> > > > Intel präsentiert neuen Unlocked-Xeon-Prozessor mit 28 Kernen und 4,3 GHz

Intel präsentiert neuen Unlocked-Xeon-Prozessor mit 28 Kernen und 4,3 GHz

Veröffentlicht am: von

intelErst vor wenigen Stunden tauchten die ersten Informationen zum ASUS ROG Dominus Extreme, einem der Mainboards für den Sockel LGA3647 und die neuen HEDT/Workstation-Prozessoren mit bis zu 28 Kernen, auf. Ein zweites Mainboard soll von Gigabyte stammen und wurde ebenfalls bereits zur Computex angedeutet.

Auf einem Desktop-Event in New York hat Intel den dazugehörigen Prozessor offiziell vorgestellt. Beim Xeon W-3175X handelt es sich um eine Variante des Skylake-SP-Prozessors mit 28 Kernen. Die Endung "X" deutet die Tatsache an, dass der Prozessor unlocked, also mit freiem Multiplikator daherkommt. Intel gibt die Taktfrequenz mit bis zu 4,3 GHz an. Auf der Computex zeigte man ein solches System mit einem Takt von 5,0 GHz – damals aber mit einer aufwendigen Chiller-Kühlung, die keinesfalls als alltagstauglich bezeichnet werden kann. Derzeit deutet alles daraufhin, dass der Xeon W-3175X auf der bekannten Skylake-Architektur basiert und noch nicht die Änderungen für Cascade Lake beinhaltet.

Intel spricht in Zusammenhang mit dem Prozessor von einem extremen Nischenmarkt. Natürlich aber zielt Intel mit einem solchen Produkt auf AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren mit bis zu 32 Kernen ab. Benchmarks oder anderweitige Vergleiche stellte Intel auf der Bühne nicht an.

Der Intel Xeon W-3175X soll ab Dezember erhältlich sein. Intel hat sich noch nicht genauer zum Termin oder einem Preis des Prozessors geäußert. Das ASUS ROG Dominus Extreme ist mit zwei 24-Pin-ATX- sowie vier 8-Pin- und zwei 6-Pin-Stromanschlüssen ausgestattet. Dies dürfte auch ein Hinweis darauf sein, wohin wir uns bei der Leistungsaufnahme bei einem solchen Prozessor bewegen.