1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Arbeitsspeicher
  8. >
  9. G.Skill präsentiert Low Latency Trident Z RGB DDR4-4266 Speicherkit

G.Skill präsentiert Low Latency Trident Z RGB DDR4-4266 Speicherkit

Veröffentlicht am: von

gskillG.Skill baut seine Baureihe Trident Z RGB weiter aus. Bei den neusten Speicherriegeln hat das Unternehmen besonders viel Wert auf eine niedrige Latenz gelegt. Das Flaggschiff der Serie wird dabei ein DDR4-Kit mit 4.266 MHz bilden. G.Skill gibt an, dass die Speicherriegel die weltweit ersten seien, die mit CL17-Timings in den Handel kommen. Die vier Riegel mit jeweils 8 GB Kapazität arbeiten mit CL17-18-18-38 bei 1,45 V Betriebsspannung. Das Kit ist vor allem für den Einsatz zusammen mit der Coffee Lake Plattform ausgelegt.

Direkt darunter wird der DDR4-Speicher mit 4.133 MHz platziert sein. G.Skill garantiert hier Timings von CL17-17-17-37. Hierfür wird eine Betriebsspannung von 1,4 V benötigt. Etwas langsamer wird das Kit mit DDR-4.000 MHz an den Start gehen. Die Timings bleiben allerdings mit CL17-17-17-37 unverändert. Bei beiden Geschwindigkeiten bekommt der Käufer je nach Auswahl vier Speicherriegel mit jeweils 8 GB Kapazität oder zwei Module mit jeweils 8 GB geliefert.

Alle Speicherriegel der Serie Trident Z RGB sind mit einem schwarzen Heatspreader ausgestattet. Wie der Name bereits verrät, sind außerdem RGB-LEDs verbaut. Die Farbe der LEDs kann individuell eingestellt und somit an das eigene System angepasst werden. 

Laut G.Skill sollen die DDR4-Speicherriegel mit der niedrigen Latenz ab Januar 2018 im Handel zu finden sein. Einen Preis hat der Speicherhersteller noch nicht bekanntgegeben. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crucial Ballistix 32 GB DDR4-3600 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CRUCIAL_BALLISTIX_32_GB_DDR4_3600_KIT_03_LOGO

    Zwar hätten wir gern das Crucial-Ballistix-Kit mit im letzten Roundup verarbeitet, aber es sollte nicht sein. Darum wollen wir dies heute nachholen. Crucial ist eine Marke von Micron und Letzterer ist definitiv kein Unbekannter in der RAM-Branche, sondern gehört mit zu den größten... [mehr]

  • Roundup: Drei 32-GB-DDR4-3600-Kits von Corsair, G.Skill und Kingston im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/32GB_DDR4_3600_ROUNDUP_32_LOGO

    Es wird wieder Zeit für einen umfangreicheren RAM-Test. Insgesamt treten drei 32-GB-RAM-Kits mit einer spezifizierten RAM-Taktfrequenz von effektiv 3.600 MHz gegeneinander an. Zur Wahl standen je ein Speicherkit von Corsair, G.Skill und Kingston. Neben allgemeinen Leistungstests haben wir nun auch... [mehr]

  • RAM-FAQ: Was man über den Arbeitsspeicher wissen sollte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAM_FAQ_LOGO

    In Kooperation mit Kingston Egal ob Anwendungen oder zum Spielen: Genügend Arbeitsspeicher kann man im Computer nie haben. Was aber sind die wichtigsten Kennzahlen zum Speicher? Und auf was sollte man achten? In dieser FAQ dreht sich alles rund um das Thema Arbeitsspeicher und... [mehr]

  • Inklusive Samsung A-Die: Erste Eindrücke der 16 Gbit ICs (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-B-DIE

    Die Samsung B-Dies waren bei allen Besitzern beliebt, werden aber nicht mehr hergestellt. Also geht die Suche nach den Alternativen los. Im Zusammenspiel mit den Ryzen-3000-Prozessoren haben wir uns die Ergebnisse mit verschiedenen Speicherchips angeschaut. Nun wollen wir uns mit den 16 Gbit ICs... [mehr]

  • G.Skill Trident Z Neo 32 GB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_GSKILL_TRIDENT_Z_NEO

    Speichermodule vom Hersteller G.Skill sind bei vielen Moddern sehr beliebt, und auch in der Community trifft man auf viele Systeme, die mit Speicher aus der TridentZ-Serie ausgestattet sind. Wir haben uns mal ein 32-GB-Kit der Trident Z Neo-Serie aus dem Regal gegriffen und es durch unseren... [mehr]

  • G.Skill präsentiert Speicherkits mit besonders niedrigen Latenzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL

    G.Skill hat einige Speicherkits vorgestellt, die 32-GB-Module verwenden und bei DDR4-3200 besonders niedrige Latenzen ermöglichen sollen. Genauer gesagt sind die Speicherkits in Kapazitäten von 64, 128 und 256 GB mit CL14-18-18-38 spezifiziert. Aufgrund der Bestückung von 32 GB pro Modul... [mehr]