1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Pokémon GO: Ab dieser Woche darf getauscht werden

Pokémon GO: Ab dieser Woche darf getauscht werden

Veröffentlicht am: von

pokemon go logoFast zwei Jahre nach dem Erscheinen von Pokémon GO kehrt eines der populärsten Features der Spielserie zurück: Die Tauschfunktion. Wofür man früher am GameBoy noch ein Link-Kabel benötigte, soll demnächst einfach so über die neue Freundesliste möglich sein. Noch im Laufe dieser Woche will Niantic ein Update für iOS und Android veröffentlichen, das eine Reihe neuer Funktionen mit sich bringt. 

Um die kleinen Taschenmonster mit anderen Pokémon-GO-Spielern tauschen zu können, müssen die beiden Trainer zunächst befreundet sein. Über einen eindeutigen Trainercode sollen die Spieler einen Freund in Pokémon GO hinzufügen können. Die Anfrage muss jedoch von der anderen Seite bestätigt werden. Dann können nicht nur Pokémon getauscht werden, sondern auch Geschenke gemacht und zahlreiche Boni gemeinsam gesammelt werden. Je mehr Aktivitäten man gemeinsam im Spiel erledigt, desto schneller steigt der Freundesrang. Zu den möglichen Aktivitäten zählen natürlich die Raid-Kämpfe oder aber das gemeinsame Kämpfen in den Arenen.

Das Freundeslevel ist wichtig, denn je höher dieses ist, desto günstiger wird der Tausch und desto üppiger fallen die Boni aus. Wer frisch befreundet ist, muss für das Tauschen eines legendären Pokémon fast eine Million Sternenstaub berappen, während es beim höchsten Level nur noch 40.000 sind. Wer gemeinsam einen Raid bestreitet, kann am Ende zusätzliche Bälle fangen, die helfen, das besiegte Pokémon am Ende tatsächlich auch zu sammeln. 

Außerdem werden Spieler künftig über die Fotoscheibe eines PokéStops oder einer Arena besondere Geschenke erhalten, die sie aber nicht selbst einlösen können, sondern an einen ihrer Freunde aus der Freundesliste senden müssen. Darin enthalten können nützliche Items sein, wie beispielsweise ein besonderes Ei, aus dem ein Pokémon der Alola-Form schlüpfen könnte. Je mehr Geschenke man sich gegenseitig macht, desto schneller steigt das Freundschaftslevel. 

Die Tauschfunktion wird jedoch stark limitiert bleiben. So wird die Funktion erst ab einen Trainerlevel von mindestens Level 10 freigeschaltet, zudem entsprechen getauschte Pokémon der Stärke des jeweiligen Trainers. So wird verhindert, dass kleine Spieler übermächtige Pokémon erhalten und so besonders schnell aufsteigen können. Außerdem werden für das Tauschen von legendären oder schillernden Pokémon deutlich mehr Sternenstaub nötig und der Tausch erfordert einen sogenannten Spezial-Tausch. Ein solcher Spezial-Tausch funktioniert nur einmal am Tag und auch nur mit den besten Freunden. Das gilt auch für Monster, die noch nicht im Pokédex registriert sind. Ansonsten zeigt die neue Freundesliste die Aktivität der befreundeten Spieler an.

Wann Niantic das Update für Pokémon GO veröffentlichen wird, ist offen. Spätestens gegen Ende der Woche soll es jedoch soweit sein.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]