1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Windows 7: DirectX 12 für alle Spiele freigegeben

Windows 7: DirectX 12 für alle Spiele freigegeben

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Anfang des Jahres kündigte Microsoft an, die DirectX-12-Grafik-API neben Windows 10 auch für Windows 7 freigeben zu wollen. Allerdings sollte vorerst nur eine spezielle Version von World of Warcraft mit DirectX 12 unter Windows 7 zusammenarbeiten. Nun hat Microsoft sämtliche notwenigen Programme und Bibliotheken freigegeben, die zur Entwicklung von Spielen unter Windows 7 notwendig sind und die DirectX 12 nutzen können sollen. In einem Blogpost gibt es alle notwendigen Informationen dazu.

Warum Microsoft nun noch einen Schritt weiter geht, erklärt man selbst mit einer dem enormen Zuspruch den man nach der Ankündigung im Frühjahr erhalten hat und so habe man sich dazu entschlossen die Arbeiten an DirectX 12 unter Windows 7 fortzusetzen.

Microsoft hat per GitHub auch einige Beispieldateien veröffentlicht, die den Entwicklern dabei helfen sollen eigene Projekte zu entwicklen bzw. umzusetzen.

World of Warcraft nutzt DirectX 12 unter Windows 7

Noch unklar ist, welche Spiele eine entsprechende Umsetzung erhalten könnten. Kandidaten dazu gibt es sicherlich viele. Noch im Frühjahr war seitens Microsoft die Rede davon, dass hinsichtlich der Leistung im Vergleich zu Windows 10 kleinere Abstriche gemacht werden müssen. Dies liegt an tiefergehenden Optimierungen, die für Windows 10 im Betriebssystem selbst vorgenommen wurden. Diese Änderungen kann es für Windows 7 in dieser Form nicht geben.

Die DirectX-12-API ist eine sogenannte Low-Level-API, die den Entwicklern tiefergehende Zugriffe auf die Hardware ermöglicht, ohne das sich dazwischen noch weitere Software-Schichten befinden. Dies soll unter anderem dazu führen, dass die Hardware besser ausgelastet wird. Davon betroffen ist aber nicht nur die Grafikkarte als solches, sondern auch der Prozessor der zum Beispiel Draw Calls effektiver abarbeiten kann.

Offen ist noch die Frage nach dem bald endenden Support für Windows 7, denn eigentlich endet dieser am 14. Januar 2020. Man darf sich also die Frage stellen, warum Microsoft nicht schon früher über einen solchen Schritt nachgedacht hat. Über Jahre hinweg beharrte Microsoft darauf, dass es nicht sinnvoll sei DirectX 12 auch für ältere Windows-Versionen zu adaptieren – nun tut man genau das.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • AMD FidelityFX Super Resolution: Bildqualität und Leistung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-FFXSS

    Das lange erwartete FidelityFX Super Resolution (FSR) als Performance-Upscaling und offene Alternative zu NVIDIAs Deep Learning Super Sampling (DLSS) startet heute. Wir konnten bereits im Vorfeld einen Blick darauf werfen und haben auch einige Informationen zur technischen Umsetzung. Der... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • Far Cry 6 mit HD-Texturen und Raytracing im GPU-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY6

    Far Cry 6, also der sechste Teil der Far-Cry-Serie, wird übermorgen offiziell erscheinen. Schon seit zwei Tagen gibt es das erste Gameplay-Streaming, wir wollen uns heute auf die Technik konzentrieren. Das Settings ist eine fiktive Insel in der Südsee, die von einem autoritärer "El Presidente"... [mehr]

  • Namensrechte: EA Sports trägt FIFA-Reihe zu Grabe

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EA_ELECTRONICS_ARTS

    Wer hätte das gedacht: Allem Anschein nach handelt es sich bei FIFA 22 um die letzte Veröffentlichung des beliebten Fußballspiels. Grund für das Ende der seit 1993 laufenden Serie ist mal wieder das liebe Geld. Da die Überlassung der Namensrechte durch die FIFA Ende 2022 ausläuft, verhandeln... [mehr]