> > > > AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

Veröffentlicht am: von

ryzen3000-ces19Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten unter anderem die Unterstützung für PCI-Express 4.0.

Ein konkretes Datum für die Ryzen-Prozessoren der dritten Generation gibt es noch nicht. AMD spricht vom zweiten oder dritten Quartal. Derzeit feilt man noch an den Taktraten. Aufgebaut sind die Matisse-Prozessoren wie die EPYC-Prozessoren der zweiten Generation auf dem Chiplet-Design. Das Package des Prozessors besteht aus einem kleineren Die, in dem sich die acht Zen-2-Kerne befinden. Der größere Die ist der von den EPYC-Prozessoren bekannte I/O-Die (der bei den Server-Prozessoren allerdings weitaus aufwändiger aufgebaut sein dürfte). Während der erste in 7 nm gefertigt wird, stammt der I/O-Die aus der 14-nm-Fertigung.

Aufgrund der Unterstützung von PCI-Express 4.0 des I/O-Dies bei den EPYC-Prozessoren, unterstützen dies auch die Matisse-Modelle für den AM4-Desktop. Damit dürfte AMD die ersten Desktop-Prozessoren mit der Unterstützung von PCI-Express 4.0 auf den Markt bringen.

Anandtech konnte sich das CPU-Package bereits anschauen und hat aufgrund der Fotos einige Berechnungen gemacht. Demnach misst der CPU-Die 10,53 x 7,67 mm und kommt auf 80.80 mm². Der I/O-Die bringt es auf 13,16 x 9,32 mm und misst daher 122,63 mm². Interessant ist auch, dass auf dem Package noch Platz für einen zweiten Chiplet wäre. Lisa Su, CEO von AMD lief durchblicken, dass man diesen auch nutzen könnte.

Auf der Bühne scheute AMD keinen Vergleich zur Konkurrenz und verglich den noch nicht genannten Ryzen der dritten Generation mit noch nicht finalen Taktraten mit einem Intel Core i9-9900K. Der Ryzen-Prozessor der dritten Generation brachte es auf 2.023 Punkte im Cinebench R15, während es beim Core i9-9900K 2.042 Punkte waren. Zum Vergleich: Ein Ryzen 7 2700X kommt auf etwa 1.750 Punkte. Damit zielt AMD klar auf das aktuelle Topmodell von Intel mit ebenfalls acht Kernen. Auf der anderen Seite scheint Zen 2 ein Leistungsplus von 15 % gegenüber dem direkten Vorgänger zu erreichen.

Die Effizienz konnte laut AMD ebenfalls gesteigert werden. Während sich der Core i9-9900K 125 W Leistung genehmigte, sollen es beim kommenden Ryzen-Prozessor nur 75 W sein. Die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems lag bei 180 bzw. 130 W. AMD erreicht also eine ähnliche Leistung bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme.

Weitere Details zu den Ryzen-Prozessoren der dritten Generation stehen noch aus. AMD scheint aber extrem zuversichtlich zu sein, die Lücke zu Intel weiter zu schließen – man scheint inzwischen gleichauf zu sein. Gelungen ist dies durch eine Reihe von Verbesserungen in der Zen-2-Architektur, aber auch durch die Fertigung in 7 nm, so dass der Takt sicherlich deutlich höher als bei den aktuell in 14 oder 12 nm gefertigten Prozessoren sein dürfte.

Das Bild des heute gezeigten Ryzen-Prozessor der dritten Generation zeigt außerdem: Auf dem Package wäre noch Platz für ein weites Chiplet, so dass auch Ryzen-Prozessoren mit bis zu 16 Kernen denkbar wären. Die Zukunft wird zeigen, welche Optionen AMD hier ziehen wird und wir sind gespannt auf die Details zu Zen 2 sowie auf die dazugehörigen Desktop-Prozessoren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (732)

#723
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

Admiral
Beiträge: 10690
Zitat Gamerkind;26874816
Der Artikel bei Heise ist doch schon alt.


Das stimmt, dort wird aber Paul Crimson Rayne zitiert, der via anonymer Quelle vom 7.7.19 gehört hat.

Glaubst du, dass Zen2 zu einem anderen Zeitpunkt kommen wird?
#724
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Ich rechne nur mit H2/2019.

Der 7.7.19 ist ein Sonntag, das wäre dafür doch eher ein komischer Tag?
#725
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

Admiral
Beiträge: 10690
Zitat Gamerkind;26874847

Der 7.7.19 ist ein Sonntag, das wäre dafür doch eher ein komischer Tag?


Es könnte ein Anspielung an die Künstler Castle Peak, Vermeer und Renoir sein (CPU Code-Namen), die immer an einem Sonntag ihre Werke der Öffentlichkeit präsentiert haben.
#726
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Kann schon sein das sie Zen2 am 7.7 vorstellen, aber das muß ja nicht auch gleichzeitig der Verkaufsstart sein.
#727
customavatars/avatar96051_1.gif
Registriert seit: 31.07.2008
hadde Frankfurt
ulaY!
Beiträge: 3448
Zitat Holzmann;26865355
Obwohl die Künstler Castle Peak, Vermeer und Renoir immer an einem Sonntag ihre Werke der Öffentlichkeit preisgegeben haben. ;)

Sowie ein X noch nirgendwo einen bedeutenden Punkt markiert hat.

Zitat Holzmann;26874876
Es könnte ein Anspielung an die Künstler Castle Peak, Vermeer und Renoir sein (CPU Code-Namen), die immer an einem Sonntag ihre Werke der Öffentlichkeit präsentiert haben.
Fängst du jetzt wieder mit der Scheisse an?
#728
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 17716
Wenn AMD die RYZEN 3000 nur als Kunstwerke und nicht als Gebrauchsgegenstand platzieren möchte, wäre diese Assoziation ja sogar passend.
#729
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

Admiral
Beiträge: 10690
Zitat elcrack0r;26875150
Fängst du jetzt wieder mit der Scheisse an?


Ist ja auch schon gut, ging ja nur um den 07.07, als Möglichkeit zu beschreiben.

AMD-Roadmap: Castle Peak, Vermeer und Renoir folgen im TR4/AM4 - ComputerBase
#730
customavatars/avatar52914_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Eppstein
Dönertier
Beiträge: 1151
Holzmann, bist Du das eigentlich selbst auf deinem Avatar?
#731
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

Admiral
Beiträge: 10690
Zitat Goldeneye007;26876139
Holzmann, bist Du das eigentlich selbst auf deinem Avatar?


Ist nur mein Avatar, warum fragst du solche Dinge?
#732
customavatars/avatar62919_1.gif
Registriert seit: 28.04.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1280
Zitat Holzmann;26874876
Es könnte ein Anspielung an die Künstler Castle Peak, Vermeer und Renoir sein (CPU Code-Namen), die immer an einem Sonntag ihre Werke der Öffentlichkeit präsentiert haben.


Der 07.07. ist wohl dann aber eher die Anspielung auf 7nm, wenn es denn wirklich so kommen sollte
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]