[Sammelthread] Alle Infos zu AMD Ryzen 7000 mit ZEN4 Kernen

the_patchelor

Legende
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
7.912
Ort
Sachsen
Eigentlich wollte ich mir gerne das neue X670E Gene holen aber schon vor 2-3 Wochen stand fest dass man wohl besser erst noch die neuen X3D CPUs Anfang/Mitte 2023 abwarten sollte/kann... (wenn man auch gerne mal ein aktuelles Spiel spielt)
ABER die Preis sind crazy!

Werde jetzt im Herbst meinen 5950X ersetzten und meine kleine Bastelplattform (12700, B660G mit BCLK OC) zum Hauptsystem machen. 16Kerne werden es sicher später wieder werden, brauchen tu ich die aber eig. nicht und zum Gamen komme ich vielleicht auch erst jetzt im Herbst/Winter wieder...

Preislich sind die Relationen dort, wo hoffentlich auch gute B650(E) Boards landen...
Das Board gab's für ca. 200€ und den 12700 kann ich per OC (Single wie auch Multi) auch auf ordentlich Leistung schupsen so dass ein 5800X3D in der Regel geschlagen wird. PCIe5.0 hab ich auch schon an Board. DDR5 Durchsatz und Latenz sind aktuell besser wobei ich da auf DDR5 OC und Optimierung bei AMD hoffe...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

nebulus1

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
822
Eigentlich wollte ich mir gerne das neue X670E Gene holen aber schon vor 2-3 Wochen stand fest dass man wohl besser erst noch die neuen X3D CPUs Anfang/Mitte 2023 abwarten sollte/kann... (wenn man auch gerne mal ein aktuelles Spiel spielt)
ABER die Preis sind crazy!
Die günstigen Boards kommen erst im Oktober. Aber die CPUs werden bestimmt nicht so schnell günstiger. Sollte der 7950X unter 500 Euro fallen überdenke ich meine Kaufabneigung nochmal.
Werde jetzt im Herbst meinen 5950X ersetzten und meine kleine Bastelplattform (12700, B660G mit BCLK OC) zum Hauptsystem machen. 16Kerne werden es sicher später wieder werden, brauchen tu ich die aber eig. nicht und zum Gamen komme ich vielleicht auch erst jetzt im Herbst/Winter wieder...
Was spricht denn gegen den 5950x ?
 

the_patchelor

Legende
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
7.912
Ort
Sachsen
Was spricht denn gegen den 5950x ?
Lange Story... ins aktuelle ITX/DTX System passt meine aktuelle 3080TI nicht rein, müsste auch auf Wasser umgebaut werden was aber auch in Hinsicht auf ein späteres 40XX Update nicht erfolgen soll. Ich muss alles zerreißen und wollte aber auch was "neues" zum herumspielen.
Zum anderen nervt mich das OC beim Impact, Dynamic OC Switcher gibt's dort leider nicht...
 

nebulus1

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
822
Zumindest die DDR5 Preise für gutes RAM ist im Sinkflug:

1664268613697.png
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
22.875
Ort
An der schönen Nordsee.
Der Preis ist aber nicht gut…
Was nützen irgendwelche Amazon US Screenshots…
Der Speicher kostet bei Amazon knapp 290€ und in Deutschland bekommt man das Kit für 258€ + Versand.

Einfach mal Geizhals bemühen. :)
Von deinen Preissteigerungen bei AM4 CPUs in den nächsten Stunden ist bei Geizhals auch nichts zu sehen.
 

Anhänge

  • CB812D3B-9EC9-47FF-91F8-F3E8B6378616.jpeg
    CB812D3B-9EC9-47FF-91F8-F3E8B6378616.jpeg
    29,9 KB · Aufrufe: 29
  • E006AA68-7BF0-415A-8286-0C7FFB2EE043.png
    E006AA68-7BF0-415A-8286-0C7FFB2EE043.png
    60,3 KB · Aufrufe: 29

the_patchelor

Legende
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
7.912
Ort
Sachsen
klar wird es preiswerter, z.b. mindstar 169€ für 32GB (2x 16GB) G.Skill Trident Z5 RGB silber DDR5-5600 DIMM CL36-36-36-89 Dual Kit, aber keine Ahnung ob da Samsung, Micron oder Hynix drauf sind
 

nebulus1

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
822
Der Preis ist aber nicht gut…
Was nützen irgendwelche Amazon US Screenshots…
Der Speicher kostet bei Amazon knapp 290€ und in Deutschland bekommt man das Kit für 258€ + Versand.
Da hatte ich die Import übersehen...
Einfach mal Geizhals bemühen. :)
Von deinen Preissteigerungen bei AM4 CPUs in den nächsten Stunden ist bei Geizhals auch nichts zu sehen.

Ich poste mal die Preise, in 5 Tagen vergleichen wir mal:

1664273012616.png
 

schapy

Urgestein
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
6.834
Ort
Nahe Dortmund
Preise sind eh spekulativ, gerade in der heutigen Zeit.

Wer warten kann wartet, die "Early Adopters" sind schon immer zu Kasse gebeten worden, das hat vielleicht früher Sinn gemacht wg. Übertatktung, heute kann man warten ...
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.663
Bretter sehen aus, wie 100-150 Euro kack aus.
 

TheDarkness

Experte
Mitglied seit
29.01.2015
Beiträge
252
Aorus Extreme ist recht günstig (im Preisbereich des X570 Extreme), besonders mit Cashback unter 700€. Wollte es mir schon holen wurde aber leider abgespeckt im Vergleich zu X570. Die "Armor" geht nicht mehr übers ganze Board (sieht mmn. dumm aus, entweder ganz oder gar nicht), es fehlt ein Lan Anschluss (hab ne direkt angeschlossene NAS, deshalb fällt das für mich schon durch), kein Dual Bios? (Sehe ich zumindest nicht)
Ausserdem fehlt im Vergleich zu günstigeren Asus Boards USB4 komplett.

Mal das Asus Extreme genommen. Mit Cashback für ca. 1000€. Ist zwar 400€ mehr als ich ausgeben wollte, aber die Alternative mit USB4 und 2 Lan Ports sowie min 3x M.2 scheint nur das Proart für 700€ bei Amazon zu sein, welches aber keinen Liefertermin hat.

Hoffentlich bekommt das dann auch Bios Updates für zukünftige Ryzen. An sich reicht das IO mir mindestens bis 2026 und da wäre es Schade ein neues Board kaufen zu müssen

Sehe gerade das Extreme hat 2x 256mb flash, ist schon deutlich mehr als die 16/32mb bei AM4. Das sollte dann zumindest keine Ausrede mehr sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.807
Ort
Bochum
Preise sind eh spekulativ, gerade in der heutigen Zeit.

Wer warten kann wartet, die "Early Adopters" sind schon immer zu Kasse gebeten worden, das hat vielleicht früher Sinn gemacht wg. Übertatktung, heute kann man warten ...
Ob das aber jemals wieder "relativ" günstig wird, ohne die absolute Einsteigerklasse kaufen zu müssen!?
Fand ~250€ für ein gutes Board schon relativ viel, aber ok, nur wenn jetzt oder auch bald nix unter 300€ mit ner relativ gescheiten Ausstattung finden wird, dann gute N8 :rolleyes: :-[
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.975
Auf jeden Fall gibt es keinerlei Problem mit schlechten Verfügbarkeiten der neuen 7000er und es gibt auch kaum Händler die Mondpreise verlagen.
Praktisch alle 'großen' Händler halten sich derzeit an den 'UVP' wirklich extrem fest.

Die Verkaufszahlen von Mindfactory sehen halt auch nicht so gut aus (zwischen 40 und 180Stück je nach CPU).

Auch die Preise der 5000er sind derzeit noch sehr stabil.
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.807
Ort
Bochum
Die Verkaufszahlen von Mindfactory sehen halt auch nicht so gut aus (zwischen 40 und 180Stück je nach CPU).
Würde sicherlich anders aussehen, wenn der Rest der Komponenten nicht so kostenintensiv wäre.. ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt die nächsten Monate... :coolblue:
 

stefxyz

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
85
Na ja. Bin nicht mehr so verwundert. War doch bischen zu sehr gehypet die CPUs nach der letzten Präsentation. 7950x ist ne tolle CPU für jemanden der hauptsächlich Anwendungen fährt und auch gern spielt, aber bei den mainboard Preisen rechnen sich die anderen CPUs gar nicht. 850 bucks für nen hero mainboard das nicht mal 10gbit lan an Bord hat… Cashback hin oder her.

Wer kann wartet als Gamer auf den 7800x3d oder man schaut jetzt doch erstmal was der raptor so reißt.

Dazu kommt dass irgendwie kein so richtiger spiele Knaller ansteht der nach Leistung schreit.

Der eigentliche Star der Gaming benchmarks war für mich dann der alte 5800x3d den Intel da mit dem Strich zu verstecken versucht und selbst amd am liebsten ganz ignorieren wuerde…
 
Zuletzt bearbeitet:

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.975
Der eigentliche Star der Gaming benchmarks war für mich dann der alte 5800x3d den Intel da mit dem Strich zu verstecken versucht
Ich glaube nicht das der 5800x 3D Strich 'versteckt' wurde sondern sicherlich von Intel in den letzten 24 h noch dazu gefügt nachdem sich in den Test rausgestellt hat das die 7000er im Gaming nur mit Mühe und Not den 3D schlagen können.
Und damit halt Salz in den Wunden von AMD gestreut hat, aktuell fällt es ja wirklich extrem schwer in einen Gaming System die 7000er zu empfehlen.

und selbst amd am liebsten ganz ignorieren wuerde…
Das glaube ich inzwischen auch und ich kann mit schwer vorstellen wie die einen 7000er 3D rausbringen wollen, evtl. wirklich auch nur für die dicken 12/16 Kerner mit wirklich dicken Aufpreis.
Aber an einen kleinen 'günstigen' 8 kerne der dann im Gamings alle 7000er pulverisiert glaube ich halt nicht.
 

ApolloX

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.465
Ort
Neuss
Mich würds interessieren, wie viele der neuen CPUs bei AMD / DR im Stock liegen, @zquarefish hast du nen Tipp?
 

MSAB

Urgestein
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
9.620
Ort
Darmstadt
An sich gefällt mir Zen4. Nur die Boards sind mir zu teuer. Mal sehen wie Zen43d wird.
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.807
Ort
Bochum
Naja, ich nutze keine Wakü´s, aber selbst mit WLP & Luftkühlung finde ich im nachhinein die Lücken im HS doch etwas unpraktischer... zumal zum "anfassen" es ja scheinbar nicht viel besser ist...
 

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.473
Ort
Heilbronn
Ich poste mal die Preise, in 5 Tagen vergleichen wir mal:
Wurde Berni ersetzt? :P
...aktuell fällt es ja wirklich extrem schwer in einen Gaming System die 7000er zu empfehlen....
Sehe ich auch so. Wer aktuelle AM4 Hardware hat, kann evtl noch was an der GPU machen. Aber neues Board, RAM und CPU lohnt sich absolut nicht. Leider.
Bei Intel aber das gleiche Spiel, sofern man nicht ein paar Generationen zurück liegt.

Bin jetzt nicht enttäuscht von AMD, da ich nicht wirklich drauf gewartet habe, aber ich verstehe es wenn es andere wären.
 

nebulus1

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
822
Der größte Nachteil von Zen4 ist, dass man teuren Speicher dazu kaufen muss, sonst hat sich die teure CPU-Anschaffung gar nicht gelohnt.

pmE9ar7.png
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.933
6000er DDR5 Ram gibt es inzwischen sehr günstig.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.933

nebulus1

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
822
Gibt es im Netz schon Reviews zu Zen4, die nicht auf preselected Hardware erstellt wurde? Sondern auf CPUs aus dem Handel.

Angeblich erkennt man preselected Hardware an dem "D" auf der CPU unten links.

preselected:
small_amd_ryzen_9_7950x_closeup_640x375.jpg


aus dem Verkauf:
1.png
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.807
Ort
Bochum
Wenn man einmal 32GB hat(te) möchte man sicher nicht mehr darauf verzichten :coolblue: und sei es aus Gewohnheit
16GB wirken schon fast 2010er bis 2016 Retro :rofl:
Wundere mich aber, dass sich diese "Menge" so lange gehalten hat (also 8-16GB), das war ja noch nie so lange bisher..
 
Zuletzt bearbeitet:

MS1988

Legende
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
7.316
Bin mal gespannt wie es mit der WHEA Problematik bei AMD dann nun aussieht .
Wenn die Tester alle selektierte CPU‘s erhalten haben . Igor meinte ja das selbst bei über 95•C die CPU‘s recht stabil bleiben .
Mal sehen . Die hätten den HS etwas flacher gestalten sollen und dann hätten nun mal andere Federn/Schrauben benötigt werden müssen für den passenden Druck , aber das hätte man sicher noch verkraften können.
Finde das mit der hohen Temperatur wirklich nervig und wahrscheinlich sinnvoll zu köpfen ,
damit man stabile taktraten halten kann und die CPU nicht drosselt . Naja Roman kann dann bisschen was verdienen mit CK .
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten