1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. LGA 1700: Noctua kündigt kostenlose Montage-Upgrades und aktualisierte CPU-Kühler an

LGA 1700: Noctua kündigt kostenlose Montage-Upgrades und aktualisierte CPU-Kühler an

Veröffentlicht am: von

noctua

Der Hersteller Noctua hat jetzt sein kostenloses Montage-Upgrade-Set für Intels kommende LGA-1700-Plattform der Öffentlichkeit vorgestellt. Dadurch sind Noctua-Kunden in der Lage, ihre bestehenden CPU-Kühler mit Intels neuen Core-Prozessoren der 12. Generation (Alder Lake-S) weiterzuverwenden. Zusätzlich werden die meisten aktuellen Multisockel-Modelle des Unternehmens in Kürze inklusive LGA-1700-Montagematerial ausgeliefert. Die NH-L9i Low-Profile-Kühler werden hingegen in einer dezidierten Revision für LGA 1700 angeboten.

Die neuen SecuFirm2-Montage-Sets NM-i17xx-MP83 und NM-i17xx-MP78 ermöglichen es, Noctua-Kühler mit 83 und 78 mm Montageabstand für LGA 1700 nachzurüsten. Die Installation erfolgt mittels einer Backplate mit fixen Bolzen, die keinerlei Vormontage benötigt. Detaillierte Kompatibilitätslisten mit Angaben darüber, welche Kühler mit welchen LGA-1700-Mainboards kompatibel sind, werden laut Noctua im Compatibility Centre (NCC) angeboten, sobald die Hauptplatinen verfügbar sind.

Für Kühler der Produktlinie chromax.black werden das NM-i17xx-MP83 sowie das NM-i17xx-MP78 auch in schwarzen Versionen erhältlich sein. Sämtliche Sets sollen rechtzeitig zum Verkaufsstart der LGA-1700-CPUs und Mainboards kostenlos auf der Hersteller-Website verfügbar sein. Um diese zu bestellen, wird der Kaufbeleg (Scan oder Foto der Rechnung) eines bezugsberechtigten Noctua-Kühlers und eines LGA-1700-Mainboards beziehungsweise einer CPU benötigt. In Abhängigkeit vom Zielland ist es möglich, eine kostenpflichtige Expressversand-Option in Anspruch zu nehmen. Alternativ lassen sich die Sets ab Mitte Oktober gegen eine Service-Gebühr von rund 8 Euro über Amazon beziehen.

Zusätzlich zu den kostenlosen Montage-Upgrade-Kits werden die meisten aktuellen Multi-Sockel-Kühler von Noctua in Zukunft inklusive LGA-1700-Montagematerial ausgeliefert. Im Falle einiger Modelle sind die aktualisierten Kühler bereits im Zulauf. Alle Kunden, die noch Kühler ohne LGA-1700-Montageteile erhalten, haben jederzeit die Möglichkeit, das kostenlose Upgrade-Kit anzufordern.

Für Kühler der NH-L9i Serie wird es aufgrund erheblicher Kompatibilitätseinschränkungen kein Upgrade-Kit für LGA 1700 geben. Stattdessen wird Noctua spezielle Revisionen des regulären NH-L9i sowie der chromax.black-Version veröffentlichen. Die neuen NH-L9i-17xx und NH-L9i-17xx chromax.black werden laut eigenen Angaben im Oktober 2021 vorgestellt.

"Einen CPU-Kühler über mehrere Plattformgenerationen zu verwenden, anstatt für jede Generation einen neuen Kühler zu kaufen, spart nicht nur Geld, sondern trägt zugleich zur Reduktion unnötigen Abfalls und zur Einsparung wertvoller Ressourcen bei“, erklärt Roland Mossig (Noctua CEO). "Indem sie Ihren Kühler nicht ersetzen, sondern aufrüsten, tragen Sie aktiv dazu bei, die PC-Branche ein wenig nachhaltiger zu machen!

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Silent Loop 2 280mm im Test: Nachfüllbar und leise

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_LOOP_2_280MM_LOGO

    Die High-End-AiO-Kühlung von be quiet! geht in die zweite Runde: Als Silent Loop 2 soll sie nicht nur mit hoher Kühlleistung und geringem Schallpegel, sondern auch mit Langlebigkeit überzeugen. Dafür können Nutzer selbst die Kühlflüssigkeit nachfüllen. Die Optik veredelt be quiet! mit... [mehr]

  • ASUS ROG Strix LC 360 RGB White Edition im Test: Punktet nicht nur mit Style

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_LC_360_RGB_WHITE_EDITION_LOGO

    Die ROG Strix LC 360 RGB ist eine der aktuellen Top-AiO-Kühlungen von ASUS. Das von Asetek gefertigte 360-mm-Modell verspricht eine hohe Kühlleistung, soll aber auch optisch auffallen. Das gilt umso mehr für die von uns getestete White Edition. ASUS bietet seit einiger Zeit auch... [mehr]

  • Arctic Liquid Freezer II 420 im Test: Ist größer besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_II_420_LOGO

    AiO-Kühlungen mit 420-mm-Radiator sind die absolute Ausnahme. Ein besonders attraktives Modell kommt von Arctic: Die Liquid Freezer II 420 verspricht nicht nur eine extreme Performance, sondern gleichzeitig ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir klären im Test, ob sie wirklich die... [mehr]

  • IceGiant ProSiphon Elite im Test: Eine neue Ära für Luftkühler?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ICEGIANT_PROSIPHON_ELITE_LOGO

    Der IceGiant ProSiphon Elite ist ein in jeder Hinsicht extremer Kühler. Der 2-kg-Koloss wird mit gleich vier 120-mm-Lüftern bestückt und soll dank des Thermosiphon-Effekts und einer besonders großen Bodenplatte auch HEDT-Prozessoren mit besonders hoher Abwärme effektiv kühlen. Wir testen den... [mehr]

  • EK-AIO Elite 360 D-RGB im Test: Mit der Brechstange an die Spitze

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EK-AIO_ELITE_360_D-RGB_LOGO

    EK Water Blocks legt im AiO-Kühlungsbereich noch einmal nach. Die EK-AIO Elite 360 D-RGB wird das neue Top-Modell unter den AiO-Kühlungen des slowenischen Wasserkühlungsspezialisten. Sie wird gleich in mehreren Punkten aufgewertet - vor allem durch eine Push-Pull-Konfiguration mit sechs... [mehr]

  • Alpenföhn Gletscherwasser 360 im Test: Premium-AiO-Kühlung aus...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPENFOEHN_GLETSCHERWASSER_360_LOGO

    Mit der Gletscherwasser-Serie bietet Alpenföhn erstmalig AiO-Kühlungen an. Für die Entwicklung hat man sich mit dem OC-Experten Roman „der8auer“ Hartung prominente Unterstützung ins Boot geholt. Wir haben eine Gletscherwasser 360 erhalten und klären im Test, ob die... [mehr]