1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Valve arbeitet an eigenem Gaming-Handheld

Valve arbeitet an eigenem Gaming-Handheld

Veröffentlicht am: von

valve-logo

Seit der Einführung des Nintendo Gameboys im Jahr 1989 ist die Beliebtheit von sogenannten Handheld-Konsolen stetig gestiegen. Dies zeigen auch die aktuellen Umsatzzahlen von Mobile-Games sowie die Verkaufszahlen der Switch. Somit ist es nicht verwunderlich, dass weitere Unternehmen in den Markt drängen. Zuletzt gab Sony bekannt, dass die eigene Mobilsparte weiter ausgebaut werden soll. Jetzt scheint auch Valve den Mobil-Gaming-Bereich in Zukunft weiter aufmischen zu wollen. 

Grund für die besagte Annahme sind diverse Bezeichnungen, die sich im Steam-Code wiederfinden. Unter anderem die Strings "Device Optimized Games" sowie "SteamPal Games" oder "GameList_View_NeptuneGames" lassen darauf schließen, dass Valve ein eigenes Handheld entwickelt. Zudem deutete Gabe Newell in der Vergangenheit bereits an, dass Valve noch in diesem Jahr eine Konsole vorstellen wird. Aktuell ist davon auszugehen, dass der Steam-Handheld auf einen Prozessor von AMD oder Intel setzen wird. Dies könnte allerdings aufgrund der weiterhin anhaltenden Halbleiterkrise zu Lieferschwierigkeiten führen. Ein ähnliches Szenario, wie man es momentan bei den Next-Gen-Konsolen erlebt, ist ebenfalls vorstellbar.

Laut der Webseite Ars Technica besitzt Valves "SteamPal" einen Touchscreen und wird vom Aufbau an die Nintendo Switch erinnern. Der Betrieb über einen externen Bildschirm soll ebenfalls möglich sein. Mit einer vollwertigen Tastatur ist nicht zu rechnen. Zudem existiert bereits ein Prototyp des Handhelds. Informationen zum Betriebssystem gibt es bislang nicht. Eine Partnerschaft mit Microsoft kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, dürfte allerdings eher unwahrscheinlich sein. Schließlich verfügt Valve über genügend Erfahrung und Know-How, um ein eigenständiges OS für die kommende Konsole auf die Beine zu stellen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony verabschiedet sich von der PlayStation 4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Kaum ist die PlayStation 5 auf dem Markt, verabschiedet sich Sony auch schon vom Vorgängermodell. Laut diversen Berichten aus Japan hat das Unternehmen sowohl die Produktion als auch den Verkauf der PS4 eingestellt. Offiziell bestätigt wurde jedoch nur der Produktionsstopp der... [mehr]

  • PS5: Große Überraschungen sollen noch zwei Jahre auf sich warten lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Auch wenn von Sonys PlayStation 5 im Einzelhandel aktuell jegliche Spur fehlt gibt es Grund zur Freunde unter den Gamern. Laut den Aussagen einiger Entwicklungsstudios hat die Next-Gen-Konsole bislang noch nicht gezeigt, was tatsächlich in ihr steckt. So äußerte sich Marek Markuszewski,... [mehr]

  • PS5 kaufen: Neue Großlieferung kommt angeblich im Januar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Obwohl der Marktstart der neuen Konsolen von Sony und Microsoft inzwischen knapp 2 Monate her ist, konnten viele Kaufwillige immer noch kein Modell für sich ergattern. Der Mangel an Konsolen geht sogar soweit, dass auch viele Spieler, die sich im Rahmen einer Vorbestellung eine Playstation 5... [mehr]

  • Aus der Community: Nutzer-Bot informiert jetzt auch bei Verfügbarkeit neuer...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Seit wenigen Tagen informiert der Verfügbarkeits-Bot unseres Foren-Moderators "ralle_h" automatisch darüber, wenn ein Onlineshop eine der neuen GeForce-RTX-30- oder Radeon-RX-6800-Grafikkarten als verfügbar kennzeichnet und damit zum Verkauf anbietet. Nachdem wir das Angebot wenig später... [mehr]

  • PlayStation 5: MediaMarkt und Saturn melden massive Lieferschwierigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Aktuell scheint es für alle Vorbesteller der PlayStation 5, die bei MediaMarkt, bzw. Saturn erfolgreichen waren, nicht gut auszusehen. Wie jetzt bekannt wurde, verschicken die Elektrohändler an eine Vielzahl von Kunden E-Mail-Benachrichtigungen, um sie darüber zu informieren, dass die PS5 nicht... [mehr]

  • Ab Donnerstag bei Aldi: Weiße PlayStation 4 Pro inklusive Spiele-Bundle...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem Aldi bereits im März Sonys PlayStation 4 Slim für 199 Euro verramscht hatte, legt der Lebensmitteldiscounter jetzt noch einmal nach. Wie man dem aktuellen Angebots-Blättchen sowie der Aldi-Webseite entnehmen kann, lässt sich ab Donnerstag, den 30. Juli 2020, die PlayStation Pro... [mehr]