der Chipsatz bzw der Fusion Controller Hub vollständig integriert. Das Ergebnis ist nun also eigentlich nicht länger "nur" eine APU, sondern ein System on a Chip (SoC) im klassischen Sinne. Antreten wird man vor allem gegen die Intel Celeron 8xx basierten ITX-Mainboards, welche noch eine zwei Chip Lösung aus CPU und PCH darstellen (in der Regel die NM70). Interessant könnte die Plattform aber auch als Alternative zu Low End LGA1155 Lösungen auf Basis von Ivy Bridge Celerons und B85 Mainboards werden.

e42amdkabinidesktopplattform.png


Achtung: Der Ausbau dieses Threads mache ich dieses mal von eurer Beteiligung und eurem Feedback abhängig. Sofern sich wie bei Cedar Trail niemand für den Thread interessiert, werde ich ihn mittelfristig ganz einstampfen. Ab 20 Danke pflege ich eine Modell-Übersicht mit Featureliste inklusive entsprechender Links ein und werde diese im ersten Jahr updaten/pflegen. Also dann, es liegt an euch!

Die Plattform
1) BGA
e42amdkabinimainstreamplattformdetails.png


2) AM1 (Fs1b)

e42amdkabinisystemschoxoj9.jpg


Der Kühler

e42amdam1kabiniboxedc66rtf.jpg


Achtung: Es wird ein komplett neues Befestigungssystem mit einem geringeren Lochabstand (~ 90mm) und einer diagonalen 2-Punkt-Befestigung.

Die Prozessoren
Kabini (x64, AM1) --> Preisvergleich

e42amdkabiniam1p9ror.png


Kabini (x64, BGA) (AMD Produktspezifikationen | Kabini Whitepaper )

E-Series
1) E1-2100 (1000 MHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, Radeon HD 8210 - 128 SP @ 300 MHz, 28nm, TDP 9W)
2) E1-2200*
3) E1-2210*
4) E1-2500 (1400 MHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, Radeon HD 8240 - 128 SP @ 400 MHz, 28nm, TDP 15W)
5) E1-2600*
6) E1-2650*
7) E1-3310*
8) E2-3000 (1650 MHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, Radeon HD 8280 - 128 SP @ 450 MHz, 28nm, TDP 15W)
9) E2-3100*

A-Series

1) A4-5000 (1500 MHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, Radeon HD 8330 - 128 SP @ 500 MHz, 28nm, TDP 15W)
2) A4-5100*
3) A4-5150*
4) A6-1450*
5) A6-5200 (2000 MHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, Radeon HD 8400 - 128 SP @ 600 MHz, 28nm, TDP 25W)
6) A6-5250*
7) A6-5350*

*Spezifikationen noch nicht bestätigt. Angaben ohne Gewähr.

e42amdkabinimodelltable.png


SoC im Überblick

Socket:............................................ BGA769 (FT3, fixed)
Memory Interface:............................ DDR3L-1333 (E1), DDR3L-1600 (E2 und A Modelle), Single Channel, bis zu 16/32GB*
Graphics Core:................................. Radeon HD 8000, abhängig vom SoC Modell, DirectX 11.1
RAMDAC: ....................................... ja, VGA & LVDS
Max. Analog Resolution:.....................
Max Digital Resolution:...................... 2560x1600 (auch für Dual Display)
Display options:............................... VGA, DVI, HDMI 1.4 (HDCP), DisplayPort 1.2, LVDS, eDP**
HD-Videobeschleunigung:.................. UVD 3.0+
Display Support:............................... Dual Display
Sonstige Features:............................ AES, AVX, F16C, SSE4.1/4.2, BMI1, VT, CC6 Sleep State, Power Gating (VCE, UVD, DDR, NB)
PCI-Express:.................................... 8 PCIe 2.0 Lanes (4 Links ??)
Storage:......................................... 2x SATA (AHCI)
Networking:.................................... GB-LAN
USB ports:...................................... 2x USB 3.0 (xHCI 1.0), 8x USB 2.0
Audio:............................................ HD-Audio
TDP:.............................................. 9 bis 25 Watt​

**eventuell nicht alle Modelle

Release Dates: Juni 2013, H1/2014

Mainboard Übersicht (nach Hersteller sortiert): ---> Hardwareluxx Preisvergleich
AEWIN
EM-6335 (G-Series, 3.5", 1x SO-DDR3, VGA, HDMI, LVDS, 1x SATA, mSATA, Intel GBE, 11gbn WLAN, 2x USB 3.0)

ASRock
IMB-A180 (G-Series, ITX, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x4, VGA, HDMI, LVDS, 1x SATA, 1x mSATA, 2x GBE, 2x USB 3.0)
IMB-A180H (G-Series, ITX, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x4, VGA, 2x HDMI, 1x SATA, 1x mSATA, 2x GBE, 2x USB 3.0)
FT3-4C / KA5200-ITX (A6-5200, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16 (4), Mini PCIe, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, SPDIF, 4x SATA, 6x USB 3.0)
QC5000-ITX/WiFi (A4-5000, PCIe 2.0 x16(x4), Mini-PCIe, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, SDPIF, 4x SATA, 6x USB 3.0)
QC5000-ITX/PH (A4-5000, PCIe 2.0 x16(x4), Mini-PCIe, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, SDPIF, 4x SATA, 6x USB 3.0)



ASUS
XS-A (A4-5000, Thin Mini-ITX, 2x SO-DDR3, 2x Mini PCIe, HDMI, DisplayPort, 2x SATA)

Avalue
ECM-KA (G-Series, 3.5", 1x SO-DDR3, Mini PCIe, HDMI, LVDS, 2x SATA, 2x GBE, 2x USB 3.0, CF)

Biostar
A68N-2100
A68N-5000



congatec AG
congaTCG (G-Series, COM Express Type 6, 1x SO-DDR3, 4x PCIe 2.0 Lanes, VGA, HDMI, DisplayPort, LVDS, SD, 2x USB 3.0)

Deciso
Netboard A10 (G-Series, proprietärer Formfaktor, 1x SO-DDR3, PCIe 2.0 x4, VGA***, DisplayPort, 2x SATA, 4x GBE, 2x USB 3.0, SD)

ECS
KBN-I/5200 (A6-5200, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16(4), 2x Mini PCIe, VGA, HDMI, 2x SATA, 2x USB 3.0)
KBN-I/2100 (E1-2100, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16(4), 2x Mini PCIe, VGA, HDMI, 2x SATA, 2x USB 3.0)



Fujitsu
D3313-S (G-Series, ITX, 2x SO-DDR3, PCIe x4, Mini PCIe, DVI, DisplayPort, LVDS, 2x SATA, 1x mSATA, 2x GBE, 2x USB 3.0)

Gigabyte
E2100N (E1-2100, ITX, 2x DDR3, PCI, VGA, HDMI, 2x SATA)



Jetway


MSI
E1-2500I-E33 (E1-2500, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16 (4), Mini PCIe, VGA, HDMI, 2x SATA, 2x USB 3.0)

Sapphire
IPC-FT3W (A6-5200, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16 (4), Mini PCIe, VGA, DVI, HDMI, 2x SATA, 2x USB 3.0)
IPC-FT3GS (G-Series, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16 (4), Mini PCIe, VGA, DVI, HDMI, 4x SATA, 2x USB 3.0)

SUPoX
A5000NX5 (A4-5000, ITX, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16 (4), VGA, HDMI, 2x SATA, 2x USB 3.0)



bald mehr?

Gallerie (Computex 2013)



***nur als Onboard Header​

AM1 Mainboard Übersicht (nach Hersteller sortiert): ---> Hardwareluxx Preisvergleich
ASRock
AM1H-ITX (ITX, 2x DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 4x SATA, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, 4x USB 3.0, DC-DC)
AM1B-ITX (ITX, 2x DDR3, PCIe x16, 4x SATA, VGA, DVI, HDMI, 4x USB 3.0)
AM1B-M (µATX, 2x DDR3, PCIe x16, PCIe x1, 2x SATA, VGA)
AM1B-MDH (µATX, 2x DDR3, PCIe x16, PCIe x1, 2x SATA, VGA, DVI, HDMI)



ASUS
AM1M-E
AM1I-A
AM1M-A



Biostar
AM1MHP (µATX, 2x DDR3, PCIe x16, PCIe x1, PCI, 2x SATA, VGA, HDMI)
AM1MH (µATX, 2x DDR3, PCIe x16, PCIe x1, 2x SATA, VGA, HDMI)
AM1ML (µATX, 2x DDR3, PCIe x16, PCIe x1, PCI, 2x SATA, VGA)



ECS
KAM1-I (ITX, 2x DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, VGA, HDMI)



Gigabyte
GA-AM1M-S2H (µATX, FS1b, 2x DDR3, PEG, 2x PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)
GA-AM1M-S2P (µATX, FS1b, 2x DDR3, PEG, PCIe x1, PCI, 2x SATA, VGA)



MSI
AM1I



Performance Übersicht
1) AMD A4-5000 (Legit Reviews)
3DMark11 (Entry): 943 Marks
3DMark11 (Performance): 622 Marks
x264 FHD 5.0.1: 14,45fps / 3,14fps
PCMark07: 2323 Marks

2)


Reviews, News & mehr...
Tests der Referenz-Plattform (Achtung: Die Referenz-Plattform ist ein Notebook)
1) AMD A4-5000 Review: Kabini, the mainstream APU @ TechSpot
2) The AMD Kabini Review: A4-5000 APU Tested @ AnandTech
3) Performance Preview - AMD A4-5000 Kabini Reference Notebook Tested @ PC Perspective
4) Die Kabini-APU A4-5000: Jaguar und GCN in einer 15 W APU @ THG
5) AMD Kabini Mainstream APU Notebook Platform Preview @ Legit Reviews
6) AMD A4-5000 - Kabini the mainstream APU @ Legion Hardware
7) AMD A4-5000 "Kabini" med "Jaguar" @ SweClockers (swe)
8) AMD 2013 A & E-Series Kabini and Temash APUs @ HotHardware
9) AMD Kabini APU Preview @ HardwareZone
10) AMD's A4-5000 'Kabini' APU reviewed @ The Tech Report

Tests von Retail Mainboards
1) ECS KBN-I/2100 @ Play3r
2) ECS KBN-I/2100 @ Micromart
3) ECS KBN-I/5200 @ Pure Overclock
4) ECS KBN-I/2100 @ Phoronix
5) Biostar A68N-5000 @ Mad Shrimps
6) Biostar A68N-5000 @ HardwareHeaven.com
7) Biostar A68N-5000 @ Hitech Legion
8) ASRock QC5000-ITX @ Hardware Secrets
9) ASUS AM1M-A @ Hardware Secrets
10) AMD Sempron 2650 vs. Intel Celeron J1800 @ Hardware Secrets (ASUS AM1M-A & ASRock D1800M)
11) AMD A4-5000 @ Hardware Secrets (ASRock QC5000-ITX)
12) Biostar A68N-5000 @ LanOC
13) Biostar A68N-5000 @ Hardbloxx
14) Kabini vs Bay Trail Roundup @ Hardware.Info
ASRock AM1B-ITX
ASRock AM1H-ITX
ASRock D1800M
ASRock Q1900-ITX
ASRock Q1900M
ASUS AM1I-A
Gigabyte AM1M-S2H
Gigabyte J1800N-D2P
Gigabyte J1900N-D3V
MSI AM1I
15) Biostar A68N-5000 @ The PC Enthusiast

AMD AM1 Plattform Launch Coverage (international)
1) The Desktop Kabini Review Part 1: AMD Athlon 5350 (AM1) @ AnandTech
2) AMD AM1 Athlon 5350 - Low Power, Low Price APU For the Masses @ PC Perspective
3) AMD Athlon 5350 Kabini AM1 APU @ Modders-Inc
4) AMD Athlon 5350 APU On Linux (AM1 Platform) @ Phoronix
5) AMD Athlon 5350 And AM1 Platform @ Tom's Hardware
6) AMD “Kabini” AM1 Athlon 5350 APU (FS1b) @ eTeknix
7) AMD AM1 ATHLON 5350 @ Xtreme Hardware (it)
8) AMD Athlon 5350 (28nm Kabini) @ HEXUS.net
9) Der gesockelte Kabini – Athlon 5350 @ Planet 3DNow!
10) AMD AM1 Platform with Athlon 5350 and MSI AM1i @ Hardware Heaven
11) AMD's Jaguar Microarchitecture @ Realworldtech (Background Info, Jaguar vs Bobcat)
12) AMD Athlon 5350 / 5150 & Sempron 3850 / 2650 @ Phoronix
13) Overclocking The AMD AM1 Athlon & Sempron APUs @ Phoronix (unfähig oder das falsche Board^^)
14) AMD Athlon 5350 APU and AM1 Platform @ Legit Reviews
15) AMD Athlon 5350 @ ComputerBase
16) OC-Ergebnisse, by FlanK3r: AMD Athlon 5150 Kabini - Cat, Jaguar or more fun? @ AnandTech Forums

Hardwareluxx News


Hardwareluxx Links
1) [Übersicht] AMD FM2 Mainboards Virgo Plattform (LINK)
2) [Sammelthread] AMD APU Overclocking - alle Plattformen (LINK)
3) [Übersicht] AMD Fusion - Brazos APU Mainboard Übersicht (LINK)
4) [Übersicht] Intel Pine Trail / Cedar Trail (LINK)

Alternative Kühler AM1

Informationen teilweise inoffiziell & Thread noch im Aufbau :coolblue:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Danke!

btw, hier ein recht schöner Teste zur Referenz-Plattform mit A4-5000 (15W TDP): AMD's A4-5000 'Kabini' APU reviewed - The Tech Report - Page 1


Edit: MSI kann sich mMn das Müll-Board mit dem unattraktivsten allers Kabinis (15W TDP Dual-Core mit 1,4GHz) sparen. Das hat ein bisschen was von "selbsterfüllender Prophezeiung", wenn sich das Teil schlecht verkauft.

Edit2: Das sieht nicht mal wie Ferritkern-Spulen aus, das wäre wohl das erste Mal seit mindestens 6 Jahren, dass MSI Billig-Spulen verbaut. Selbst die günstigsten und lumpigste MSI-Boards hatte bisher Ferritkern-Spulen oder die ultraflachen Spulen aus dem Mobile-Bereich. MSI überrascht von Generation zu Generation aufs Neue (oder auch nicht... mittlerweile) :fresse:
Ich würde dem MSI-Management sogar empfehlen die Entwicklung von AMD-Retail-Produkten komplett einzustellen. Das ist nur noch eine Schande was da kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Updates:
- Tests zur Referenzplattform ergänzt
- AMD Produktspezifikationen verlinkt (und Angaben im Thread korrigiert)
 

honeylaunebaer

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
711
kann es sein, dass der Geizhals-Link nicht funktionier über der auflistung der Mainboards?

Ansonsten danke! Ich werd wohl auf Kaveri warten, aber für nen reinen HTPC ist das doch echt interessant
 

Schdorsch

Neuling
Mitglied seit
10.10.2012
Beiträge
148
Ab Juli wechsele ich endlich von 2mbit-DSL auf 100mbit und will in dem Zug auch alles an Musik/Filmen usw. von meinem Hauptrechner auf was kleineres bestehend nur aus Festplatten auslagern.
Wäre fast ne Überlegung wert eines der Boards direkt als Media-Server an den Fernseher zu hängen und mit ins LAn einzubinden.
Dafür sollte ja fast der 2100 schon reichen.
na mal gesnappt was da noch kommt :)
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
kann es sein, dass der Geizhals-Link nicht funktionier über der auflistung der Mainboards?
Den kann ich erst scharf machen, sobald wenigstens ein entsprechendes Produkt eingepflegt wurde und die entsprechenden Auswahlkriterien angelegt wurden.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Betrachten wir die OEM und Industrie Modelle denn wirklich als so relevant, dass sie alle mit aufgenommen werden sollten?

Der Großteil davon wird a) für einen Endkunden sehr schwer zu beschaffen und b) leider auch preislich nicht sehr attraktiv sein.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham

Propella

Enthusiast
Mitglied seit
08.04.2011
Beiträge
474
Ort
Ruhrgebiet
Danke für den Thread emi!

Werde dran bleiben, denn evetuell will ich mir nen HTPC auf der Basis bauen. Mal gucken, was so im Laufe der Zeit noch kommt!
 

Roadrunner19425

Neuling
Mitglied seit
10.04.2009
Beiträge
20
Betrachten wir die OEM und Industrie Modelle denn wirklich als so relevant, dass sie alle mit aufgenommen werden sollten?

Der Großteil davon wird a) für einen Endkunden sehr schwer zu beschaffen und b) leider auch preislich nicht sehr attraktiv sein.

Also schaden tut es auf jeden fall mal nicht ;-).

Aus meiner Sicht sehr interessant, gerade mit dem Hintergrund hier einen kleinen 24/7 Server (oder was auch immner) aufzubauen. In so ein Board habe ich in techn. Hinsicht wesentlich mehr vertrauen, wie in die "0815 Consumer" Boards. Auch sehr interessant hier eine ext. 12V Versorgung nutzen zu können. Der Preis ist für mich auch nicht kritisch. Ob nun vermutete 100,-€ für ein Asrock Board oder 170,-€ für das Fujtsu, so what ? Der wo sich sowas anschafft, ist doch auch so ein Freak wie ich :-) und wird doch nicht wegen den paar Euros rummachen. Also kann ich mir schwer vorstellen und wenn schon, er muss ja nicht.....

Ich bin sehr gespannt wie lange das dauert bis die ersten Boards auf dem Markt verfügbar sein werden. Hoffe das wird bald und zahlreich sein..
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Alles klar, hab es mit aufgenommen. Von diesen Dingern (mit G-Series SoC) gibt es aber noch mindestens ein Dutzend weitere von diversen anderen Herstellern.

Muss mich dann wohl noch mal genauer danach umsehen =)
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Die Mainboards dort sollten alle schon eingepflegt sein.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Hier kann man noch Bilder zu einem der beiden Sapphire Modelle sehen: Computex: Sapphire Shows Off AMD "Kabini" SoC Mini ITX Motherboard - eTeknix

positiv: Ferritkernspulen (Sapphire-typisch geriffelt)
negativ: D-Pak Mosfets, die nicht mal optisch auf einem ITX passen *würg*
Leider keine Offenbarung, wundert mich aber auch nicht. Die Low End Boards bei Sapphire werden ja nun schon seit einiger Zeit von einem bestimmten Vertragsfertiger in dieser Qualität gebaut.
 

jonny22

Neuling
Mitglied seit
09.05.2012
Beiträge
2
Ist schon bekannt, wann die ITX Boards mit einen A6-5200 in den Verkauf gehen?
 

Propella

Enthusiast
Mitglied seit
08.04.2011
Beiträge
474
Ort
Ruhrgebiet
Immerhin ein Anfang. Fürs stärke Model hätte ich mir auch den größener Kühler gewüschnt und schade, dass die mPCIe-Slots nicht für SSDs zu gebrauchen sind. Aber eine TV-Karte bekommt man schonmal unter.

Ich hoffe ASUS haut wieder ein schönes Deluxe-Board raus. Am liebten mit WLAN, BT, 2 mPCIe mit SSD Support, großen passiven Kühler, HDMI, optischem Ausgang
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Immerhin ein Anfang. Fürs stärke Model hätte ich mir auch den größener Kühler gewüschnt...
Man wird sicherlich den (Material-) Aufwand für eine passive Kühlung gegen die Auswirkungen auf den Verkaufspreis abgewogen haben und sich dann für die "günstigere" aktive Variante mit einem kleineren Kühler entschieden haben.

Edit: Bilder-Update
 

Propella

Enthusiast
Mitglied seit
08.04.2011
Beiträge
474
Ort
Ruhrgebiet
Wenn die Kühler von unten geschraubt sind, kann man sich ja vielleicht auch was eigenes bauen...
 

monchi01

Neuling
Mitglied seit
09.03.2013
Beiträge
25
hier werden von Gigabyte die Unterschiede beschrieben:

GIGABYTE-Ultra-Durable?-5-Mainboards

Danke für die Info. Die Seite gibt einen ganz guten Überblick.

Aber über wieviel Watt sprechen wir denn wenn die gesamte Plattform unter Volllaste ca. 30W zieht. Auf der Gigabyte Seite ließt sich das ganz gut, aber ist halt die Frage wieviel Marketing da mit drinn steckt ;-)
Gibts da irgendwo evtl. Zahlenwerte zu?
 

Roadrunner19425

Neuling
Mitglied seit
10.04.2009
Beiträge
20
Danke für die Info. Die Seite gibt einen ganz guten Überblick.

Aber über wieviel Watt sprechen wir denn wenn die gesamte Plattform unter Volllaste ca. 30W zieht. Auf der Gigabyte Seite ließt sich das ganz gut, aber ist halt die Frage wieviel Marketing da mit drinn steckt ;-)
Gibts da irgendwo evtl. Zahlenwerte zu?

Das ist eine gute Frage, dich ich mir auch gestellt habe. Vielleicht weiss emissary42 hier eine Antwort. Wäre Klasse zu wissen, ob es sich wirklich lohnt darauf zu schauen.
 

che new

Semiprofi
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Bei einer Low-Power-Plattform mit Kabini würde ich sagen, dass wir theoretisch warscheinlich von nicht viel mehr als 5W Unterschied unter Last sprechen. Allerdings verwendet Sapphire hier ganze 4 Phasen (3+1?), daher könnte die Auslastung möglicherweise auch noch schlecht sein und der Wirkungsgrad wäre noch geringer als ohnehin schon.

Die Effizienz der verschiedenen Mosfet-Typen würde ich ungefähr so einschätzen (bei guter Auslastung):

D-Pak Mosfets ca. 80-85%
Power-Pak (Low RDS(on)) Mosfets ca. 87-90%
Driver-Mosfets (z.B. von Vishay) ~91-92%
PowIRstages ~93-95%


Mir persönlich geht es aber nicht nur um den Verbrauch alleine, auch die Qualität/Robustheit spielt für mich eine deutliche Rolle. Ich habe einfach keine Lust mir das kostengünstigste und heisseste Material ins System zu stecken, weil ich Ausfälle/RMAs/Ersatzartikel sehr lästig finde und die Garantiezeit mit 2 Jahren zudem oft zu kurz ist, falls die älteren Hardware noch im Familien- und Freundeskreis weitergereicht wird. Gerade wenn man wie ich zum Teil passiv kühlt oder keine Gehäuselüfter verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

monchi01

Neuling
Mitglied seit
09.03.2013
Beiträge
25
danke für die Info. Schade das Board von Sapphire gefällt mir von der Ausstattung am besten. Dann heißt es wohl noch abwarten ob evtl. noch andere Hersteller etwas besseres nachliefern
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten