> > > > Kickstarter: Rocki streamt Musik über WLAN auf alle Lautsprecher

Kickstarter: Rocki streamt Musik über WLAN auf alle Lautsprecher

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newDie Android-Konsole OUYA, die Pebble-Smartwatch und das Ubuntu Edge haben eines gemeinsam: Sie wurden mehr oder weniger erfolgreich über Crowdfunding finanziert und realisiert. Jeder, der ein interessantes Projekt plant, kann dieses auf Plattformen wie Kickstarter oder IndieGoGo vorstellen und auf finanzielle Unterstützung der Massen hoffen. Da kommen gerne mal fast 10 Millionen US-Dollar für de OUYA oder fast 12 Millionen US-Dollar für das Ubuntu Edge zusammen, auch wenn das Ziel bei Letzterem leider nicht erreicht wurde und das Projekt letztendlich scheiterte.

Die Unterstützer solcher Schwarmfinanzierungsprojekte gehen im Übrigen keinerlei Risiko ein. Sollte die Ziel-Summe eines Projekts nicht erreicht werden, werden alle Spenden automatisch zurückbezahlt und schafft es ein Projekt doch, erhält man dieses als einer der ersten. Auf der Plattform Kickstarter ist dieser Tage wieder einmal mehr ein interessantes Projekt gestartet, das an dieser Stelle unsere Aufmerksamkeit bekommt: „Rocki“.

„Rocki“ ist ein kleiner WLAN-Dongle, der aus jedem Lautsprecher ein WiFi-Gerät macht. Per Smartphone oder Tablet wird die Musik über eine Wireless-LAN-Verbindung direkt an die Lautsprecher geschickt. Ein ständiges Koppeln mit Bluetooth-Geräten, eine schlechte Empfangsleistung und nicht zuletzt eine schlechte Qualität, sollen damit der Vergangenheit angehören. „Rocki“ wird dabei per 3,5-mm-Klinkenstecker direkt an die Sound-Anlage angeschlossen. Mit Strom versorgt, wird die kleine Box, die es in fünf verschiedenen, trendigen Farben geben soll, über Micro-USB. Anschließend baut die kleine Box eine Wireless-LAN-Verbindung auf, über die die Audiosignale empfangen werden. Zum Start soll „Rocki“ mit allen erdenklichen Smartphones und Tablets zusammenarbeiten. Unterstützt wird nicht nur Apples iOS, sondern auch Googles Android. Auch eine HTML-Version für Windows Phone und andere mobile Betriebssysteme soll bis Anfang Januar veröffentlicht werden, denn dann sollen Unterstützer der ersten Tage ihren „Rocki“ zugestellt bekommen – so sieht es zumindest der aktuelle Plan vor.

kickstarter rocki k
„Rocki“ ist eine kleine WLAN-Box, die Audiosignale vom Smartphone oder Tablet über WLAN an jede beliebige Soundanlage streamt.

Um „Rocki“ Anfang des nächsten Jahres zu erhalten, muss man das Kickstarter-Projekt mit mindestens 49 US-Dollar unterstützen. Dann sollte man sich aber auch bewusst sein, dass für den Versand nach Deutschland weitere 15 US-Dollar fällig werden. Wer das Projekt mit 10.000 US-Dollar unterstützt, für den organisieren die Entwickler eine große Party an seinem Wohnort – zumindest aber in der gleichen Stadt. „Rocki“ gibt es dann natürlich ebenfalls mit dazu. Wer das Project weiterverfolgen, aber nur mit einem größeren Betrag unterstützen möchte, der bekommt für eine Spende von 18 US-Dollar ein „Rocki“-T-Shirt zugestellt.

Dass das Kickstarter-Projekt erfolgreich die gewünschte Summe von 50.000 US-Dollar erreichen wird, davon ist auszugehen. Obwohl noch 23 Tage gesammelt wird, kamen schon über 49.000 US-Dollar zusammen.

Wer sich noch beteiligen möchte, der findet alles weitere direkt auf der Kickstart-Plattform.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 24.10.2009
Düsseldorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
Schreibfehler im Titel: Lautsprecher*
#2
Registriert seit: 14.08.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2102
Und Scharmfinazierung :)
Sehr interessanter Neologismus.
#3
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1955
Nettes Projekt. Die Umsetzung haut mich aber nicht gerade vom Hocker - weder das Design, noch die Ausstattung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • UHD und HDR – ein Selbstversuch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

    Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

    Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

    Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

  • 7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]