1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Treiber
  8. >
  9. Neuerster Adrenaline-Treiber von AMD auch für die Radeon RX Vega M

Neuerster Adrenaline-Treiber von AMD auch für die Radeon RX Vega M

Veröffentlicht am: von

intel-hades-canyonDie Kaby-Lake-G-Prozessoren sind ein interessantes Konzept gewesen. Intel hat hier mit AMD zusammengearbeitet und seine Core-Prozessoren mit einer Radeon-RX-Vega-M-Grafikeinheit kombiniert. Die Kombination aus Core-Prozessor der 8. Generation auf Basis von Kaby Lake, 4 GB an HBM2 und die Radeon RX Vega M Graphics dürften aber ein einmaliges Experiment gewesen sein.

Wir haben uns den Intel NUC Hades Canyon genauer angeschaut und in Form der Grafikeinheit ist diese selbst von der aktuellen Gen11-Grafik noch nicht erreicht worden. Zukünftige Lösungen von Intel werden auf die eigene Xe-LP-Architektur setzen. Eine Kombination aus Intel-CPU und AMD-GPU ist mehr als unwahrscheinlich.

Zum Start versprach AMD regelmäßige Treiberupdates, doch im vergangenen Jahr schlief diese Unterstützung etwas ein. Die Radeon Software Adrenalin 2020 Edition wurde als aktuellste Version Ende des vergangenen Jahres vorgestellt, hat bisher aber noch nicht den Weg auf die Radeon-RX-Vega-M-Grafikeinheit gefunden.

Bereits Anfang Februar, bisher von uns unbeachtet, hat Intel einen neuen Treiber für den NUC8i7HNK und NUC8i7HVK, so die Namen der NUCs, veröffentlicht. Dazu muss nur der aktuelle WHQL-Treiber von AMD heruntergeladen werden. Dieser hört auf die Versionsnummer Adrenalin 2020 Edition 20.2.2 und setzt damit auf die aktuelle Basis. Der aktuellere Treiber Adrenalin 2020 Edition 20.3.1 hat noch kein WHQL-Zertifikat und dürfte demnach nicht mit den NUCs funktionieren.

Ausprobieren können wir dies leider nicht, da wir keinen Hades Canyon NUC im Zugriff haben. Wenn jemand von euch einen solchen NUC verwendet, wären wir für entsprechendes Feedback denkbar.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 bringt das GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Nachdem NVIDIA mit dem GeForce 451.48 bereits einen Treiber mit der Unterstützung von GPU-Scheduling veröffentlicht hat, zieht AMD nun mit dem Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 nach. Es handelt sich noch um einen Beta-Treiber, daher ist die... [mehr]

  • Für Cyberpunk 2077: Neue Treiber von AMD und NVIDIA

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Das Warten hat ein Ende. Seit heute lässt sich Cyberpunk 2077 endlich spielen. Mit der Veröffentlichung des sehnlichst erwarteten Action-Rollenspiels wurden auch neue Grafikkartentreiber sowohl von AMD als auch von NVIDIA zum Download freigegeben. Aus diesem Grund steht die Radeon-Software... [mehr]

  • NVIDIA: Ersten Treiber mit DirectX 12 Ultimate und GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DX12ULTIMATE

    Bereits Mitte April veröffentlichte NVIDIA den ersten Treiber mit Unterstützung für DirectX 12 Ultimate. Die damalige Version richtete sich aber an Entwickler. Nun hat NVIDIA einen Game-Ready-Treiber mit DirectX 12 Ultimate veröffentlicht, der auch ein WHQL-Zertifikat erhalten hat. DirectX... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 460.89 Game Ready-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Kaum eine Woche ist vergangen, seitdem die großen Grafikkartenhersteller ihre neue Treibersoftware zum Download freigegeben haben, da präsentiert uns NVIDIA schon seinen nächsten aktuellen Game Ready 460.89 WHQL-Treiber. Interessanterweise werden in den Release Notes keine neuen behobenen... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den Hotfix-Treiber GeForce 461.81

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Passend zum Release der Geforce RTX 3060 Mittelklasse-Grafikkarte veröffentlichte NVIDIA auch den bis dato neuesten Treiber mit der Versionsnummer 461.72 WHQL. Neben vielen Fehlerkorrekturen und einigen Bug-Fixes, einer Begrenzung der Hash-Leistung, die Grafikkarten uninteressanter für... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 461.92 Game-Ready-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat jetzt seinen GeForce-Game-Ready-Treiber in der Version 461.92 veröffentlicht. Besagtes Update ist allerdings nicht nur für Gamer interessant, sondern auch für Nutzer der  Videotelefonie-Software Zoom. Beim Starten des Programms wurde das In-game-Overlay der GeForce Experience... [mehr]