> > > > Antec P8: Neuer ATX-Midi-Tower für 79 Euro

Antec P8: Neuer ATX-Midi-Tower für 79 Euro

Veröffentlicht am: von

antec

Der Hersteller Antec erweitert seine Performance-Serie ab sofort um ein neues Gehäuse: Vorgestellt wurde das P8 bereits auf der Computex 2017. Nun ist der Midi-Tower in Deutschland verfügbar und schlägt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79 Euro zu Buche. Kompatibel ist das PC-Gehäuse zu sowohl ATX-, ITX- als auch Mikro-ATX-Mainboards. Als Maße nennt Antec 443 x 210 x 470 mm. Ins Innere passen Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 390 mm. Was die Festplatten betrifft, so sind zwei Halterungen für 2,5- / 3,5-Zoll-Modelle vorhanden, welche die werkzeuglose Integration erlauben. Vier weitere Schächte sind für 2,5-Laufwerke gedacht. Insgesamt stehen sieben Erweiterungssteckplätze zur Verfügung. Antec hat sich für ein Design entschieden, bei dem das Netzteil in einer gesonderten Kammer steckt, was sowohl die Hitzeentwicklung optimieren soll als auch das Kabelmanagement vereinfacht.

Es finden zudem im vorderen Gehäuseteil wahlweise drei Lüfter mit 120 bzw. zwei mit 140 mm Platz. An der Oberseite können die gleichen Kombinationen verbaut werden. Im inneren Gehäusebereich ist ausreichend Raum für einen weiteren 120-mm-Lüfter gegeben. Ab Werk sind vorne bereits zwei und hinten ein 120-mm-Lüfter mit weißen LED integriert.

Wer lieber Wasserkühlungen nutzt, hat die Möglichkeit an der Oberseite einen 240-mm-Radiator zu verbauen. An die Vorderseite passt eine Variante mit 360 mm, während hinten ein Radiator mit 120 mm seinen Platz finden kann. Zusätzlich erwähnt Antec für die Frontblende leicht erreichbare Anschlüsse bzw. Buttons für HD-Audio, zweimal USB 3.0, Power und Reset. Man setzt des Weiteren auf drei waschbare Staubfilter, um das Innenleben sauber zu halten. Während das Gehäuse an sich aus Edelstahl besteht, erlaubt das Seitenteil aus gehärtetem Glas den Blick ins Innere.

Wie eingangs erwähnt, ist das Antec P8 ab sofort in Deutschland für 79 Euro erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 16869
Kommt eben drauf an.
Für die Belüftung sicher, aber Design und Geräuschdämmung sind bei Cases bestandteil des Produktkonzeptes :)
Ein Kompromiss ist ein Case immer. Mein Benchtable hat noch bessere Temp-Werte als jedes noch so gut belüftete Case :)

Edit:
Nebenbei, gut aussehen würde es so, fraglos :)
#25
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6307
Ich frag mich immer ob Perfomer ein Mensch oder ein Bot ist :)
#26
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 16869
Narbe, also ich fand die Diskussion mit Ihm jetzt nicht daneben oder dass es ins persönliche abgedriftet wäre.

Wr hat ja auch, wie ich glaub mehrfach erwähnt hatte, Rexht, dass es noch besser geht.
Der Disignvorschlag von Ihm war auch cool, also Bot? Wo?

Die Messung des Querschnitts an Zuluftöffnungen in der Front konnte ich ja auch nur machen, weil ich das eine Case habe.
#27
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6307
Das war ein Scherz in die Richtung das er quasi in jedem Gehäusethread und jedem Lukü-Bilder Thread immer das gleiche Schreibt :) Front doof, designsauna, backofen. Das gleiche im GPU Bereich mit seinem Freesync :D
Mich störts nicht, aber ich finde es durchaus amüsant
#28
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 13453
Was mir gerade auffällt: Warum gibt es eigentlich keine austauschbaren Frontblenden ? Also eine Geschlossene mit kleinen seitlichen Lufteinlässen,
Eine mit feinem Mesh und Eine mit grobem Gitter. So könnte man die Frischluftzufuhr je nach Bedarf und verbauter Hardware individuell anpassen.
#29
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6307
Cooler Master hatte sowas für deren Maker Serie, hat es aber verpennt den Store dafür vernünftig auszustatten
#30
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 16869
Also auf deutsch, kein Hersteller fand das bisher wichtig genug?
#31
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6307
Jup würde ich so sagen. Geschlossene, plane Fronten liegen ja ohnehin im Trend. Corsair hatte dann die High Airflow-Varianten der eigenen Gehäuse rausgebracht z.b. das 750D Airflow. Cooler Master hat mit dem MasterCases ein modulares Case anfang letzten Jahres gebracht, das mit Teilen aus dem eigenen Store angepasst werden kann. Leider wurde der Store nicht so gut gefüllt wie Anfangs versprochen. Dort gibt es aber ein geschlossenes Frontcover und eine offene Variante.

Bei ausreichend großen Luftschlitzen sollte sich der Vorteil der offenen Fronten eh in Grenzen halten. Mit ausnahme von Extremfällen wie dem DarkBase. Vlt stelle ich dazu mal Messungen an :)
#32
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 16869
Hatte ich ja ausgemessen
#33
Registriert seit: 13.08.2017

Matrose
Beiträge: 30
Tolles Case, nur die Front ist mir zu schlicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!