1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. "K"-CPUs von Intel mit freiem Multiplikator in Deutschland verfügbar

"K"-CPUs von Intel mit freiem Multiplikator in Deutschland verfügbar

Veröffentlicht am: von

intel3Im März ließ Intel verlauten, dass man in Zukunft auch günstigere Prozessoren mit freiem Multiplikator anbieten werde, abseits der teuren Extreme-Editions. Mit dem Pentium E6500K hatte man bereits den Anfang gemacht, jedoch war er nur in Asien erhältlich. Die neuen „K“-CPUs von Intel sollten nun Core i5-655K (Clarkdale, Dual-Core, 32 nm) und Core i7-875K (Lynnfield, Quad-Core, 45 nm) lauten, allerdings war dabei noch nicht klar, ob die Prozessoren auch für den deutschen Markt bestimmt sind. Nun werden jedoch beide Modelle von einigen Händlern in unserem Preisvergleich geführt und der Core i5-655K ist sogar bereits lieferbar. Preisbewusste Intel-Übertakter in Deutschland dürfte dies freuen, denn bislang waren die Extreme-Editions für den Sockel LGA1366 mit über 800 Euro die einzigen Intel-CPUs der aktuellen Generation mit einem nach oben offenen Multiplikator. Die neuen „Unlocked“-CPUs für LGA1156 sind im Vergleich dazu regelrechte Schnäppchen: Der Intel Core i5-655K wird derzeit ab 228,10 Euro angepriesen und der Intel Core i7-875K ab 345,70 Euro. Bei ersterem muss man einen stolzen Aufpreis zum Core i5-650 zahlen, der sich bis auf den freien Multiplikator und den Boxed-Lüfter nicht vom „K“-Pendant unterscheidet und nur knapp 165 Euro kostet. Der aktuelle Preis des Core i7-875K scheint hingegen von den wenigen Händlern etwas niedrig angesetzt zu sein, wenn man bedenkt, dass der „baugleiche“ Core i7-870 mit fixem Multi ab knapp 470 Euro gehandelt wird. Der wirkliche Preis sollte sich bei Verfügbarkeit des Core i7-875K zumindest über dem Niveau des Core i7-870 ansiedeln.

Weiterführende Links: