> > > > DRAM Calculator for Ryzen kann mehr Module und DDR4-3800C14 für Zen 2

DRAM Calculator for Ryzen kann mehr Module und DDR4-3800C14 für Zen 2

Veröffentlicht am: von

dram-calculatorDer DRAM Calculator for Ryzen erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, da es auf Seiten der Software derzeit wohl wenig bis nichts gibt, was den Nutzer derart in der Optimierung seiner RAM-Konfiguration für die Ryzen-Prozessoren von AMD unterstützt. Nun hat Yuri "1usmus" Bubliy die Version 1.6.2 veröffentlicht und darin einige interessante Neuerungen eingebaut.

So hat 1usmus die Unterstützung der Software hinsichtlich der Verwendung von vier Modulen verbessert. Zwar war dies grundsätzlich bereits möglich, die besten und am leichtesten zu erreichenden Ergebnisse sind aber natürlich mit einer weniger komplexen Bestückung umsetzbar gewesen – dementsprechend sind viele Einstellungen und Konfigurationen auf die Verwendung von zwei DIMM-Modulen ausgelegt.

Eine weitere größere Änderung betrifft die Presets und Profile für Module, die mit E-Dies von Micron bestückt sind. Zwar sind die Samsung B-Dies noch immer die beliebtesten, da Samsung die Produktion dieser Speicherchips aber offenbar eingestellt hat, wird es über kurz oder lang notwendig sein, auch eine Alternative aufzubauen.

Das komplette Changelog lautet wie folgt:

  • NEW. Memory status. Information about the available memory.
  • NEW. CAD_BUS received very flexible settings. Thanks to these flexible settings, it is possible to disable GDM (1T mode) without losing stability for Zen 2. DR also got the opportunity to disable GDM at low frequencies (up to 3200 MHz inclusive). Compatibility with previous generations is required to be tested.
  • Updated function to determine the maximum available memory for testing (Memtest mode). At the moment, the test should not go into drives or a swap file.
  • tRDWR has been changed in most profiles, this is a bonus to the chance to get a stable system.
  • Most presets received small changes, in particular Micron e-die .
  • Improved support for 4 modules.
  • Bug fixes.

Als kleines Schmankerl gibt 1usmus einen Ausblick auf ein exklusives Preset für alle Ryzen-Prozessoren der 3. Generation alias Matisse. Dieses lässt den Speicher mit DDR4-3800 bei C14-Timings arbeiten. Mit den gemachten Einstellungen soll das volle Potenzial der Zen-2-Architektur im Zusammenspiel mit dem Speichercontroller aufgezeigt werden. Das Preset bezieht sich aber auf den Einsatz mit zwei Modulen. Für vier Module müssen einige Timings etwas zurückgenommen werden.

Der DRAM Calculator for Ryzen in der Version 1.6.2 kann beispielsweise bei Techpowerup heruntergeladen werden.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
DRAM Calculator for Ryzen kann mehr Module und DDR4-3800C14 für Zen 2

Das könnte Sie auch interessieren:

  • RAM-Test mit AMD Ryzen: Das bringen hohe Taktraten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_RAM_TEST_003_LOGO

    Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass eine hohe RAM-Taktfrequenz in Verbindung mit AMDs Ryzen-Prozessoren auch zu einer spürbar höheren Performance führt. Nicht ohne Grund sind die AM4-Prozessoren nativ auf DDR4-2933 spezifiziert. Um einen Überblick zu schaffen, wollen wir die... [mehr]

  • RAM-Roundup: 2x 8GB von Patriot, Gigabyte, Inno3D, G.Skill und TeamGroup

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DDR4ROUNDUP

    Im Speichermarkt ist eine Menge Bewegung: Nicht nur schwanken die Preise häufig, auch gibt es seit den vergangenen Wochen einige neue Mitspieler im Markt. So haben Inno3D und Gigabyte eigene Speichermodule angekündigt. Neue Kits haben wir zudem von G.Skill, TeamGroup und Patriot... [mehr]

  • Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3600 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR-DOMINATOR-RGB

    Auf der CES stellte Corsair erstmalig die neue LED-Technologie "Capellix" vor. Die Key-Features sind schnell aufgezählt: Zum einen lassen sich die neuen LEDs platzsparender verbauen und sie leuchten heller - oder sind bei gleicher Leuchtkraft deutlich sparsamer. Perfekt geeignet sind sie... [mehr]

  • Aus der Community: Ryzen RAM OC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Das Thema Arbeitsspeicher ist bei den Ryzen-Prozessoren noch immer ein wichtiges. Erstens kann durch die richtigen Einstellungen ein erhebliches Leistungsplus erreicht werden und zweitens bietet ein Overclocking über die Vorgaben hinaus weiteres Potenzial. In unserem Forum ist daher im Dezember... [mehr]

  • B-Die-Produktion ausgelaufen: Neue M- und A-Dies sollen schneller sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-DDR4

    Einer der beliebtesten Threads in unserem Forum ist die Ultimate-HARDWARELUXX-Samsung-8Gbit-B-Die-Liste. Hier zeigen sich die Stärken der Community, denn über die Initiative einiger wenige und die Zusammenarbeit der gesamtem Community wurde eine umfangreiche Leiste zusammengestellt, die... [mehr]

  • MSI bricht DDR4-Weltrekord

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

    Jahr für Jahr stellen die Hersteller neue Speicherrekorde auf, um die Leistungsfähigkeit ihrer Mainboards zu demonstrieren - nun hat MSI nach eigenen Angaben einen neuen Bestwert erreicht. Bereits Anfang 2019 konnte Toppc, der Haus-Overclocker von MSI, eine DDR4-Geschwindigkeit von über... [mehr]