1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Apple bringt externe Grafikbox für Entwickler

Apple bringt externe Grafikbox für Entwickler

Veröffentlicht am: von

Mit macOS 10.13 High Sierra wird Apple seine Macs erstmals auch von offizieller Seite her fit für Virtual Reality machen. So wird das kommende Mac-Betriebssystem, welches voraussichtlich im Herbst erscheinen wird, Steam VR unterstützen und damit mit der HTC Vive zusammenarbeiten. Außerdem wird die hauseigene Videoschnittsoftware Final Cut die Möglichkeit bekommen, VR-Filme zu bearbeiten, die Grafikschnittstelle Metal 2 wird VR ebenfalls unterstützen.

Auch wenn die neuen MacBook- und iMac-Geräte bei der Grafikleistung abermals etwas zulegen konnten, so dürften vor allem die Modelle mit integrierter Iris-Grafik dafür nicht die benötigte Rechenpower besitzen. Aus diesem Grund stellt Apple seinen Entwicklern einen externen Grafikbeschleuniger zur Seite, womit High Sierra erstmals auch externe Grafikkarten über Thunderbolt 3 unterstützen wird.

Das Development-Kit wird per Thunderbolt 3 an das MacBook angeschlossen und stellt eine vollwertige AMD Radeon RX 580 mit 8 GB GDDR5-Videospeicher bereit. Mit Strom versorgt wird der 3D-Beschleuniger über ein integriertes 350-W-Netzteil, ob darüber dann auch das angeschlossene Notebook versorgt, ist uns nicht bekannt. Sicher aber ist, dass das External Graphics Development Kit mit einen Belkin-Hub ausgeliefert wird, der vier zusätzliche USB-Ports nach Typ-A bereithalten wird, womit sich VR-Brillen später direkt anschließen lassen, womit man sich über zusätzliche Adapter keine Gedanken mehr machen muss.

Die Box wird registrierte Entwickler 599 US-Dollar kosten. Dafür legt Apple dann aber auch einen 100-Euro-Rabattcode für die HTC Vive mit obendrauf. Ob Apple den externen Grafikbeschleuniger später auch an den Endkunden verkaufen wird, ist offen, aber durchaus denkbar.

Externe Grafikkarte wie beispielsweise die Aorus GTX 1070 Gaming Box von Gigabyte, welche erst in der vergangenen Woche im Rahmen der Computex 2017 angekündigt wurde, dürften sich dann aber unter macOS 10.13 problemlos nutzen lassen. Während das Dev-Kit ausschließlich für registrierte Entwickler verfügbar ist, wird es für High Siera auch eine öffentliche Betaphase geben.

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070SUPER

    Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich... [mehr]

  • Zweimal RDNA als Navi: Die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-RX-5700XT

    Mit den Karten der Radeon-RX-5700-Serie positioniert sich AMD klar in der Mittelklasse und will dieses umsatzstarke Segment besetzen. Die Details der RNDA-Architektur haben wir uns bereits angeschaut, nun geht es darum was die Hardware leisten kann. Dazu haben wir die Radeon RX 5700 und Radeon RX... [mehr]

  • Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR-RADEONRX5700-DEVIL

    Der erste Schwung der Custom-Navi-Karten hat uns erreicht und mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT schauen wir uns ein Modell an, welches laut Hersteller schneller, leiser und in allen Belangen besser sein soll. Ob man diese hohen Ziele auch erfüllen kann, schauen wir uns auf den... [mehr]

  • Erste Custom-Navi: Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE_PULSE_RADEON_RX5700XT_TEST-TEASER

    Mit der Radeon RX 5700 und der Radeon RX 5700 XT zwang AMD Anfang Juli seinen Konkurrenten dazu, sein bestehendes Grafikkarten-Produktportfolio mit den ersten drei Super-Modellen aufzufrischen, musste dafür jedoch noch vor dem eigentlichen Marktstart die Preise nach unten korrigieren. Nun... [mehr]

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • Super-Ausbau: GeForce RTX 2060 Super und GeForce RTX 2070 Super im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCE-RTX-SUPER

    Das Versteckspiel hat nun endlich ein Ende. NVIDIA lässt die Katze aus dem Sack und schlägt AMD damit ein Schnippchen, denn der Konkurrent wird erst am kommenden Sonntag, den 7. Juli, seine neuen Radeon-RX-5700-Karten offiziell auf den Markt bringen. NVIDIA legt mit seinen neuen Super-Modellen... [mehr]