> > > > Vermeintliche Benchmarks zeigen Radeon Fury auf Augenhöhe mit NVIDIA

Vermeintliche Benchmarks zeigen Radeon Fury auf Augenhöhe mit NVIDIA

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013Im Rahmen der Computex 2015 hatten wir die Gelegenheit, hinter verschlossenen Türen einen exklusiven Blick auf die kommenden „Fiji“-Grafikkarten von AMD zu werfen. Dort zeigte man uns nicht nur den Wasserkühler der WCE-Edition, welcher aus dem Hause CoolIT stammen wird, sondern machte auch erste Angaben zur Leistung der neuen High-End-Grafikkarte. Zwar soll es sich bei der Karte um ein frühes Vorserien-Modell gehandelt haben, doch sollte sich die Leistung nur wenige Prozentpunkte hinter einer NVIDIA GeForce GTX 980 Ti bewegen. Man verriet uns, dass AMD derzeit noch versuche, über höhere Taktraten und Anpassungen am Treiber die Performance zu optimieren. Das scheint der US-amerikanischen Grafikschmiede nun gelungen zu sein, wie die neusten Benchmarks aus der Gerüchteküche belegen könnten.

Weniger als eine Woche vor dem offiziellen Launch des neuen Radeon-Flaggschiffs veröffentlichten die stets gut bedienten Kollegen von Videocardz.com neue Benchmark-Ergebnisse. Zwar hatte man die Karte nicht selbst in der Hand, dafür aber will man die Leistung anhand mehrerer Durchläufe gemittelt und berechnet haben. Ob das Testmodell aus AMD-engen Kreisen mit Wasserkühler ausgerüstet war, konnte man allerdings nicht Erfahrung bringen. Demnach soll sich die als AMD Radeon Fury X bezeichnete „Fiji“-Grafikkarte um wenige Punkte im FireStrike-Benchmark von 3DMark vor die eigentliche Konkurrenz setzen und die GeForce GTX 980 Ti überholen können. Einzig der GeForce GTX Titan X soll sich die Karte den Angaben zufolge geschlagen geben, wenngleich auch hier die Abstände nur sehr gering sein und eher im Bereich der Messtoleranz liegen dürften.

AMD und NVIDIA auf Augenhöhe

Sollten die Angaben tatsächlich zutreffen, dann dürfte sich Fury auf Augenhöhe mit den Topmodellen von NVIDIA befinden – mal dürften NVIDIAs Modelle in Führung liegen, in anderen Benchmarks die kommenden AMD-Karten. Ein klarer Sieger dürfte nicht zu ermitteln sein. Laut Videocardz.com aber soll Fury seine Muskeln vor allem in hohen Auflösungen ausspielen können und das obwohl die Karte nur mit 4 GB HBM-Speicher bestückt sein wird, wie man uns auch im Rahmen der Computex 2015 bestätigte. Für die Benchmark-Durchläufe soll die AMD Radeon Fury X sich mit einem Chiptakt von 1.050 MHz ans Werk gemacht haben, während die Speicherchips mit 500 MHz gearbeitet haben sollen. Auch das würde sich teilweise mit den Informationen vergangener Tage decken. An die ersten CrossFire-Ergebnisse wollen die Hintermänner von Videocardz.com ebenfalls gekommen sein. Diese zeigen wie schon bei den Benchmarks mit nur einer Karte ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen NVIDIA und AMD.

Die AMD Radeon R9 390X und Radeon R9 390, welche aktuellen Informationen zufolge auf einer leicht überarbeiteten „Hawaii“-GPU mit der doppelten Speichermenge aufbauen sollen, sollen ihren direkten Vorgänger zwar schlagen können, aber hinter der GeForce GTX 980 zurückbleiben. Einzig der kleinere Ableger kann in den gezeigten Benchmarks seinen GeForce-GTX-970-Gegner leicht überholen.

Neues Bildmaterial

Auch erste Benchmarks zur Compute-Leistung sind aufgetaucht und die zeigen ein ähnliches Bild. Während das kommende AMD-Flaggschiff vereinzelt mit großem Abstand in Führung liegt, setzt sich in anderen Benchmarks die GeForce GTX Titan X wieder an erste Stelle. Die Ergebnisse aus der CompuBench-Datenbank offenbaren zudem, dass die Fury-Karte tatsächlich über 4.096 Streamprozessoren bzw. 64 Compute-Units verfügen wird. Zu guter Letzt gibt es neues Bildmaterial, die eine gerenderte Fury-Grafikkarte zeigen und das bisher bekannte Design untermauern. Neue Details offenbaren das Bild aber nicht.

videocardz radeon furyx benchmarks 07 k
Neues Bild zu AMD Fury

Die neuen AMD-Grafikkarten sollen bereits in der nächsten Woche im Rahmen der E3 am 16. Juni vorgestellt werden. Ob es die Karten dann auch schon zu kaufen geben wird, bleibt abzuwarten. Heute morgen berichteten wir über eine neue, mutmaßliche AMD-GPU-Roadmap.

Alle Angaben basieren auf unbestätigten Gerüchten und sind daher weiterhin mit Vorsicht zu genießen.

Social Links

Kommentare (163)

#154
customavatars/avatar117832_1.gif
Registriert seit: 08.08.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1347
welche klimanalage haste denn..hatte mal eine mobile von wirpool Ersatzteil-Lager mobiles Klimagerät Klimaanlage Whirlpool 3520 Watt AMD093 | bei Rakuten.de. .. die sau laut war ...ausserdem wurde es nach dem abschalten sofort wieder heiss :-) ganz abgesehn vom verbrauch....

naja ich bleibe lieber luftkühlfan erstemal ..bei graka und zuhause http://www.bremer-elektrohandel.de/bilder/ebaybilder/rowenta/vu5540/vu5540_apa_1.jpg
#155
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12942
http://www.amazon.de/Stiebel-Eltron-Mobiles-Klimager%C3%A4t-Kompakt-Ausf%C3%BChrung/dp/B001YR892Y/ref=sr_1_1?ie=UTF8&tag=hardwarelux00-21&tag=hardwarelux00-21&tag=hardwarelux00-21&qid=1434196817&sr=8-1&keywords=ACP+24
Das ist eine der wenigen Mobilen die was taugt und recht leise ist. Die einschlauchsysteme kannste vergessen da die ineffizient sind nur kaum kühlen können.

Also ich würde es geil finden wenn die Fury X schneller als die Titan wird.
#156
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8745
Eigentlich sieht die Fury ja ganz schick aus fast zu schade um die umzubauen.
Aber so ein Radiator taugt da nicht viel .
#157
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12942
Ich würde die mit wakü nicht kaufen da ich eh schon ne Wakü besitze und die wakü kartewird sicherlich auch mehr kosten und dafür bekommt man bestimmt auch ne normale + richtig gutem Komplettkühler
#158
customavatars/avatar152487_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 6134
Zitat Thunderburne;23576431
Eigentlich sieht die Fury ja ganz schick aus fast zu schade um die umzubauen.
Aber so ein Radiator taugt da nicht viel .


Schläuche wechseln und in Loop einbinden ist kein Hexenwerk ☺️
#159
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8745
Zitat Kurry;23576453
Schläuche wechseln und in Loop einbinden ist kein Hexenwerk ☺️


Wenn es ein Vollkupfer Kühler ist könnte man das machen.
Mann muss mal den Aufbau sehen vom Kühler.
Eine von 7970ern damals ging unter einem FullCover bei 1,27V mit 1390MHZ bei unter 35°C mit Mora 3 hatte ich sie 32°C.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Powerplay;23576441
Ich würde die mit wakü nicht kaufen da ich eh schon ne Wakü besitze und die wakü kartewird sicherlich auch mehr kosten und dafür bekommt man bestimmt auch ne normale + richtig gutem Komplettkühler


Der unterschied wird wohl auch darin liegen das die Wakkü Variante 2*8Pin bekommt und die @Air 1*6+1*8Pin.
Gerade da könnte sie sich mit OC noch mal abheben durch höheres Powerlimt.
#160
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2593
Zitat Sharif;23575539
In Wahrheit haben TI und TX Käufer auch Angst das AMD ein besseren Produkt Zaubern. Wollen halt nicht das AMD besser ist aus dem Grund wird in AMD Thread getrollt.
Versuchen AMD schlecht da zustellen und nur damit Sie den Kauf ihre Ti und TX gerecht fertigen.
...
Immer diese Hetze gegen AMD und AMD GPU Besitzer als nichts Könner da stellen.


Dir ist schon klar, dass du genau das tust, was du Anderen vorwirfst?
#161
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3825
Ich weiss immer nicht was das Geheule wegen der Wasserkühlung soll.
Um die Karte mit Luft zu kühlen brauch man denke ich mal eine gewisse Lamellenfläche.
Der Kühler der dann auf dieses Mini PCB gebaut wird, steht dann hinten mal gepflegt 10cm oder mehr über.
Mal abgesehen davon wie bescheuert das aussieht, zieht dann da ein fetter Kühler an wenig PCB.
Ich bin eh mal gespannt was die sich überlegen um die Furys mit Luft zu kühlen wenn das PCB so bleibt.
#162
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 11918
Zitat HOT6BOY;23576286
die wäre ohne wasserkühlung bestimmt voll heiss sonst würden se die nich so aufn markt schmeissen...also eher schlecht wenn dann dabei auch nur selbe leistung wie ti rauskommt


kauf sie doch einfach nicht, wenns dir nicht passt :wall:
#163
customavatars/avatar189909_1.gif
Registriert seit: 16.03.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Meine neue Karte wird definitiv eine 980 TI oder AMD Fury XT, die Karte mit der besseren P/L wird es werden.
Bin mal gespannt wie hoch der OC-Headroom der Fury ist, speziell beim HBM bin ich gespannt wie dieser mit höheren Takten skaliert.
Ich hoffe mal das Game-Engine Benches in 2K/4K nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]