> > > > Technische Daten und Preis zur GeForce GTX 1650 bekannt

Technische Daten und Preis zur GeForce GTX 1650 bekannt

Veröffentlicht am: von

turing-gpuEs ist längst ein offenes Geheimnis - und wird nun abermals bestätigt. Am 23. April wird die GeForce GTX 1650 erscheinen. Ebenfalls bekannt ist, dass der bisher kleinste Turing-Ausbau mit einem 4 GB fassenden GDDR5-Speicher auskommen muss. Nun aber ist auch die Anzahl der Shadereinheiten bekannt. Nicht 768, sondern 896 Shadereinheiten wird NVIDIA auf der TU117-GPU verwenden. Dies vermeldet einmal mehr Videocardz.

Die genauer als TU117-300 bezeichnete GPU bietet 896 Shadereinheiten, die in 14 SMs (Turing Shader Multiprozessor) organisiert sind. Hinzu kommen 56 Texturheinheiten und wie bei allen kleineren TU11x-GPUs sind keinerlei Tensor und RT Cores vorhanden. Das ist auch schon für die GeForce GTX 1660 Ti und GeForce GTX 1660 der Fall. Dennoch hat die Turing-Architektur auch ohne Tensor und RT Cores einige Änderungen vorzuweisen.

Die TU117-300-GPU soll mit einem Basistakt von 1.485 MHz arbeiten. Per GPU-Boost sollen 1.665 MHz erreicht werden. Diese Zahlen beziehen sich sicherlich auf die Referenzvorgaben von NVIDIA. Je nach Modell von den Boardpartnern werden wir aber auch noch höhere Boost-Taktraten sehen.

Die technischen Daten der GeForce GTX 16x0 in der Übersicht
Modell GeForce GTX 1660 Ti GeForce GTX 1660 GeForce GTX 1650
Preis ab 265 Euro ab 220 Euro ab 170 Euro
Technische Daten
Architektur Turing Turing Turing
GPU TU116 TU116 TU117
Fertigung TSMC 12 nm TSMC 12 nm TSMC 12 nm
Transistoren 6,6 Milliarden 6,6 Milliarden -
Diegröße 284 mm² 284 mm² -
Shadereinheiten 1.536 1.408 896
Tensor Cores - - -
RT Cores - - -
Textureinheiten 96 88 56
ROPs 48 48 32
GPU-Takt (Basis) 1.500 MHz 1.530 MHz 1.485 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.635 MHz 1.785 MHz 1.665 MHz

Speichertakt

1.500 MHz 2.000 MHz 2.000 MHz
Speichertyp GDDR6 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 6 GB 6 GB 4 GB
Speicherinterface 192 Bit 192 Bit 128 Bit
Bandbreite 288 GB/s 192 GB/s 128 GB/s
TDP 120 W 120 W 75 W
Versorgung  1x 8-Pin 1x 8-Pin -
NVLink/CrossFire - - -

Die 4 GB GDDR5-Speicher werde über ein 128 Bit breites Speicherinterface angebunden. Die Speicherbandbreite liegt damit bei 128 GB/s. Die Thermal Design Power des Referenzdesigns liegt bei 75 W. Damit werden wir viele Karten sehen, die ohne eine zusätzliche Stromversorgung auskommen – auch dies wurde bereits erwartet.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die GeForce GTX 1650 wird mit 149 US-Dollar genannt. Dieser wird sich nicht ganz 1:1 in einen Euro-Preis umrechnen lassen. Erste Listungen der Karten in den europäischen Shops sprechen je nach Modell von 169 bis 189 Euro.

Die GeForce GTX 1650 soll ab dem 23. April erhältlich sein.