1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Treiber
  8. >
  9. NVIDIA veröffentlicht Treiber-Hotfix für Call of Duty: Modern Warfare und Marvel's Avengers

NVIDIA veröffentlicht Treiber-Hotfix für Call of Duty: Modern Warfare und Marvel's Avengers

Veröffentlicht am: von

nvidiaIn der Vergangenheit tauchten vermehrt Meldungen auf, in denen sich Spieler von Call of Duty: Modern Warfare sowie Marvel’s Avengers über Grafikfehler beziehungsweise Abstürze mit verbauter NVIDIA-Hardware beklagten. Unter anderem kam es bei COD: MW zu Framedrops bei aktiviertem Raytracing. Aber auch Minecraft-Spieler der Java Edition hatten Probleme, wenn der XSplit Broadcaster im Hintergrund lief. Wie sich dem offiziellen Blog von NVIDIA entnehmen lässt, handelt es sich bei dem GeForce-Treiber um eine sehr komplexe Software, für die eine ganze Armee an Softwareentwicklern verantwortlich ist. Der aktuelle Entwicklungs-Workflow funktioniert zwar seit Jahren gut, jedoch räumte das Unternehmen ein, dass besagte Methode auch seine Schwächen hat. Aus diesem Grund würde man versuchen, signifikante Fehler mit Hotfixes schneller zu beheben, damit Gamer nicht warten müssen, bis ein Updates des aktuellen Treibers veröffentlicht wird.

Folgende Probleme wurden mit dem GeForce-Hotfix-Treiber 452.22 behoben:

  • Call of Duty: Modern Warfare may intermittently see a drop in frame rate when ray tracing is enabled
  • [Pascal] Marvel's Avengers may crash if alt-tabbing while the game is running 
  • [Notebook] Display is not detected when connected to Thunderbolt 3 port on HP Spectre x360 - 15t-df100 Notebook
  • Minecraft Java Edition may crash when launched with XSplit Broadcaster running in the background

Der GeForce-Hotfix-Treiber 452.22 kann direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NVIDIA GeForce 440.97 unterstützt CoD: Modern Warfare und The Outer Worlds

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Der US-amerikanische Grafikkartenhersteller NVIDIA hat jetzt den GeForce-440.97-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus des neuen Releases von Team Green stehen unter anderem Optimierungen für den von Infinity Ward entwickelten Shooter Call of Duty:... [mehr]

  • Radeon Software 2020 mit neuen Funktionen und neuer Optik (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-2019

    AMD gewährt einen Blick auf die nächste Treiber-Generation, die heute auch offiziell veröffentlicht werden wird. AMD bleibt dabei seiner Tradition treu und bietet neben den monatlichen oder gar wöchentlichen Updates also weiterhin auch ein großes jährlich erscheinendes Update-Paket. Wir... [mehr]

  • NVIDIA GeForce 442.59 für Call of Duty: Warzone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat jetzt den GeForce-442.59-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Fokus der neuen Treiberversion steht unter anderem der Support für den neuen Battle-Royal-Modus "Warzone" des Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare. Des... [mehr]

  • Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 bringt das GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Nachdem NVIDIA mit dem GeForce 451.48 bereits einen Treiber mit der Unterstützung von GPU-Scheduling veröffentlicht hat, zieht AMD nun mit dem Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 nach. Es handelt sich noch um einen Beta-Treiber, daher ist die... [mehr]

  • NVIDIA: Ersten Treiber mit DirectX 12 Ultimate und GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DX12ULTIMATE

    Bereits Mitte April veröffentlichte NVIDIA den ersten Treiber mit Unterstützung für DirectX 12 Ultimate. Die damalige Version richtete sich aber an Entwickler. Nun hat NVIDIA einen Game-Ready-Treiber mit DirectX 12 Ultimate veröffentlicht, der auch ein WHQL-Zertifikat erhalten hat. DirectX... [mehr]

  • NVidia veröffentlicht GeForce 445.75 WHQL-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Erst kürzlich veröffentlichte NVIDIA den optimierten Game-Ready-Treiber mit der Versionskennung 442.74 für Doom Eternal. Nun erscheint etwas überraschend ein weiterer GeForce-Game-Ready-Treiber in der WHQL-Version 445.75 der einmal mehr für Stabilität, eine höhere Performance und für mehr... [mehr]