> > > > BIU: 16 Millionen Deutsche schauen Let's Plays

BIU: 16 Millionen Deutsche schauen Let's Plays

Veröffentlicht am: von

biuYouTube- und Twitch-Streamer wie „Gronkh“, die inzwischen teilweise sogar über eine eigene Rundfunklizenz verfügen und sich damit an die Auflagen eines richtigen Fernsehsenders halten müssen, sind in Deutschland überaus erfolgreich. Zu diesem nicht überraschenden Ergebnis kommt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), der in dieser Woche auch eine Liste der 20 erfolgreichsten Videospiele in Deutschland veröffentlicht hatte.

Demnach hätten sich über 16 Millionen Deutsche sogenannte Let’s Plays als Video oder Livestream angesehen, in denen Gamer ihr eigenes Spielerlebnis vom Bildschirm aufzeichnen und kommentieren. So bekommt man vor dem potentiellen Kauf nicht nur einen tieferen Einblick ins Spiel, sondern kann auch bei Szenen, in denen man vielleicht nicht weiter kommt, nachsehen, wie es andere gemacht haben. Natürlich aber haben Let’s Plays je nach Streamer auch einen gewissen Unterhaltungsfaktor. 

Gegenüber dem Vorjahr sollen Let’s-Play-Streams um rund 7 % zugelegt haben, womit sich solche durchaus als eigenes Unterhaltungsformat etabliert haben und für viele Millionen Deutsche neben den Streamingdiensten für Filme, Serien und Musik – wie Netflix, Amazon Instant Video oder Spotify – mit zum täglichen Medienprogramm zählen. Das Ergebnis basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmen YouGov, die im Auftrag des BIU im Zeitraum von Juli bis August mit rund 2.000 befragten Personen im Alter ab 16 Jahren durchgeführt wurde.

Der Erfolg bekannter Streamer treibt viele zur Nachahmung an. So könnten sich laut der Studie über 8,5 Millionen Deutsche vorstellen, sich in Zukunft auch selbst vor die Kamera zu stellen und sich beim Spielen zu filmen. Das entspricht rund jedem fünften Spieler in Deutschland (19 %). Grund dafür dürfte nicht nur die Möglichkeit sein, sein Hobby zum Beruf zu machen, sondern damit auch noch gutes Geld verdienen zu können. Bekannte Let’s-Player profitieren – auch wenn die Hürden dafür ab Ende Februar von YouTube höher gesetzt werden – nicht nur von den Werbeeinnahmen, sondern werden auch von ihren Fans finanziell unterstützt. Der Studie zufolge soll rund jeder zehnte Let’s-Play-Zuschauer schon Geld zugegeben haben. Eine weitere Einnahmequelle für die Streamer ist der Vertrieb von Merchandise-Artikeln.

Viele Let’s-Play-Stars sammeln aber nicht nur für die eigene Tasche Geld, sondern rufen immer wieder zum guten Zweck auf. Im November sollen allein auf diese Weise 239.000 Euro zusammengekommen sein. Am 2. Dezember konnten mit der Initiative „Friendly Fire 3“ über 470.00 Euro an Spenden durch Fans eingesammelt werden. Inklusive der Sponsorengelder und den Einnahmen aus dem Merchandising kamen am Ende sogar rund 600.000 Euro zusammen, welche an vier gemeinnützige Organisationen gespendet wurden.

Social Links

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar189276_1.gif
Registriert seit: 01.03.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Zitat lll;26105025
Für den Pöbel, aha, und was sieht der hoch geschätzte Adel wenn man fragen darf?


Live Streams von Pferderennen und Wildjagt in den Wäldern :fresse:
#8
customavatars/avatar176645_1.gif
Registriert seit: 02.07.2012
sympathisch hanseatisch
Stabsgefreiter
Beiträge: 360
seid jahren hat twitch und youtube für mich das tv ersetzt... besitze meinen tv nur noch für spiele und videostream.
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3042
Besser selber Spiele kaufen, erleben und spielen!
#10
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Zitat lll;26105025
Für den Pöbel, aha, und was sieht der hoch geschätzte Adel wenn man fragen darf?


Netflix, obviously :-)
#11
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 8565
Zitat REDFROG;26106563
Besser selber Spiele kaufen, erleben und spielen!

Wenn man die Zeit dazu hat. Ich habe zu Schulzeiten viele Story LPs geschaut, während ich noch Hausaufgaben und ähnliches gemacht habe. War ne super Second Screen Sache.
#12
Registriert seit: 14.08.2009

Bootsmann
Beiträge: 661
Zitat ssj3rd;26106614
Netflix, obviously :-)


Und ich welcher Hinsicht ist das bitte besser als ein anständiges LP? Bin gespannt...
Ich nutzte für eine gewisse Zeit beides und inzwischen ist Netflix wieder abgekündigt.
#13
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Zitat Mr. Smith;26107414
Und ich welcher Hinsicht ist das bitte besser als ein anständiges LP? Bin gespannt...
Ich nutzte für eine gewisse Zeit beides und inzwischen ist Netflix wieder abgekündigt.


Du hast dich also entschieden lieber jemanden beim spielen zuzugucken, anstatt Serien/Filme bei Netflix zu schauen ?
Geschmäcker sind wohl echt sehr sehr verschieden :banana:
#14
customavatars/avatar35678_1.gif
Registriert seit: 21.02.2006
Freiburg in Breisgau
Flottillenadmiral
Beiträge: 5554
Zitat ssj3rd;26107676
Du hast dich also entschieden lieber jemanden beim spielen zuzugucken, anstatt Serien/Filme bei Netflix zu schauen ?
Geschmäcker sind wohl echt sehr sehr verschieden :banana:


Wer eher Gefallen an vorgekauten Filmen und Serien à la Netflix-Produktion hat, dem sei das gegönnt! Gucke mir auch meine Lieblingsserien dort an. Gucke mir aber auch oft genug Streams von anderen Spielern an, und fieber da mit, lerne neue Taktiken, guck mir Tricks ab, etc. etc. Ist aber nicht unbedingt etwas, was ich jemandem wie dir, der sich lieber Brain-AFK mit Medien berieseln lässt, raten würde ;)

Wieso in diesem Forum die eigene Meinung die Meinung der anderen immer Ausstechen muss, ist mir fragwürdig. Wieso denn nicht beides und Friede-Freude-Eierkuchen? :fresse: Gott...

@xyz3rd, guckst dann auch während der Fußball WM-Spiele lieber ganz allein daheim Netflix? :D
#15
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Zitat Youman2;26108644
Wer eher Gefallen an vorgekauten Filmen und Serien à la Netflix-Produktion hat, dem sei das gegönnt! Gucke mir auch meine Lieblingsserien dort an. Gucke mir aber auch oft genug Streams von anderen Spielern an, und fieber da mit, lerne neue Taktiken, guck mir Tricks ab, etc. etc. Ist aber nicht unbedingt etwas, was ich jemandem wie dir, der sich lieber Brain-AFK mit Medien berieseln lässt, raten würde ;)

Wieso in diesem Forum die eigene Meinung die Meinung der anderen immer Ausstechen muss, ist mir fragwürdig. Wieso denn nicht beides und Friede-Freude-Eierkuchen? :fresse: Gott...

@xyz3rd, guckst dann auch während der Fußball WM-Spiele lieber ganz allein daheim Netflix? :D


Jedem das Seine und mir das meiste. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, dass man sich stundenlang damit beschäftigen kann jemand anderen beim zocken über die Schulter zu schauen.
Ich bin leidenschaftlicher Gamer und würde nie auf die Idee kommen, anderen Menschen dabei zuzugucken.

Und Brain AFK TV ist für dich Netflix ? Lese ich jetzt auch zum ersten Mal, gerade weil es viele sehr anspruchsvolle Serien auf Netflix oder auch Prime gibt.
Normales bzw. lineares Fernsehen (RTL 2 und Co) gucke ich mir beispielsweise seit 6 Jahren nicht mehr an.

Und WM ? Das ist für mich der passende Pendant für Brain AFK TV :-)

Friede Freude und Eierkuchen ? Im nächsten Leben vielleicht, wenn ich Mönch bin oder so. Geh davon aber erst mal nicht aus. Ich werde wahrscheinlich als Mistfliege oder so wieder geboren :-)
#16
customavatars/avatar31661_1.gif
Registriert seit: 18.12.2005
Öfter mal in Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 391
Zitat easy1991;26104195
Free TV stirbt zu Recht aus! Bei dem letzten Film, den ich auf ProSieben geschaut habe, war 50% der Zeit nur Werbung.

Zum Glück habe ich seit 3 Jahren kein Free TV mehr zu Hause.

Da finde ich die paar Euro für Netflix ziemlich fair, mit "4k" Filmen und Serien.

Und jeder Youtuber liefert eine bessere Bildqualität als Free tv



Bleibt halt die Frage ob die paar Euro auch reichen werden wenn Free TV bzw. lineares TV ausstirbt, die Provider sich an einen Tisch setzen und beschließen nach 3-5 (oder 10-15) freien GB im Monat 5 Euro für jedes zusätzliche GB verlangen?
Ist ziemlich blauäugig zu glauben dass die kein Stück vom Kuchen abhaben wollen und nur Mittel zum Zweck bleiben möchten.
Und bitte lass auch das Kartellamt aus dem Spiel!
Bis die ermittelt haben, bis es zu Verhandlungen kommt und bis was nachgewiesen wurde vergehen nicht nur Jahre, nein, von den Strafen landet auch nichts bei demjenigen der über Jahre zu viel gezahlt hat sondern beim Staat. Am Ende eine win win Situation für Amt und Provider und der Kunde hat´s gezahlt ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]