1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. Corsair stellt Hydro X Series XG7 Wasserblock für GeForce-RTX-30-Karten vor

Corsair stellt Hydro X Series XG7 Wasserblock für GeForce-RTX-30-Karten vor

Veröffentlicht am: von

corsair hydro xCorsair hat die Wasserblöcke der Hydro-X-Series zu den Grafikkarten der GeForce-RTX-30-Serie vorgestellt. Der Hydro X Series XG7 RGB GPU Wasserblock ist kompatibel zu den Founders Editionen der GeForce RTX 3080 und 3090 sowie zu den Modellvarianten ASUS ROG Strix und MSI Ventus sowie zahlreichen weiteren Grafikkarten, die das von NVIDIA entwickelte Referenz-PCB verwenden. Eine vollständige Liste der kompatiblen Karten gibt es direkt bei Corsair.

Der eigentliche Wasserkühler besteht aus Kupfer und wurde vernickelt. Er deckt die GPU, die Speicherchips und einige Komponenten der Spannungsphasen ab. Das Wasser wird durch den Wasserkühler geleitet und durchströmt in der Mitte etwa 50 feine Kühlkanäle, die eine große Oberfläche darstellen, an der die Abwärme vom Kühlkörper an das Wasser abgegeben werden kann. Der restliche Bereich der Karte wird von einem Kühler aus Aluminium abgedeckt. Dies gilt auch für die Backplate, die ebenfalls aus Aluminium gefertigt wird und im Falle der GeForce RTX 3090 auch die Abwärme der rückseitigen Speicherchips abführen muss.

Dort, wo an der Front das Wasser durch den Kühler strömt, deckt Corsair diesen mit einer Plexiglasplatte ab, sodass der Blick auf den Wasserkühlungskreislauf frei bleibt. In diesem Bereich verbaut Corsair auch einige LEDs, die der Beleuchtung des Kühlers dienen.

Überarbeitet hat Corsair das Anschlussterminal auf der Stirnseite der Karte. Dieses soll an die Corsair Dominator Platinum RGB erinnern. Genau wie die LEDs an der Plexiglasplatte sind auch die auf der Stirnseite steuerbar. Dies kann über die iCue-Software oder einen iCue-Controller geschehen. Per 5V-Adapterkabel können die LEDs an einen Controller oder ein Mainboard angeschlossen werden.

Den Hydro X Series XG7 RGB GPU Wasserblock versieht Corsair ab Werk mit Wärmeleitpaste und den dazugehörigen Wärmeleitpads, sodass der Kühler nach der Demontage des original verbauten Kühlers direkt installiert werden kann. Der Wasserkühler ist ab sofort verfügbar und kostet in der Variante für das Referenzdesign des PCBs 169,90 Euro, für die Founders Editionen von NVIDIA, MSI Ventus und ASUS ROG Strix jeweils 179,90 Euro.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen