> > > > Harry Potter: Hogwarts Mystery für iOS und Android erschienen

Harry Potter: Hogwarts Mystery für iOS und Android erschienen

Veröffentlicht am: von

harrypotter hogwarts mysteryWie von Jam City und Warner Bros. Interactive versprochen, ist „Harry Potter: Hogwarts Mystery“ am heutigen Mittwoch nun für Android- und iOS-Geräte veröffentlicht worden. Darin schlüpft der Spieler in die Rolle eines Schülers der Schule für Hexerei und Zauberei in Hogwarts und trifft dort auf zahlreiche bekannte Spielfiguren des originalen Buch-Abenteuers, wie beispielsweise den Rivalen Draco Malfoy oder den Schuldirektor Professor Dumbledore und Minerva McGonagall. In der englischen Sprachausgabe geben sogar die Original-Sprecher den Charakteren ihre Stimme, unter anderem Michael Gambon oder Maggie Smith.

Zu Spielbeginn kreiert der Spieler zunächst seinen eigenen Hogwarts-Charakter und macht sich im Anschluss – wie einst Harry, Hermine und Ron – auf nach Hogwarts, um dort seine magischen Fähigkeiten, viele unterschiedliche Zaubersprüche und nützliche Tränke zu erlernen. Vorher aber müssen in der Winkelgasse die notwendigen Bücher und natürlich ein Zauberstab besorgt werden.

Zwar gibt es auch in „Harry Potter: Hogwarts Mystery“ die Einteilung in die vier Häuser „Gryffindor“, „Slytherin“, „Ravenclaw“ und „Hufflepuff“, die Zuteilung am Anfang des ersten Schuljahres übernimmt aber nicht der Hut, sondern der Spieler selbst. Das Haustier kann ebenfalls selbst bestimmt werden. All das sorgt für einen individuellen Charakter mit unterschiedlichen Fähigkeiten und eigenem Aussehen.

In Hogwarts können schließlich Freundschaften geschlossen werden, mit denen man sich auf Abenteuerreise begibt oder aber den Hauspokal durch das Lösen von Rätseln gewinnen kann. Unter anderem soll die Geschichte der verwunschenen Verliese gelöst, aber auch das Verschwinden des eigenen Bruders aufgeklärt werden. Im Spielverlauf muss der Spieler Entscheidungen treffen, die Einfluss auf den weiteren Handelsstrang haben können.

„Harry Potter: Hogwarts Mystery“ steht seit heute in Googles PlayStore und Apples AppStore kostenlos zum Download zur Verfügung. Die iOS-Version stemmt etwa 140 MB auf die Waage. Finanziert wird das Spiel durch In-App-Käufe.

Im Stil von Pokémon Go, das vor nicht ganz drei Jahren zahlreiche Heerscharen auf die Straßen und öffentliche Plätze lockte, ist der Titel jedoch nicht gehalten. Das soll es erst mit „Harry Potter: Wizards Unite“ von Niantic irgendwann im weiteren Jahresverlauf geben.

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 05.12.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5519
am besten noch während dem Gehen zocken. Tunnelblick ftw
#2
Registriert seit: 25.04.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Im Auto am Steuer zu zocken ist noch besser, da gibt es einen größeren Kick.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 2015
Pokemon Go im Auto zu spielen ist der ultimative Kick ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]