1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Arbeitsspeicher
  8. >
  9. G.Skills Trident-Z5-Neo(-RGB)- und Flare-X5-DIMMs sind für Ryzen 7000 optimiert

G.Skills Trident-Z5-Neo(-RGB)- und Flare-X5-DIMMs sind für Ryzen 7000 optimiert

Veröffentlicht am: von

g.skill trident z5 neo logoIn der letzten Nacht um 1.00 Uhr heute früh hat AMD die Katze aus dem Sack gelassen und die AM5-Plattform offiziell vorgestellt. Von G.Skill folgte kurze Zeit später die offizielle Pressemitteilung mit den neuen Trident-Z5-Neo(-RGB)- und Flare-X5-Modulen, die dank EXPO-Unterstützung für die AM5-Mainboards prädestiniert sind. Den Anfang machen werden Module mit DDR5-5600 und DDR5-6000.

Analog zu den UDIMM-RAM-Modulen, die in der Regel ein (Intel) XMP (Extreme Memory Profile) beinhalten, wird es von G.Skill mit den Trident-Z5(-RGB)- und Flare-X5-Modulen optimierte Speicherriegel für AMDs neue AM5-Plattform geben, die stattdessen das EXPO-Feature mitbringen. EXPO steht hierbei als Abkürzung für Extended Profile for Overclocking und erleichtert dem Anwender die Arbeitsspeicher-Übertaktung ähnlich wie Intels XMP-Lösung.

G.Skill Trident Z5 Neo (RGB) und Flare X5
G.Skill Trident Z5 Neo RGB auf dem ASUS ROG Crosshair X670E Extreme
G.Skill Trident Z5 Neo RGB
G.Skill Trident Z5 Neo
G.Skill Flare X5
G.Skill Flare X5 auf dem ASUS ROG Crosshair X670E Extreme

Während die Trident-Z5-Neo-DIMMs "nackig" ohne RGB-LEDs auskommen müssen, sind diese bei den Trident-Z5-Neo-RGB-Modulen mit dabei. Der Heatspreader ist zudem deutlich höher als bei den Flare-X5-Modellen, die dadurch einfach schlichter wirken. Beide Serien wird es als DDR5-5600- und DDR5-6000-Version als 32- oder 64-GB-Dual-Kit und unterschiedlichen Timings geben. Von den Latenzen her geht es im Bestfall bis auf CL28-36-36-89 herunter bei effektiv 5.600 MHz. Die beste Kombination aus hohem Speichertakt und niedrigen Lantenzen ist dabei den Trident-Z5-Neo(-RGB)-Modulen vorbehalten, hier geht es bei effektiv 6.000 MHz bis auf CL30-38-38-96 herunter. G.Skills Flare-X5-Module sind zwar im Vergleich zu den Trident-Z5-DIMMs eher unspektakulär, bringen aber dennoch einen Heatspreader mit und sind durch ihre geringere Bauhöhe für Systeme mit großen Luftkühlern gut geeignet.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Wie G.Skill innerhalb der Pressemitteilung bekanntgegeben hat, sollen beide RAM-Serien im September erhältlich sein, was natürlich nicht sehr präzise ist. Was ebenso fehlt, sind die Preise für die Speicherkits. Wir haben hierzu eine Anfrage an G.Skill gestellt und werden diese News bei neuen Informationen aktualisieren.