> > > > Termin und Preise für die Radeon-RX-500-Serie

Termin und Preise für die Radeon-RX-500-Serie

Veröffentlicht am: von

amd-radeonIn der kommenden Woche erwartet uns ein Refresh aus dem Hause AMD – soviel ist bereits bekannt und ein offenes Geheimnis. Gleich mehrere Boardpartner haben dies über die Social-Media-Kanäle bereits verraten. Demnach wird es ab dem 18. April soweit sein.

Nun sind ebenfalls bereits einige technischen Daten zu den Karten bekannt und daraus ergibt sich, dass Besitzer und Kenner der Radeon-RX-400-Serie nur wenig überrascht sein werden. Es handelt sich um einen klassischen Refresh, der Verbesserungen in einigen Details vorsieht, aber keiner echte Neuerungen beinhaltet. AMD dürfte die Fertigung zusammen mit seinen Partnern Samsung und Global Foundries weiter verbessert haben, so dass Ausbeute, Taktfreudigkeit, Leckströme und andere Faktoren verbessert werden konnten. Die Radeon RX 580, Radeon RX 570 und Radeon RX 550 – alle Neuvorstellungen laut den letzten Gerüchten – werden demnach etwas schneller als die Vorgänger werden.

Upgrade nur für ältere Karten interessant

Demnach dürft auch klar sein, dass jemand, der sich vor rund einem Jahr eine neue Grafikkarte mit AMD-GPU gekauft hat, mit der Radeon-RX-500-Serie wenig wird anfangen können. AMD dürfte vielmehr auf Kundschaft abzielen, die sich seit zwei bis drei Jahren keine neue Grafikkarte gekauft hat und sich nun nach einem Update umschaut.

Gegenspieler dürften vor allem die Custom-Modelle der GeForce GTX 1070, GTX 1060 und GTX 1050 (Ti) sein. Aus Herstellerkreisen haben wir erfahren, dass es hier teilweise zu größeren Preisreduzierungen in der kommenden Woche kommen soll. Die Partner von NVIDIA stellen sich damit auf die veränderte Konkurrenzsituation durch die Radeon-RX-500-Serie ein.

Preise ab 199 Euro

Nun ebenfalls bekannt geworden sind die unverbindlichen Preisempfehlungen. Demnach soll eine Radeon RX 580 mit 8 GB ab 269 Euro kosten. Wer den halben Grafikspeicher für ausreichend hält, der muss mindestens 239 Euro investieren. Eine Radeon RX 570 soll ab 199 Euro kosten. Diese Preise sollen bereits etwa 20 % an Mehrwertsteuer enthalten und entsprächen damit in etwa dem, was hierzulande zu erwarten ist.

In der kommenden Woche ist also mit Neuigkeiten aus dem Hause AMD zu rechnen, auch wenn es noch nicht die sehnsüchtig erwarteten Vega-News sind.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.33

Tags

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6221
Zitat Pukedragon;25474159
Ich bin auch mal sehr gespannt ob sie an die 1080Ti ran kommt ;-)

Könnte zumindest bei der RX 550 eng werden ...
#22
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2128
Ab heute sollten die Karten in den Handel kommen?
#23
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 22987
Überall noch unbekannt -

bei Hardwareschotte ohne Preis(e) gelistet ... :(



Edith sagt: in der Bucht findet man immer einen Clown :D
MSI Radeon RX 570 Gaming X 4GB | eBay
#24
customavatars/avatar189210_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013
München
Admiral
Beiträge: 11105
Zitat Pukedragon;25474159
Ich bin auch mal sehr gespannt ob sie an die 1080Ti ran kommt ;-)


Gaaaanz knapp, AMD Radeon RX 580 570 von Asus bis Sapphire im Test (Seite 2) - ComputerBase
#25
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 12481
Zitat Pukedragon;25474159
Ich bin auch mal sehr gespannt ob sie an die 1080Ti ran kommt ;-)


RX480/580 ab 250€ vs. GTX1080Ti ab 750€ = 3x so teuer = 3x so schnell ? :p
#26
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2128
Mhm 570 und 580 gibts schon, aber keine 550 und 560 :(
Leistung wie erwartet, was schön ist ist der reduzierte Verbrauch bei Videos.
#27
Registriert seit: 19.05.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1382
Die Preise sind ganz schön heftig. Die 480 Strix OC gibts bei Mindfactory für 250. Von der 580 gibt es eine normale und eine Premium Strix. Für die bessere wollen die 320€ haben. Kann man die 480 OC auch auf 1400 hoch bekommen? Vlt. ist das auch nachher egal. Aber 70€ mehr ist schon heftig.
#28
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3109
Die 550 kommt am Donnerstag und die 560 dann Anfang Mai.
AMD Radeon: RX 550 ab 79 USD, RX 560 folgt bereits ab 99 USD - ComputerBase
#29
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2128
Danke für die Info :)
Kurze zwischenfrage, würde es sich lohnen zur 560 zu greifen anstatt 550 wenn ein bisschen Bildbearbeitung und kaum Videobearbeitung betrieben wird?
#30
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 697
Obs die Low-Profile 550 passiv geben wird und wie vergleicht die sich mit einer 7770 1G?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]