> > > > ASUSTOR zeigt auf der Computex neue NAS-Systeme

ASUSTOR zeigt auf der Computex neue NAS-Systeme

Veröffentlicht am: von

asustor as1004tv2Nach unseren Standgesprächen bei Synology und QNAP stand heute ein dritter NAS-Hersteller auf unserem Computex-Programm: ASUSTOR. Auch hier gab es eine Reihe neuer NAS-Geräte zu sehen, wie beispielsweise die beiden Einsteiger-Modelle AS1002T V2 und AS3204T V2, aber auch die neuen 10-GBit-Modelle, die bereits ab etwa 300 Euro in die Läden kommen sollen. Einen kleinen Ausblick auf die kommenden Software-Updates gab uns ASUSTOR während der rund zehnminütigen Standführung ebenfalls.

Ein Highlight der neuen NAS-Systeme sind natürlich das AS4002T und das AS4004T, welche beide bereits über einen schnellen 10-GBit-Port verfügen und vermutlich schon zu Preisen ab etwa 300 Euro in die Läden kommen werden. Sie können auf einen 1,6 GHz schnellen Cortex-A72-Dual-Core-Prozessor von Marvell zurückgreifen und eignen sich damit nicht nur als Massenspeicher im Netzwerk, sondern können auch Multimedia-Inhalte schnell verarbeiten und je nach Endgerät entsprechend optimiert ausliefern. Der SoC erweist sich als besonders effizient.

Über die 10-Gigabit-Schnittstelle, die inzwischen auch in immer mehr Router-Modellen und Mainboards zum Einsatz kommt, sind laut ASUSTOR Übertragungsraten von bis zu 1.130 MB/s möglich. Die beiden anderen Ethernet-Schnittstellen arbeiten weiterhin mit Gigabit-Geschwindigkeit.

Hinter der magnetischen und abnehmbaren Abdeckung verstecken sich je nach Modell zwei, bzw. vier Laufwerksschächte für handelsübliche 3,5-Zoll-Festplatten, die sich werkzeuglos und dank Hot-Swap auch während des Betriebs montieren lassen. 

Das AS1002T und das AS3204T wird es demnächst in einer zweiten Generation geben. Die V2-Modelle setzen hier auf einen Armada-Marvell-, bzw. Intel-Celeron-Prozessor, die mit weiter gesteigerten Taktraten eine bis zu 20 % höhere Performance gegenüber den bestehenden Modellen bieten sollen. Beide Geräte richten sich an den Einsteiger und wurden ansonsten nicht groß verändert. USB, Gigabit-LAN und eine Backup-Taste zählen weiterhin zur Grundausstattung. 

Auf Seiten der Software zeigt Hardwareluxx-Chef Dennis Bode in unserem Video die neuen Funktionen von ADM 3.2, darunter den neuen Remote-Verbindungsdienst „EZconnect.to“ inklusive der Daten-Synchronisations-Funktion „EZ Sync“ und die neue Foto-Galerie.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 16022
Wird ja auch Zeit das 10Gigabit Ethernet endlich in den Consumerbereich kommt, gerade NAS sind mit Gigabit ja schon lahmer als selbst eine einfache USB3 HDD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Fünf Mesh-Systeme von ASUS, AVM, Devolo, Google und Netgear im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MESH-AUFBAU

Nachladende YouTube-Videos, schlechte Streaming-Qualitäten und einige andere Auswirkungen machen dem Smartphone- und Tablet-Nutzer eine schlechte WLAN-Abdeckung schnell deutlich - eine gute Abdeckung in den eigenen vier Wänden ist daher heute für viele Anwender eine elementare Voraussetzung -... [mehr]

Synology DiskStation DS218play im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS218PLAY_REVIEW_TEASER

Mit der Diskstation DS218play hat Synology Ende letzten Jahres ein neues 2-Bay-NAS auf den Markt gebracht, welches sich in erster Linie für Multimedia-Anwendungen empfiehlt. Die vom Preis her im unteren Bereich angesiedelte DS218play soll insbesondere als Medienserver für das heimische... [mehr]

Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

Neue NAS-Systeme von Synology und QNAP für den Heim- und Büro-Bedarf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS418PLAY

Synology und QNAP haben in dieser Woche neue NAS-Modelle vorgestellt, welche sich an anspruchsvolle Heimanwender, aber auch an Büroanwender richten. Die Synology DiskStation DS418play ist ein 4-Bay-NAS und nimmt damit vier 3,5-Zoll-Festplatten mit SATA-Interface auf. Mithilfe von Adaptern... [mehr]

Netgear XR500 Nighthawk Gaming Router im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR-XR500

Gaming-Router werden oft kritisch hinterfragt. Ethernet ist Ethernet und WLAN und WLAN – so die langläufige Meinung. Netgear macht einen neuen Anlauf diese Meinung zu ändern und einen echten Mehrwert zu liefern. Wir haben uns den XR500 Nighthawk Gaming Router genauer angeschaut und wollen... [mehr]

Mesh und mehr: AVM reicht FRITZ!OS 6.90 für die FRITZ!Box 7490 nach (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZBOX_7490

Nutzer einer FRITZ!Box 7560 und 7580 können ihr WLAN schon seit Anfang September deutlich effektiver Nutzen. Denn mit FRITZ!OS 6.90 macht AVM den Betrieb eines Mesh-Netzwerks möglich. Besitzer der weit verbreiteten FRITZ!Box 7490 mussten darauf bislang aber verzichten - das 2013 vorgestellte... [mehr]