1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. Erstes Notebook auf Basis von AMD Raven Ridge: HP ENVY x360 startet in den USA

Erstes Notebook auf Basis von AMD Raven Ridge: HP ENVY x360 startet in den USA

Veröffentlicht am: von

hpVorerst nur in den USA wird HP das Notebook ENVY x360 ausliefern. Das Notebook setzt als erstes mobiles Gerät auf Raven Ridge von AMD und wurde von HP nun offiziell angekündigt. Raven Ridge vereint einen mobilen Ryzen-Prozessor mit einer Grafikeinheit auf Basis von Vega. Konkret wird HP beim ENVY x360 den Ryzen 5 2500U verbauen. Der Prozessor besitzt vier Rechenkerne bei acht Threads sowie Vega8 Mobile als Grafikeinheit. Die CPU-Kerne takten dabei mit einem Basistakt von 2,0 GHz und im Turbo-Modus sind 3,6 GHz möglich. Bei der Grafikeinheit stehen 512 Shader mit 1.100 MHz zur Verfügung.

Die Größe des Displays bleibt ohne Überraschung und misst 15,6 Zoll in der Diagonalen. Das Panel löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkte auf und kann auch per Touch bedient werden. Das Display kann auch komplett umgeklappt werden, sodass dieses flach auf dem Tisch liegt und mit dem beiliegenden Stift oder eben Finger genutzt werden kann.

Des Weiteren wird das Notebook mit verschiedenen Arbeitsspeichergrößen angeboten. Der Käufer kann zwischen 8, 12 und 16 GB wählen. Alle Konfigurationen greifen dabei auf DDR4 mit 2.400 MHz zurück und arbeiten im Dual-Channel-Betrieb. Als Speicherlaufwerk kommt wahlweise eine NVMe-SSD oder einer 2,5-Zoll-Festplatte mit jeweils bis zu 1 TB zum Einsatz.

Der Preis des ENVY x360 startet bei rund 730 US-Dollar. Dafür bekommt der Käufer ein Modell mit 8 GB an RAM sowie einer 2,5-Zoll-Festplatte mit 1-TB-Kapazität. Für eine hochwertigere Ausstattung muss entsprechend tiefer in die Tasche gegriffen werden. Wie erwähnt, ist das Modell aktuell lediglich in den USA im Verkauf. Wann HP das Notebook auch nach Deutschland bringen wird, steht derzeit noch nicht fest. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ZOTAC ZBOX Magnus One im Test: Schicker Mini-Gamer mit hoher Leistung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_MAGNUS_ONE_REVIEW-TEASER

    Bei seiner neuen ZBOX Magnus One macht ZOTAC vieles anders, setzt jedoch weiterhin auf richtig potente Hardware, die nun ausschließlich der Desktop-Klasse entstammt und bis hin zum Intel Core i7-10700 sowie einer NVIDIA GeForce RTX 3070 reicht. Wie sich der trotzdem noch sehr kompakte Mini-PC im... [mehr]

  • 10 US-Dollar-Platine: Schneller als ein Raspberry Pi

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/81VMKQ7GSQL_C926E79A38D0440B826886BE40C58CFC

    Wer einen günstigen Einplatinencomputer sucht, denkt im ersten Augenblick sicherlich unweigerlich an einen Raspberry Pi der britischen Raspberry Pi Foundation. Bereits seit Jahren erfreut sich der Minirechner großer Beliebtheit, nicht nur in der Maker-Szene. Für rund 60 Euro lässt sich aktuell... [mehr]

  • Corsair One a100 im Test: Auch mit AMD-Ryzen-CPU sehr gut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ONE_A100_REVIEW-TEASER

    Seit diesem Jahr gibt es den leistungsstarken Corsair One auch mit AMDs Ryzen-Prozessoren – bislang setzte man ausschließlich auf Intel-Plattformen. Das stylische Turm-Gehäuse, die zweiseitige Wasserkühlung und eine vollwertige Desktop-Grafikkarte der Highend-Klasse sowie natürlich... [mehr]

  • Raspberry Pi wird mit vier Festplatten zum NAS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Der Bastelrechner Raspberry Pi lässt sich vielseitig einsetzen. Ob für die Hausautomation in den eigenen vier Wänden oder im Einsatz bei einem Smart-Mirror, Grenzen gibt es dabei in der Regel keine. Allerdings eignete sich der scheckkartengroße Rechner bislang nicht zwangsläufig für die... [mehr]

  • Der MSI MEG Infinite X 10SE-660 im Test: Ein solider High-End-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_INFINITE_X_10SE_REVIEW-TEASER

    Nach unserem Test des MSI MEG Trident X 10SF-1043 stellen wir nun auch den großen Bruder auf den Prüfstand. Die MEG-Infinite-X-Reihe richtet sich vor allem an Spieler, die die neuesten Grafikkracher ohne Einschränkungen spielen möchten und dabei keinen Bastelaufwand haben wollen. Wir haben... [mehr]

  • MSI MEG Trident X 10SF-1043 im Test: Mit Comet Lake noch schneller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_TRIDENT_X-TEASER

    Mit dem MEG Trident X brachte MSI vor wenigen Jahren einen äußerst kompakten Konsolen-PC auf den Markt, der dank Mini-ITX-Hardware und trotzdem potenter High-End-Komponenten vor allem bei der Performance überzeugen konnte. Die neueste Generation wurde technisch weiter aufgefrischt. Wie sich die... [mehr]