1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. GeForce GTX 1650 - Hardwareluxx

Thema: GeForce GTX 1650

  • Jetzt mit GDDR6: Gigabyte GeForce GTX 1650 im Test

    gigabyte-gtx1650-gddr6In einer Phase der weitestgehenden vollständigen Umstellung auf den GDDR6-Speicher switchen NVIDIA und einige Boardpartner auch die GeForce GTX 1650 auf den schnelleren Speicher. In diesem Jahr zog NVIDIA die ... [mehr]
  • GeForce GTX 1650 Onboard: Chinesischer Hersteller mit besonderem LGA1151-Board

    za-kb1655Für spezielle Anwendungen gibt es auch meist auch immer sehr spezielle Lösungen. In diese Kategorie lässt sich auch ein Mainboard des chinesischen Herstellers Zeal-All einordnen, denn anstatt eine einfachen integrierten Grafiklösung oder einer wie im Serverbereich üblichen BMC-Lösung verwendet Zeal-All auf dem ZA-KB1650 eine GeForce GTX 1650 mit 4 GB Grafikspeicher – direkt auf...... [mehr]
  • Bastler-Board mit Intel Core m3 und GeForce GTX 1650

    lattepanda-alphaRaspberry Pi, Orange Pi und viele weitere sind als Single Board Computer (SBC) sehr beliebt. Meist auf einem SoC auf Basis einer ARM-Architektur aufbauend bieten sie unterschiedliche Ausstattungsmerkmale hinsichtlich der Fähigkeit in ein Netzwerk eingebunden zu werden oder aber für den Aufbau eines Eigenbau-NAS. Auch wir haben uns hier schon mit diesem Thema...... [mehr]
  • Einsteiger-Turing: GeForce GTX 1650 von ASUS im Test

    asus-gtx1650In der vergangenen Woche stellte NVIDIA mit der GeForce GTX 1650 den vorerst kleinsten Turing-Ableger vor. Wie die anderen GeForce-GTX-Karten auf Basis der Turing-Architektur muss auch die GeForce GTX 1650 auf die RT und Tensor Cores verzichten. Aber es gibt noch einiges mehr, auf das bei der GeForce GTX 1650 verzichtet werden muss. Was genau, klären wir im nun folgenden...... [mehr]
  • Technische Daten und Preis zur GeForce GTX 1650 bekannt

    turing-gpuEs ist längst ein offenes Geheimnis - und wird nun abermals bestätigt. Am 23. April wird die GeForce GTX 1650 erscheinen. Ebenfalls bekannt ist, dass der bisher kleinste Turing-Ausbau mit einem 4 GB fassenden GDDR5-Speicher auskommen muss. Nun aber ist auch die Anzahl der Shadereinheiten bekannt. Nicht 768, sondern 896 Shadereinheiten wird NVIDIA auf der TU117-GPU verwenden. Dies...... [mehr]
  • GeForce GTX 1650 kommt ohne zusätzliche Stromversorgung aus

    turing-gpuNVIDIAs Turing-Karten ohne Tensor und RT Cores kommen mit einer Thermal Design Power von 120 W aus. Je nach Partnermodell sind aber auch 130 W möglich. Dies setzt neben dem PCI-Express-Steckplatz eine zusätzliche Stromversorgung voraus, die mit einem 6-Pin- oder 8-Pin-Anschluss umgesetzt wird. ... [mehr]