> > > > Erste Mainboards mit Z97-Chipsatz in unserem Preisvergleich gelistet

Erste Mainboards mit Z97-Chipsatz in unserem Preisvergleich gelistet

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newSeit einigen Tagen präsentieren die Mainboard-Hersteller ihre Mainboards mit Z97-Chipsatz von Intel. Gedacht sind diese für die "Haswell Refresh"-Prozessoren und bieten für den Sockel LGA 1150 zum Beispiel den Support für die M.2-Schnittstelle oder aber bis zu sechs USB-3.0-Ports und ebenfalls sechs SATA-6-GBit-Anschlüsse.

Bereits mit einigen Details vorgestellt wurden die verschiedenen Modelle von ASUS, Gigabyte, MSI, Biostar und EVGA. In  der Folge findet ihr eine Auflistung der dazugehörigen News:

Nun sind die ersten Modelle in unserem Preisvergleich aufgetaucht. Genauer gesagt handelt es sich um die ersten Mainboards von ASRock und Gigabyte, wenngleich noch keines davon lieferbar ist. Die Preise schwanken je nach Modell und Ausstattung zwischen 85 bis 375 Euro. Die Liste dürfte in den kommenden Tagen weiter ausgebaut werden und wir erwarten weitere Modelle von anderen großen Herstellern.

Unsere Redakteure tippen und testen auch bereits fleißig an weiteren Tests zu Mainboards mit Z97-Chipsatz. In Form des ASUS Z97-Deluxe haben wir einen ersten Test bereits präsentiert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31081
Prima, dass schon weitere Reviews in Arbeit sind (noch vor dem eigentlichen Launch^^).
#2
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Eine weitere Chipsatzgeneration, der getrost links liegen gelassen werden kann. Bis auf den nativen M2 Port hat sich doch wieder kaum was geändert. Mal wieder die nächste Runde Abzocke um die Boardhersteller nicht verhungern zu lassen. Die Masche mit den seichten Chipsatz-Upgrades (gepaart mit unnötigen Sockelwechseln, streichen von Schnittstellen) um die neue CPU Generation zu puschen, die dann 3% mehr leistet und 3% weniger verbraucht, aber 20°C wärmer wird. Kennen wir ja nicht erst seit Sandy Bridge, aber wird hier mal wieder sehr deutlich. Es wird langsam mal Zeit für ein richtiges Tock. Aber so lange AMD nicht zu Potte kommt, braucht Intel ja auch nichts zu tun.

Man kann nur hoffen, dass keine größeren Bugs im Chipdesign mit inbegriffen sind. Desweiteren ist das gegenseitige Pressegetue, wer denn wann, was erzählen darf, an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Es macht keinen Spass mehr. O AMD, where art thou?
#3
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Ich hoff das Supermicro und "intel" direkt noch Mobos heraus bringt.

MAl sehen wann Intel ein refresh des LGA 2011 heraus bringt.
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31081
Zitat Everest2000;22175957
Ich hoff das Supermicro und "intel" direkt noch Mobos heraus bringt.

Das Supermicro OC-Modell habe ich in der Übersicht schon gezeigt. Von Intel soll nichts mehr kommen, nachdem diese bereits vor Jahren ihren Ausstieg aus dem Retail Markt verkündet hatten.

Zitat Everest2000;22175957
MAl sehen wann Intel ein refresh des LGA 2011 heraus bringt.

Q3/2014
#5
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Übersicht ..??.. hast du ein Link ..?..


Zu LGA 2011 -> fein fein^^. Mal sehen was da kommt.
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31081
Der Thread war im Forum genau unter der News^^

http://www.hardwareluxx.de/community/f12/intel-wildcat-point-mainboards-infos-news-links-bilder-reviews-z97-h97-1010600.html
#7
Registriert seit: 07.05.2014

Matrose
Beiträge: 1
Wenn es möglich ist bitte tested auch den stromverbrauch von den mainboards.
Für leute die ihr computer oft im idlen laufen lassen ist das ganze wichtig.
#8
customavatars/avatar189638_1.gif
Registriert seit: 10.03.2013
Celle
Leutnant zur See
Beiträge: 1162
Hi & Nabends ,

ich war zwar schon lang hier nicht mehr im Forum tätig,aber eins muss ich ja mal sagen....
Die neuen MSI Z97-Boards ,besonders die MPOWER-Serie, sehen ja mal absolut Megahammergeil aus. Aber noch geiler ist,dass das Xpower nicht mehr XL-ATX ist sondern ab jetzt als E-ATX erhältlich ist. Da wechsel ich doch 1000% von Asrock zu MSI zurück,allein wegen der Optik wegen und so...^^

Hier die übersicht der MSI-Boards mit Z97-Chipsatz.

Gruß ,euer Mongo... :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]