> > > > Demos zur Quadro GV100 und Tesla V100 mit 32 GB HBM2

Demos zur Quadro GV100 und Tesla V100 mit 32 GB HBM2

Veröffentlicht am: von

nvidiaIm Rahmen der Keynote auf der GPU Technology Conference gab es auch einige Demonstrationen zu sehen. Auf eine, die Nutzung der Kubernetes im Datacenter, sind wir bereits eingegangen. Auf der Game Developer Conference präsentierte NVIDIA in Zusammenarbeit mit ILMxLAB (Industrial Light and Magic) eine Echtzeit Ray-Tracing-Demo im Star-Wars-Universum.

Berechnet wurde diese auf einer NVIDIAs DGX-1 mit vier GPUs. Laut NVIDIA kann diese Demo in Echtzeit in dieser Form berechnet werden. Auf der Bühne der Keynote gab es diese Demo nun erneut zu sehen und dieses Mal wird die Berechnung in Echtzeit auch deutlicher ersichtlich. Die Fahrt im Fahrstuhl und die damit verbundenen Änderungen in der Beleuchtung sind in dieser Form noch einmal etwas beeindruckender, da der Echtzeit-Charakter deutlicher zum Tragen kommt.

Mit Hilfe von zusätzlich hinzugefügten Elementen in der Szene werden die berechneten Ray-Tracing-Effekte noch einmal verdeutlicht. Wir sind gespannt, wie die ersten Spiele dies umsetzen und welche Hardware dafür notwendig sein wird. Gegen Ende des Jahres 2018 werden die neuen GeForce-Grafikkarten von NVIDIA erwartet und dann wird ein Echtzeit-Ray-Tracing noch einmal eine größere Rolle spielen. Dies dürfte eine Funktion sein, die von NVIDIA mit der neuen Generation besonders beworben wird.

Im zweiten Video erläutern einige Mitarbeiter von Weta Digital, einem Unternehmen welches visuelle Effekte für Filme produziert, die Vorteile der neuen Quadro GV100. Diese ermögliche völlig neue Effekte und vereinfache die Arbeit mit immer aufwendigeren Effekten. Das recht kurze Video ist natürlich als Marketing-Material nicht für eine unabhängige Einsicht zu verstehen, gibt aber dennoch einen Einblick in die heutigen Möglichkeiten für solche visuellen Effekte.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1399
wieviele objekte und details eine szene beinhaltet ist bei RT irrelevant oder wuerde man fuer eine aufwendigere szene in selber aufloesung mehr gpu-power benoetigen?
#2
Registriert seit: 14.02.2011
Karlsruhe
Kapitänleutnant
Beiträge: 1660
Zitat ProphetHito;26238786
wieviele objekte und details eine szene beinhaltet ist bei RT irrelevant oder wuerde man fuer eine aufwendigere szene in selber aufloesung mehr gpu-power benoetigen?


Man muss Schnittberechnungen mit den Objekten und dem Strahl durchführen. Je mehr Objekte man hat, desto aufwendiger wird es in der Regel.
#3
customavatars/avatar189276_1.gif
Registriert seit: 01.03.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Ich hab ein beeindruckendes Demo zum Thema gefunden:https://www.youtube.com/watch?v=tjf-1BxpR9c :cool:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]