1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel zeigt Battlefield V auf Tiger-Lake-Notebook mit Xe-LP-GPU

Intel zeigt Battlefield V auf Tiger-Lake-Notebook mit Xe-LP-GPU

Veröffentlicht am: von

intel-xeIn diesem Sommer wird Intel die ersten mobilen Varianten der Tiger-Lake-Prozessoren vorstellen. Entsprechende Notebooks sollen dann pünktlich zum Weihnachtsgeschäft im Handel sein. Die Tiger-Lake-Prozessoren zeichnen sich durch die CPU-Kerne auf Basis von Willow Cove und die integrierte Grafikeinheit auf Basis der Xe-LP-Architektur aus. Zu beiden Architekturen gibt es bisher nur wenige, gesicherte Daten.

Ryan Shrout, Chief Performance Strategist bei Intel, hat auf Twitter ein Video veröffentlicht, welches einen Notebook-Prototypen zeigt, der auf einen Tiger-Lake-Prozessor setzt. Auf diesem läuft Battlefield V in 1080p in hohen Qualitätseinstellungen. Schaut man sich das Video genauer an, sieht man die gewählten Einstellungen. So ist das DirectX 12 deaktiviert, HDR ebenfalls ausgeschaltet und die Auflösungsskalierung auf 100 % gesetzt. Das Future Frame Rendering ist eingeschaltet und die vertikale Synchronisation wiederum abgestellt.

Der Ausschnitt zeigt einen Teil der Single-Player-Kampagne, genauer gesagt der Mission "Tirailleur" in einem recht frühen Abschnitt. Der FPS-Counter in der Ecke zeigt genau 30 FPS an – manchmal sind es ein bis zwei FPS mehr.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Die integrierte Grafikeinheit der Tiger-Lake-Prozessoren basiert auf der Xe-LP-Architektur und heißt Gen12-Graphics. Sie soll in etwa doppelt so schnell wie die Gen11-Graphics der Ice-Lake-Prozessoren sein. Eben diese schauten wir uns vor geraumer Zeit zum Vorgänger, der Gen9.5-Graphics an. In einem anderen Level in Battlefield V, aber mit ebenfalls hohen Qualitätseinstellungen erreichte ein Core i7-1065G7 (Ice Lake, bei 25 W) 13,3 FPS. Ein Core i7-10710U (Comet Lake-U, ebenfalls bei 25 W) kommt auf nur 7,4 FPS. Die nun gezeigten 30 FPS des Tiger-Lake-Prozessors liegen also genau im Rahmen der in etwa doppelten Leistung.

Wann genau Intel die Tiger-Lake-Prozessoren vorstellen wird, ist derzeit nicht bekannt. Aufgrund der umfangreichen Neuerungen im Bereich der CPU und GPU dürfte dies aber einer der spannendsten Neuvorstellungen im CPU-Bereich in diesem Jahr sein.