1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Microsoft prüft Hotfix für CPU-Drosselung beim Surface

Microsoft prüft Hotfix für CPU-Drosselung beim Surface

Veröffentlicht am: von

microsoft-surface-book

Nachdem der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft im vergangenen August ein Firmware-Update für das Surface Pro 6 und das Surface Book 2 veröffentlicht hat, kam es zu Problemen. Teilweise konnten besagte Devices nur noch mit einer Megahertzzahl von 400 genutzt werden. Ausschlaggebend hierfür ist ein Throttle-Lock aufgrund einer falsch gesetzten CPU-Flag namens "BD PROCHOT". Kurz nach der Veröffentlichung des fehlerhaften Updates der Firmware gab Microsoft bekannt, mit Hochdruck an einem Hotfix zu arbeiten. Allem Anschein nach ist nun endlich ein Patch in der Testphase, der die Probleme mit der CPU-Auslastung beheben soll.

Verantwortlich für die finale Prüfung des sehnlichst erwarteten Hotpatches ist wie gewohnt das Windows-Insider-Programm. Solange die Qualitätsprüfung des Patches noch nicht abgeschlossen ist, wird der Fix von Microsoft nicht veröffentlicht. Sobald dies jedoch geschehen ist, wird die Aktualisierung über die Windows-Update-Funktion an alle betroffenen Nutzer verteilt. Ein manueller Download und die Installation des Patches sind somit nicht notwendig. Aktuell ist davon auszugehen, dass betroffene Surface-Nutzer nicht mehr allzu lange auf das Update warten müssen, um ihr Device wieder vollständig nutzen zu können. Der Microsoft-Mitarbeiter Eddy Atinda zeigte sich zuversichtlich und gab zu Protokoll, dass lediglich die Qualitätsprüfung noch ausstehen würde, bevor der Patch veröffentlicht wird. 

Ob besagtes Update jedoch tatsächlich für eine Behebung des Fehlers sorgen wird bleibt abzuwarten. Der internationale Hard- und Softwarehersteller hatte bereits in der Vergangenheit zunehmend Probleme mit Updates. Zwar betraf dies in der Regel nur Windows-10-Updates, allerdings kam es auch hier zu einer erhöhten CPU-Auslastung. Der im Anschluss veröffentlichte Hotfix von Microsoft zeigte zudem nur teilweise Wirkung

Gibt es unter den Hardwareluxx-Lesern jemanden, der ein solches Microsoft Surface besitzt und von der fehlerhaften Firmware betroffen ist?

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Surface Book 2 13.5", Core i5-8350U, 8GB RAM, 256GB SSD (PGU-00004/ PGV-00004)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 1.349,00 EUR


Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte AORUS 17G XB im Test: Hervorragendes Gehäuse mit mechanischer Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GBT_AORUS_17G_XB_REVIEW-TEASER

    Mit einer Bauhöhe von 26 mm und einem Gesamtgewicht von etwa 2,7 kg siedelt sich das Gigabyte AORUS 17G mit seinem 17,3 Zoll großen Bildschirm exakt zwischen den Thin-&-Light- und Desktop-Replacement-Geräten ein, ist jedoch bis oben hin mit Features bestückt. Zu den Highlights zählen ein... [mehr]

  • Das MSI GS66 10SE-045 Stealth im Test: Dank überarbeitetem Gehäuse viel besser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS66_STEALTH_10SF

    Im Vergleich zum Vorgänger hat MSI das GS66 Stealth deutlich überarbeitet. Zwar wurde das Metall-Gehäuse etwas dicker und schwerer, dafür kann der Gaming-Bolide mit seinem 15-Zoll-Bildschirm mit einer deutlich besseren Stabilität, einer höheren Spieleleistung und dank eines größeren Akkus... [mehr]

  • Gigabyte AORUS 15P WB im Test: Sinnvoll abgespeckt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_15P_WB_REVIEW-TEASER

    Das Gigabyte AORUS 15P ist ein weiteres Gaming-Notebook der Kompakt-Klasse, das sich in Sachen Bauhöhe und Gewicht zwar unterhalb der AORUS-15G-Familie einsortiert, dafür aber in Sachen Tastatur, den Anschlüssen und der Modellvielfalt kleinere Abstriche hinnehmen muss. Wie sich der schlanke und... [mehr]

  • Erstes Notebook mit diskreter Intel-Xe-GPU zeigt sich (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-TIGER-LAKE

    Bisher verwendet Intel die erste Xe-GPU auf Basis der sparsamen Xe-LP-Architektur nur in den mobilen Tiger-Lake-Prozessoren. In den GPU-Benchmarks zeigt sich eine Verdopplung der Leistung gegenüber dem Vorgänger. Wie auch bei AMDs Renoir-Prozessoren bedeutet eine derart starke integrierte... [mehr]

  • XMG stellt neuen DJ-Laptop mit optimierten Audio-Eigenschaften vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_CORE_15

    Mit dem XMG DJ 15 stellt XMG heute ein neues Modell vor, welches laut eigenen Angaben die MacBooks in der Audio-Szene ablösen sollen. Bei dem XMG DJ 15 hat der Nutzer die Wahl zwischen einem silbernen und einem roten Modell. Beide Varianten sind mit einem Intel-Prozessor der 10.... [mehr]

  • Neue ARM-MacBooks sollen mit acht, zwölf und 16 Prozessorkernen kommen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Bereits im Juni kündigte Apple im Rahmen des WWDC 2020 an, man wolle die eigenen Macs künftig nicht mehr mit Intel-Prozessoren, sondern mit hauseigenen ARM-Chips antreiben. Nun gibt es neue Leaks zu den Spezifikationen dieser SoCs.Bereits seit Monaten ranken sich viele Gerüchte um... [mehr]