> > > > Details zum Day-One-Patch der Nintendo Switch

Details zum Day-One-Patch der Nintendo Switch

Veröffentlicht am: von

nintendo-switchDie Nintendo Switch wird an ihrem Releasetag am kommenden Freitag ein erstes, umfangreiches Update erhalten. Das gab die japanische Spieleschmiede nun via Pressemitteilung bekannt. Der Day-One-Patch integriert vor allem die Onlinefunktionen der Hybird-Konsole.

So wird man erst nach dem Update Zutritt zum eShop erhalten, über den man Spiele wie „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ oder später auch „Mario Kart 8: Deluxe“ als digitale Download-Version kaufen wird können. Da der Speicher der Nintendo Switch allerdings auf 32 GB beschränkt ist, das Betriebssystem auch noch einen Teil davon für sich beansprucht und die ersten Spiele alleine zwischen etwa 1,1 und 32 GB für sich beanspruchen, sollte man dann entweder eine microSD-Karte mit einplanen oder aber die Spiele besser als Retail-Version mit Cartrigde kaufen.

Außerdem sind Online-Multiplayer-Partien erst nach dem Update möglich. Diesen Service werden Erstkäufer der Konsole bis Herbst kostenlos ausprobieren dürfen, danach muss für die Dienste bezahlt werden. Die Kosten hierfür werden voraussichtlich aber unter dem Niveau der Konkurrenz in Form von PlayStation Plus bzw. Xbox Live liegen. Weiterhin können die Benutzerkonten nach dem Update mit einem Nintendo-Account verknüpft und Screenshots und andere Bilder geteilt werden.

Die Virtual Console, über die man auch Titel älterer Konsolen spielen wird können, ist allerdings noch nicht im Patch enthalten. Das Update soll laut Nintendo im Hintergrund geladen werden, sei für eine schnelle Installation ausgelegt und führe nicht zu einer Unterbrechung des Spielgeschehens. Wie groß der Download ausfallen wird, verrät man allerdings nicht.

Gleichzeitig kündigte Nintendo an, dass es zum Marktstart der Konsole auch zahlreiche Indie-Titel geben wird, darunter „Blaster Master Zero“ von Inti Creates, „Pocket Rumble“ von Chucklefish Games, „Flipping Death“ von Zoink Games oder „Mr. Shifty“ von tiny Build. Über 60 Titel sollen zum Start verfügbar sein. Einen Teil davon stellt man in einem YouTube-Video vor:

Die Nintendo Switch erscheint am kommenden Freitag für rund 330 Euro. Angeboten wird auch reichhaltiges Zubehör.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Da sind ja doch einiges an Starttitel zusammen gekommen!
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7827
Naja das meiste sind aber irgendwelche Indie Games von denen ich noch nie was gehört habe^^' Multiplayer mäßig wird Mario Kart 8 Deluxe für mich die erste Perle auf der Switch. Auf der Wii U hab ich wirklich alles freigespielt bei MK8, wird bei Deluxe nicht anders sein :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]