1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. MSI GE76 Raider Dragon Edition Tiamat: Brachiale Gaming-Performance

MSI GE76 Raider Dragon Edition Tiamat: Brachiale Gaming-Performance

Veröffentlicht am: von

msi ge76 raider dragon edition tiamatIm Rahmen seines heutigen Live-Streams zur digitalen CES 2021 hat MSI eine Special Edition des GE76 Raider angekündigt, die in Bezug auf Leistung und Ausstattung dem bisherigen Flaggschiff der GT-Serie gehörig Konkurrenz macht. Doch auch optisch setzt die Raider Dragon Edition Tiamat neue Maßstäbe.

Der 17,3-Zoll-Bolide setzt nämlich auf eine schlichte, schwarz-goldene Farbgebung, die im Bereich des Bildschirmdeckels mit einer schicken Drachen-Gravur auf sich aufmerksam macht. Aber auch im Bereich des kurzen Hinge-Forward-Designs hinter dem Display lassen sich typische Drachen-Schuppen erkennen. Ein unverkennbarer Blickfang ist außerdem die RGB-Leuchtleiste an der Vorderkante des Laptops, die ab Werk natürlich ebenfalls im Goldton erstrahlt, sich jedoch auch individuell anpassen lässt. 

Unter der Haube dreht das System so richtig auf: Hier setzt MSI auf einen Intel Core i9-10980HK, dessen acht Kerne sich mit 5,3 GHz ans Werk machen und der mitunter zu den derzeit schnellsten Mobilprozessoren gehört. Ein Update auf Tiger Lake bleibt Intel noch immer schuldig. Hoch gegriffen wird außerdem bei der Grafikkarte. Hier setzt MSI auf die brandneuen GeForce-RTX-30-Grafikkarten. Das neue GE76 Raider lässt sich wahlweise mit einer GeForce RTX 3080 oder GeForce RTX 3070 bestücken, die 16 oder 8 GB GDDR6-Videospeicher bereithalten.

Die hohe 3D-Performance ist nicht nur für aktuelle und kommende Grafikkracher notwendig, sondern auch weil MSI die Display-Optionen ordentlich aufbohrt. Im Basismodell kommt ein hochauflösendes UHD-Panel mit 100-%iger Adobe-RGB-Farbraumabdeckung zum Einsatz. Optional verbaut MSI ein in 300 oder 240 Hz schnelles Full-HD-Panel mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. In jedem Fall misst dieses 17,3 Zoll und darf sich über schlanke Bildschirmränder freuen. Dazu gibt es bis zu 64 GB DDR4-Arbeitsspeicher und Platz für zwei M.2-SSDs mit PCI-Express-Anbindung, die sich über einen RAID-Verbund zusammenschalten lassen.

Anschlussseitig stehen zwei USB-3.2-Gen2-Typ-C-Ports, ein USB-3.2-Gen2-2x2-Anschluss und drei klassische Typ-A-Buchsen bereit. Gefunkt wird per WiFi 6E mit 6-GHz-Support und Bluetooth 5.2. Drahtgebunden geht es per 2,5-GBit/s-Ethernet mit Killer-Funktionalität ins Netzwerk. Die Videoausgabe erfolgt per HDMI oder Mini-DisplayPort. 3,5-mm-Klinkenbuchsen und ein Kartenleser runden das Gesamtpaket auf Seiten der Anschlüsse weiter ab. Bei der Tastatur setzt MSI wieder auf die Expertise von SteelSeries und verbaut eine RGB-Hintergrundbeleuchtung. Insgesamt bringt es das MSI GE76 Raider Dragon Edition Tiamat so 397 x 284 x 25,9 mm auf den Schreibtisch und stemmt rund 2,9 kg auf die Waage. Natürlich gibt es das Gerät ohne ohne das Special-Edition-Design.

Kleiner Bruder

Das MSI GE66 Raider ist der kleine Bruder mit 15,6-Zoll-Bildschirm, der mit einer ähnlichen Ausstattung, aber dem typischen Standard-Design der Produktfamilie ausgerüstet ist und im Zuge der CES 2021 ebenfalls aufgefrischt wird. Beide Geräte sollen demnächst im Handel erhältlich sein. Über Preise schwieg sich der Hersteller am Abend noch aus.