> > > > Intel soll CPU-Preise um bis zu 15 % senken

Intel soll CPU-Preise um bis zu 15 % senken

Veröffentlicht am: von

intelAus Asien entstammt eine Meldung, die von einer geplanten Preissenkung seitens Intel spricht. Genauer gesagt, soll sich Intel einigen Mainboardpartnern gegenüber entsprechend geäußert haben. Um 10 bis 15 % sollen die Preise dem Bericht zufolge gesenkt werden. Allerdings ist noch nicht ganz klar, ob dies auch eine offizielle Preissenkung für den Endkundenmarkt zur Folge hat.

Natürlich ist der erste Reflex nun zu vermuten, dass Intel damit auf den Start der Ryzen-Prozessoren der dritten Generation am 7. Juli reagiert. Dies wäre allerdings nur der Fall, wenn die offiziellen Endkundenpreise gesenkt werden. Digitimes könnte sich aber auch schlicht und ergreifend auf das OEM-Geschäft beziehen und hier gelten ohnehin andere Voraussetzungen. Sollte der OEM-Markt gemeint sein, dürften Endkunden zunächst einmal wenig davon spüren.

Preise fallen bereits

Allerdings fallen die Preise auch ohne eine offizielle Preissenkung bereits seit einigen Wochen. Dies gilt aber nicht nur für Prozessoren aus dem Hause Intel, sondern auch für solche von AMD. Vermutlich wollen die Händler ihre Regale leeren und senken daher die Preise. Ein Abverkauf muss also nicht zwangsläufig in Verbindung mit einer offiziellen Preissenkung stehen. Wirft man einen Blick in die Einschlägigen Preisvergleiche, die auch einen Verlauf des Preises anzeigen, sieht man fast überall fallende Kurven.

Durch die dritte Generation der Ryzen-Prozessoren wird Intel unter Druck gesetzt. AMDs Ryzen 5 3600, Ryzen 7 3700X und Ryzen 7 3800X spielen genau im interessanten Preisbereich von 200 bis 400 Euro – zumindest wenn man die US-Preise in Europreise überführt. Der AMD Ryzen 9 3900X mit 12 Kernen stellt sich für etwa 500 Euro gegen Intel Core i9-9900K, der allerdings nur acht Kerne bietet. Im Spätsommer folgt der Ryzen 9 3950X mit 16 Kernen, der dann wie der Ryzen 9 3900X eigentlich schon in Intels Core-X-Serie wildert. Im Herbst wird Intel die Core-X-Serie aktualisieren und auch darin ist sicherlich eine Reaktion auf AMDs Ryzen-9-Serie zu erwarten. Das Sondermodell Core i9-9900KS mit garantierten 5 GHz auf allen Kernen steht vermutlich etwas außerhalb der normalen Serien.