1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Stadia: Google entschuldigt sich bei den Founders-Editon-Usern

Stadia: Google entschuldigt sich bei den Founders-Editon-Usern

Veröffentlicht am: von

stadiaDass der Suchmaschinenriese mit seinem neuen Cloud-Gaming-Service Stadia nicht gerade den besten Start hingelegt hat, dürfte mittlerweile bekannt sein. Effektiv haben sich die Nutzer mit Founders Edition eine Betaversion des Streamingdienstes zugelegt. Dies scheint nun auch das US-amerikanische Unternehmen Google einzuräumen und hat aus diesem Grund allen Käufern der Founders Edition einen zweiten Buddy Pass per E-Mail zukommen lassen. 

Somit erhalten alle User eine weitere kostenlose dreimonatige Testversion des Stadia Pro-Abonnements. Besagtes Abo lässt sich auf den Pixel-Smartphones oder im Chrome-Browser nutzen. Aktuell ist davon auszugehen, dass sich mit dem Buddy Pass neben Destiny 2 auch Samurai Shodown, Tomb Raider und Farming Simulator 19 kostenlos spielen lassen.

Allerdings dürfte der kostenlose Zugang zu einer Beta die meisten Nutzer nicht zufriedenstellen. Schon zu Beginn sorgten die verzögerten E-Mails mit den Zugangsdaten der Plattform für Ärger unter den Usern. Somit bleibt abzuwarten, ob Google seine Streamingplattform langsam mal in den Griff kriegen wird. Zumal die kostenlosen Probeabos letztendlich aus marketingtechnischer Sicht äußerst lukrativ für den Suchmaschinenkonzern sind. Haben sich die “Buddys” der aktuellen Nutzer erstmal bei dem Dienst angemeldet, dürfte eine der größten Hürden gemeistert sein, um neue Nutzer zu gewinnen. Das gemeinsame Zocken mit Freunden könnte die Probeabo-Buddys zudem von einem Abschluss des Abonnements überzeugen, da ein gewisser Gruppenzwang entsteht. 

Ob Google in Zukunft weitere Probeabos unter das Volk bringen will - nachdem die inoffizielle “Betaphase” abgeschlossen ist - bleibt zunächst abzuwarten. Allerdings dürfte es in den kommenden Monaten durchaus möglich sein, den Dienst kostenlos anzutesten. Spätestens zu Weihnachten 2020 ist davon auszugehen, dass Stadia eine große Promo-Offensive starten wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]