1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. Lesertest: Das sind die Tester der QNAP TS-251D mit je 2x 4 TB Seagate-IronWolf-HDDs!

Lesertest: Das sind die Tester der QNAP TS-251D mit je 2x 4 TB Seagate-IronWolf-HDDs!

Veröffentlicht am: von

qnap ts 251bAnfang November starteten wir in Zusammenarbeit mit QNAP und Seagate einen neuen Lesertest. Gesucht wurden drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die eines von drei dicken Hardware-Paketen der beiden Hersteller ausführlich bei sich zu Hause auf den Prüfstand stellen und nach einem umfangreichen Testbericht für unser Forum behalten wollten. Wir sind nun alle Bewerbungen durchgegangen und haben uns an die Auswahl der Teilnehmer gemacht.

Von QNAP gibt es das TS-251D, ein leistungsstarkes Multimedia-NAS mit Platz für zwei handelsübliche Festplatten. Herzstück ist ein Intel Celeron J4005 auf Basis der Gemini-Lake-Architektur, der mit zwei bis zu 2,7 GHz schnellen Rechenkernen bestückt ist und eine integrierte UHD Graphics 600 als zusätzlichen Grafikbeschleuniger für H.265-Material integriert hat. Damit lässt sich entsprechendes Videomaterial beim De- und Enkodieren hardwareseitig beschleunigen. 

TS-251D
TS-251D
TS-251D
TS-251D
TS-251D
TS-251D
TS-251D
TS-251D
TS-251D

Als echtes Multimedia-NAS bietet das QNAP TS-251D einen integrierten HDMI-2.0-Ausgang für 4K sowie einen integrierten Infrarot-Port an, womit sich das Gerät sogar bequem vom Sofa aus über eine optionale Fernbedienung steuern lässt. Dazu bietet das NAS-System 2 GB Arbeitsspeicher, wobei jeweils nur einer der beiden SO-DIMM-Steckplätze belegt ist und sich dieser somit auf bis zu 8 GB aufrüsten lässt. Eingesetzt werden können schnelle DDR4-Module. Außerdem bietet das System einen PCIe-x4-Steckplatz für zusätzliche Erweiterungskarten, wie beispielsweise eine 10-GbE-LAN-Karte oder eine QM2-Karte für schnellen Cache-Speicher an. Ansonsten stehen dem QNAP TS-251D zwei USB-3.0-Schnittstellen nach Typ-A und drei ältere -2.0-Ports zur Verfügung.

Ein Highlight ist natürlich auch die Software, die einige typische NAS-Funktionen bereithält. Die Tester sollen ihren Fokus nicht nur auf einzelne Benchmarks legen, sondern auch diese auf Herz und Nieren testen. Vor allem QuMagie, die KI-gestützte, intelligente Fotoverwaltung soll von den Testen ausführlich getestet werden.

Rund 265 Euro muss man dafür derzeit im Preisvergleich bezahlen. 

Preise und Verfügbarkeit
QNAP Turbo Station TS-251D-2G,
329,00 Euro Nicht verfügbar Ab 288,24 EUR


Massig Speicher kommt von Seagate

Damit die Teilnehmer des Lesertests sofort mit ihren Arbeiten beginnen können, gibt es passend zum NAS zwei entsprechende Laufwerke von Seagate mit dazu. Der Festplatten-Profi sponsert jedem Teilnehmer gleich zwei Exemplare seiner IronWolf mit je 4 TB, die sich somit im RAID-Verbund einsetzen lassen, was die Ausfallrate im NAS erhöht. Die Laufwerke sind speziell für den Dauerbetrieb ausgelegt. Sie arbeiten mit 5.900 Umdrehungen pro Minute, können auf einen 64 MB großen Cache-Speicher zurückgreifen und sollen so Datenübertragungsraten von bis zu 180 MB/s erreichen können. 

Natürlich sind die 3,5-Zoll-Laufwerke auch für einen leisen und sparsamen Betrieb entwickelt worden. Hier verspricht der Hersteller eine Leistungsaufnahme von durchschnittlich nur 3,95 W sowie ein Betriebsgeräusch von typischen 25 dB(A). Angeschlossen werden sie per SATA III. Seagate gewährt auf seine IronWolf-Modelle drei Jahre Garantie. Natürlich unterstützen die Laufwerke das IronWolf Health Management, worüber in kompatiblen NAS-Geräten alle wichtigen Systemparameter ausgelesen werden können, um einem etwaigen Ausfall und dem damit verbundenen Datenverlust vorzubeugen. 

Knapp über 90 Euro müssen für ein Exemplar der Seagate IronWolf NAS HDD mit 4 TB derzeit auf den virtuellen Ladentresen gelegt werden. Das Testpaket, das die späteren Lesertest-Teilnehmer erhalten werden, beläuft sich somit auf einen Gesamtwert von rund 450 Euro. 

Preise und Verfügbarkeit
Seagate IronWolf NAS HDD +Rescue 4TB, SATA 6Gb/s
96,00 Euro 104,90 Euro Ab 91,00 EUR


Das sind die Teilnehmer

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass die drei Forennutzer "phoenix86", "Blackgen" und "Karupe" zu den glücklichen Auserwählten zählen. Sie werden in Kürze per privater Forenunterhaltung benachrichtigt und über den weiteren Verlauf informiert. Nach Erhalt der Testpakete haben sie vier Wochen lang Zeit, ihre Reviews eigenständig für die Community im Netzwerk-Unterforum zu veröffentlichen!

Wir wünschen viel Spaß beim Testen und freuen uns auf ausführliche Reviews!

Vorläufiger Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 18. November 2021
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 19. November 2021
  • Testzeitraum bis 26. Dezember 2021

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH, von Seagate, QNAP sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt
  • Alle Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behalten sich die Hersteller vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum