NEWS

Fractal Design Ridge

Probleme mit der Riserkarte bei PCIe 4.0

Portrait des Authors


Probleme mit der Riserkarte bei PCIe 4.0
2

Werbung

Fractal Designs Ridge ist eines der ungewöhnlichsten und wohl auch attraktivsten Mini-ITX-Gehäuse der letzten Zeit. Dank seiner schlanken Bauweise und der Stofffront punktet es vor allem als besonders wohnzimmertaugliches Modell. Fractal Design musste nun aber auf Probleme mit der integrierten PCIe-Riserkarte hinweisen. 

Demnach ist aufgefallen, dass diese Riserkarte mit einigen Hardware-Konfigurationen inkompatibel wird, wenn sie im PCIe-4.0-Modus läuft. Fractal Design hat dazu eigene Tests durchgeführt: Während die meisten Konfigurationen problemlos im PCIe-4.0-Modus liefen, musste bei einigen der PCIe-3.0-Modus im BIOS aktiviert und genutzt werden. Welche Konfigurationen konkret betroffen sind, lässt Fractal Design allerdings offen.

Aktuell bemüht sich der Hersteller darum, eine Lösung mit voller PCIe-4.0-Kompatibilität zu entwickeln. Betroffene Nutzer können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. an das Service-Team wenden. Sie erhalten dann Informationen darüber, wie die Entwicklung der Ersatzlösung vorangeht. Zudem kann das Service-Team gegebenenfalls beim Wechsel zum PCIe-3.0-Betrieb helfen. 

Für neue Käufer hat Fractal Design die Pordukthinweise derart angepasst, dass vorerst nur noch PCIe-3.0-Kompatibilität garantiert wird. 

Preise und Verfügbarkeit
Fractal Design Ridge
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 172,26 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
Fractal Design Ridge
Nicht lagernd 172,26 EUR
Nicht lagernd 176,90 EUR
Nicht lagernd 193,91 EUR

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (2)