1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Cooler Master MasterAir MA410M: 28 RGB-LEDs signalisieren die Temperatur

Cooler Master MasterAir MA410M: 28 RGB-LEDs signalisieren die Temperatur

Veröffentlicht am: von

coolermasterDer RGB-Trend kam etwas verzögert bei den CPU-Kühlern an. Cooler Master gehörte aber zu den Herstellern, die zumindest relativ früh eigene RGB-Kühler anbieten konnten. Mit dem MasterAir MA410M will der Hersteller nun sogar einen Luftkühler mit besonders ausgefeiltem Beleuchtungssystem auf den Markt bringen.

Schon zur Computex konnten wir erstmalig über die temperaturgesteuerte Beleuchtung berichten. Cooler Master setzt sie sowohl beim MasterAir MA410M als auch bei der AiO-Kühlung MasterLiquid ML240 SMART ein. Beim Luftkühler integriert der Hersteller einen Temperatursensor in die Halterung über den Heatpipes. Dieser Temperatursensor kann dann die Farbe der RGB-Beleuchtung steuern. Solange der Prozessor kühl bleibt, leuchtet der Kühler blau. Bei Erwärmung strahlen die RGB-LEDs hingegen rot auf. Das ausgefeilte Beleuchtungssystem kann aber auch ganz individuell gesteuert werden. Die 28 RGB-LEDs sind einzeln adressierbar und zu entsprechend aufwändigen Effekten fähig. Die ARGB-Beleuchtung wird dabei wahlweise über die RGB-Software des Mainboards, den beiliegenden In-Line ARGB-Controller oder in Kürze auch über eine eigene RGB-Software namens Cooler Master+ gesteuert werden. Eine sechseckige Aussparung in den Aluminiumkühlrippen soll sogar einen regelrechten holografischen Beleuchtungseffekt zeigen, wenn man von oben auf den Kühler schaut. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Hinter all der auffälligen Beleuchtung und der sogenannten Air-Guide-Armor scheint sich im Kern aber eigentlich ein bekannter und eher bodenständiger Kühler zu verbergen, nämlich der MasterAir MA410P. Auch der MasterAir MA410M ist eigentlich ein schlanker Single-Tower-Aufbau mit vier 6-mm-Heatpipes und Continuous Direct Contact Technology 2.0 (die Heatpipes haben direkten Kontakt zum Heatspreader der CPU). Für eine etwas höhere Kühlleistung dürfte aber die Push-Pull-Bestückung mit zwei 120-mm-Lüftern sorgen. Die beiden MasterFan MF120R laufen PWM-gesteuert mit 650 – 1.800 U/min. Die Maße des MasterAir MA410M gibt Cooler Master mit 111,8 x 130,9 x 165,1 mm (L x B x H) an. Das Gewicht soll bei 820 g liegen. Genutzt werden kann der RGB-Kühler sowohl auf den Intel-Sockeln LGA 2066, 2011-v3, 2011, 1151, 1150, 1155, 1156 und 1366 als auch auf den AMD-Sockeln AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2+, FM2 und FM1.

Cooler Master startet den Verkauf des MasterAir MA410M ab sofort für 59,99 Euro. In diesem Preisbereich wird der auffällige RGB-Kühler auch bereits im Preisvergleich gelistet:

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Loop 360mm im Test: AiO-Kühlung mit seriöser Optik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_LOOP_360MM_LOGO

    Mit der neuen Pure Loop-Serie will be quiet! AiO-Kühlungen für preisbewusste Käufer anbieten. Versprochen werden leise und leistungsstarke Modelle - und als Besonderheit die Möglichkeit, die Kühlflüssigkeit nachzufüllen. Eine Flasche mit Kühlflüssigkeit gehört sogar gleich zum... [mehr]

  • Schon nahe an der Custom-Kühlung: Die Alphacool Eiswolf 2 AiO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL-EISWOLF2

    Alphacool hat seine All-in-One-Wasserkühlung für Grafikkarten um eine zweite Generation erweitert. Die Alphacool Eiswolf 2 ist eine vorbefüllte Wasserkühlung, die auf einer kompatiblen Grafikkarte montiert wird und dann sofort einsatzbereit ist. Im Vergleich zu klassischen AiO-Lösungen... [mehr]

  • Noctua NH-D15 chromax.black im Test: Top-Kühler in schick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NH-D15_CHROMAX

    Der NH-D15 ist nach wie vor Noctuas Flaggschiff-Kühler. Doch optisch trifft der silberfarbene Kühler mit den braunen Lüftern nicht jedermanns Geschmack. Deshalb bietet Noctua den NH-D15 chromax.black an, der sich ganz in Schwarz zeigt. Im Test geht es aber natürlich nicht nur um die Optik,... [mehr]

  • MSI MAG CoreLiquid 360R im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_CORELIQUID_360R_LOGO

    MSIs bietet mit der MAG CoreLiquid 360R eine 360-mm-AiO-Kühlung an, die sowohl eine hohe Kühlleistung als auch eine besonders effektvolle Beleuchtung verspricht. Dazu gibt es Besonderheiten: Vor allem einen um 270° drehbaren LED-Aufsatz auf dem Kühler und eine Pumpe, die direkt in die... [mehr]

  • Corsair iCUE H150i Elite Capellix im Test: Die LED-Offensive

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_H150I_ELITE_CAPELLIX_LOGO

    Corsair setzt die extra-hellen Capellix-LEDs nun auch für AiO-Kühlungen ein. Und wir können direkt zum Launch der Elite Capellix-Serie klären, wie intensiv das Top-Modell iCUE H150i Elite Capellix beleuchtet ist - und ob es auch mit hoher Kühlleistung überzeugen... [mehr]

  • be quiet! Silent Loop 2 280mm im Test: Nachfüllbar und leise

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_LOOP_2_280MM_LOGO

    Die High-End-AiO-Kühlung von be quiet! geht in die zweite Runde: Als Silent Loop 2 soll sie nicht nur mit hoher Kühlleistung und geringem Schallpegel, sondern auch mit Langlebigkeit überzeugen. Dafür können Nutzer selbst die Kühlflüssigkeit nachfüllen. Die Optik veredelt be quiet! mit... [mehr]