> > > > Cooler Master MasterBox Lite 5 RGB - jetzt auch bunt beleuchtet und mit Glas

Cooler Master MasterBox Lite 5 RGB - jetzt auch bunt beleuchtet und mit Glas

Veröffentlicht am: von

coolermasterMit dem MasterBox Lite 5 konnte Cooler Master im Mai eine noch günstigere Alternative zu unserer Preis-Leistungs-Empfehlung MasterBox 5 vorstellen. Mit dem MasterBox Lite 5 RGB folgt nun eine farbenfrohe RGB-Variante.

Dafür verbaut Cooler Master drei 120-mm-RGB-Lüfter hinter einem sogenannten Dark Mirror-Frontpanel. Der dadurch etwas gedämpfte Lichtschein der Lüfter soll einen beeindruckenden Beleuchtungseffekt ergeben. Ausgeliefert wird das Gehäuse mit einem 1-auf-3-RGB-Splitterkabel und mit vier 4-poligen male-to-male-Steckeradaptern. Sie sind zu den Mainboards von ASRock, ASUS, MSI und Gigabyte kompatibel. Um das ganze RGB-Spektrum ausschöpfen zu können, wird ein kompatibles Mainboard oder eine zusätzliche RGB-Steuerung benötigt.

Zusätzlich zu den Lüftern können auch verschiedene austauschbare Randfarben. Mitgeliefert werden bereits Schwarz, Weiß und Rot. Über die Cooler Master-Webseite können die Pläne für diese Zierelemente heruntergeladen und mit einem 3D-Drucker Ränder in beliebigen Farben hergestellt werden. Mit einer RGB-Steuerung lässt sich die Beleuchtung dann auf die jeweilige Randfarbe abstimmen.

Ansonsten präsentiert sich das ATX-Gehäuse einschließlich des Innenenraumes in Schwarz. Im Innenraum sollen eine Netzteilabdeckung das Kabelmanagement ein aufgeräumtes System ermöglichen. Dann muss man sich auch nicht davor scheuen, die Hardware durch das 4 mm starke Seitenteil aus Echtglas zu präsentieren.

Schon ab Werk wird das MasterBox 5 Lite RGB nicht nur mit den drei Frontlüftern, sondern auch mit einem 120-mm-Rückwandlüfter ausgeliefert. Damit sind bereits alle Lüfterplätze belegt. Alternativ könnten die drei 120-mm-Frontlüfter durch zwei 140-mm-Lüfter ersetzt werden. Auch die Montage eines 280- oder 360-mm-Frontradiators ist möglich. Die maximale Grafikkartenlänge liegt bei üppigen 40 cm. Der CPU-Kühler darf hingegen nicht höher als 16 cm sein. Im 20 x 45,5 x 46,7 cm (B x H x T) großen Gehäuse bleibt Platz für zwei 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke. Zusätzlich gibt es einen einzelnen 2,5-Zoll-Laufwerksplatz.

Gegenüber dem einfachen MasterBox Lite 5 ohne RGB-Beleuchtung und Glasseitenteil soll der Aufpreis für die RGB-Variante mit 20 Euro moderat ausfallen. Für das reguläre MasterBox Lite 5 hatte Cooler Master eine UVP von 49,90 Euro angegeben.