1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Heimkino
  8. >
  9. LG nimmt neue Produktionsstätte für OLED-Panels in Betrieb

LG nimmt neue Produktionsstätte für OLED-Panels in Betrieb

Veröffentlicht am: von

lgLG Display gilt neben Samsung als einer der größten Hersteller von Displays. Im Bereich der OLED-Produktion nimmt das Unternehmen sogar eine Spitzenposition ein. Diese Position hat man nun weiter ausgebaut, denn LG hat in Guangzhou eine neue Fabrik für die Herstellung von OLED-Panels in Betrieb genommen. 

LG gibt an, dass man in der neuen Fabrik im Monat rund 60.000 OLED-Panels fertigen könnte. Die bisherige Produktion des Unternehmens lag bei rund 70.000 Panels im Monat, womit der Hersteller durch die neue Fabrik seine Produktionskapazität nahezu verdoppelt hat. Die produzierten Panels werden sowohl in Fernsehern von LG zum Einsatz kommen, aber auch an andere Unternehmen wie Panasonic oder Sony geliefert.

Ob durch das höhere Angebot von OLED-Panels im TV-Bereich die Preise sinken werden, bleibt abzuwarten. Denn auch die Nachfrage nach OLED-Fernsehern steigt seit einiger Zeit gegenüber LCD-Panels immer weiter an. Damit könnten die Preise trotz eines höheren Angebots durch die höhere Nachfrage stabil bleiben. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NVIDIA präsentiert die neue Shield TV und Shield TV Pro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA ist eigentlich für seine Grafikkarten bekannt, doch nun hat das Unternehmen eine aktualisierte Version seines Shield TV vorgestellt. Der Hersteller hat neben dem Shield TV auch gleich den Shield TV Pro angekündigt. Beide Modelle werden dabei mit dem Fernseher verbunden und setzen... [mehr]

  • Kulissenbau für The Mandalorian: LED-Leinwand und Unreal Engine

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ILM

    Ab dem 24. März wird hierzulande auch Disney+ als weiterer großer Streamingdienst-Anbieter an den Start gehen. Filme von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geoghraphic sollen dem Angebot von Amazon Prime und Netflix Konkurrenz machen. Ausgängeschild von Disney+ ist sicherlich The... [mehr]

  • Machine Learning macht aus altem S/W-Video 4K60FPS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AI-ML

    Alte Filmaufnahmen haben durchaus ihren Charme und können je nach Genre dazu beitragen, dass bestimmte Filme und Serien nur in der jeweiligen Optik funktionieren. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen so manche Filmsequenzen optisch weiter zurück. Die Ankunft eines... [mehr]

  • Zertifizierungsprogramm: Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel für HDMI 2.1

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HDMI

    Die Auswahl der verschiedenen HDMI-Kabel ist groß und schnell verliert man dabei den Überblick. Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat das HDMI-Forum ein verbindliches Zertifizierungsprogramm ins Leben gerufen. Dabei geht es um den neusten HDMI-Standard in der Version 2.1. Damit sind laut den... [mehr]

  • Star Trek Voyager per AI auf 4K gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AI-ML

    Bereits häufiger haben wir über die Möglichkeiten der Machine-Learning-Anwendungen berichtet, altes Bildmaterial zu verbessern. Den Anfang machte ein Versuch mit Star Trek Deep Space Nine, zuletzt wurde aber auch ein altes Schwarz-Weiß-Video in ein 4K@60FPS-Format... [mehr]

  • TCL kündigt TV-Displays mit Mini-LED-Backlight an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TCL-LOGO

    TCL hat während der CES 2020 eine neue Hintergrundbeleuchtung für Displays vorgestellt. Der Hersteller setzt dabei auf Mini-LEDs, die direkt hinter einem LC-Display platziert werden. Die Technik darf dabei nicht mit Mini-LED-Displays verwechselt werden, denn TLC setzt die LEDs lediglich für die... [mehr]