msi 2019MSI hat mit dem Optix MEG381CQR einen neuen Gaming-Monitor vorgestellt, der das Flaggschiff des Herstellers bilden soll. Das Modell setzt auf ein Panel mit einer Diagonalen von 38 Zoll und wird mit 3.440 x 1.440 Bildpunkten auflösen. Die Helligkeit gibt man mit 400 Nits an. Zudem setzt man mit 144 Hz auf eine erhöhte Frequenz, um auch bei schnellen Szenen ein ruckelfreies Bild abliefern zu können.

Weiterhin wird man das Panel mit einer Krümmung ausstatten. Dadurch soll der Nutzer trotz der hohen Diagonale von 38 Zoll das gesamte Bild auch bei einem geringen Sitzabstand erfassen können. Dies ist vor allem beim Gaming wichtig, damit die Spieler jederzeit den Überblick behalten.

Als Besonderheit verbaut MSI außerdem noch ein zweites kleines Display am unteren linken Rand des Monitors. Das kleine OLED-Display soll einerseits dafür genutzt werden, um die Einstellungen bequem vornehmen zu können und andererseits auch weitere Informationen während dem Gaming anzeigen zu können. Damit kann der Spieler also einen Teil der Informationen auslagern und somit immer im Blick behalten. MSI nennt die Technik Human-Machine-Interface (HMI). Neben dem OLED-Display verbaut man an dieser Stelle auch einen Drehregler, um die Anzeige schnell wechseln und einstellen zu können.

Preise oder einen Termin für den Optix MEG381CQR hat MSI noch nicht genannt.