1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. BIOS-Updates für B550-Mainboards: MSI rollt AGESA 1.2.0.0 final aus (Update)

BIOS-Updates für B550-Mainboards: MSI rollt AGESA 1.2.0.0 final aus (Update)

Veröffentlicht am: von

msi-2019Die aktuellen B550- und X570-Mainboards hinterlassen in Kombination mit den Ryzen-5000-Prozessoren derzeit stark den Eindruck, dass die vielen AGESA-Versionen eine Dauer-Baustelle einläuten, denn bisher sind alle Mainboard-Hersteller damit beschäftigt, ihre Platinen für die Vermeer-Prozessoren zu optimieren. Bisher gab es die aktuellste AGESA-Version 1.2.0.0 lediglich in Beta-BIOS-Versionen, doch MSI rollt nun für die ersten B550-Mainboards die finale Version aus.

Das erste AGESA-Update für die neuen Ryzen-5000-Prozessoren war die Version 1.0.8.0, mit denen die Boards überhaupt etwas mit den Zen3-CPUs anfangen konnten. Erst die Version 1.1.0.0, von der es später auch noch einen Patch C und D gab, war für den ersten, optimierten Betrieb gedacht. Doch hatten die meisten Platinen Probleme, einen stabilen und effektiven RAM-Takt oberhalb von 3.200 MHz stabil zu fahren (inkl. WHEA-Fehler), was zuvor mit Ryzen 3000 in der Regel gar kein Problem war. Natürlich stellen die effektiven 3.200 MHz die maximal von AMD spezifizierte Taktrate dar, dennoch lag da noch einiges im Argen. Darauf hin folgten zahlreiche Beta-BIOS-Versionen, die zumindest etwas Abhilfe schafften. 

Mit AGESA 1.1.9.0 hat AMD dann Precision Boost Overdrive 2, und nicht zu vergessen, den Curve Optimizer implementiert. Letzterer wurde von den Mainboard-Herstellern teilweise auch schon zusammen mit AGESA 1.1.0.0 ausgeliefert, wurde jedoch von AMD ab AGESA 1.1.9.0 grundlegend überarbeitet. Kurze Zeit später legte AMD dann mit AGESA 1.2.0.0 nach, bei der einige Fehler ausgebügelt und der Curve Optimizer weiter optimiert wurde.

Als erster Mainboard-Hersteller hat MSI nun mit dem finalen Rollout von AGESA 1.2.0.0 begonnen und berücksichtigt bisher erst einmal nur einige der B550-Mainboards, wie oben im Bild, das MEG B550 UNIFY (Hardwareluxx-Test). Natürlich wurde auch das MEG B550 UNIFY-X berücksichtigt, sowie auch einige Modelle aus der PRO-, MAG- und MPG-Modellreihe. Das BIOS-Update bringt neben AGESA 1.2.0.0 außerdem die Re-Size-BAR-Funktion für AMDs Radeon-RX-6000-Grafikkarten mit, die nicht nur mit Ryzen-5000-, sondern auch mit Ryzen-3000-Prozessoren verwendet werden kann.

Folgende Modelle hat MSI bisher mit dem finalen BIOS-Update mit AGESA 1.2.0.0 berücksichtigt:

Demnach wird es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis für alle weiteren B550- und natürlich auch die X570-Modelle die finale Version mit AGESA 1.2.0.0 angeboten wird und dies wird dann wahrscheinlich auch demächst bei den anderen renommierten Mainboard-Herstellern der Fall sein.

Preise und Verfügbarkeit
MSI MEG B550 UNIFY
266,00 Euro Nicht verfügbar Ab 266,00 EUR


Update: 04.02.2021 um 13.57 Uhr

Nun stellt MSI auch für die ersten X570-Mainboards die finale-BIOS-Version bereit, die AGESA 1.2.0.0 beinhaltet. Die trifft beispielsweise auf das MEG X570 UNIFY, aber auch auf das MAG X570 TOMAHAWK WIFI sowie für das X570-A PRO zu.